Im Zeichen der Vorstellung

von  AIDA Teddy 28. Oktober 2014 17:12
Im Zeichen der Vorstellung

Liebe Weblounger,

mein erster Arbeitstag an Bord von unserer AIDAluna versprach aufregend zu werden und startete nach der Vorstellungsrunde im General Manager Meeting um 8 Uhr. Wir haben den Wechseltag der Gäste Revue passieren lassen und über Optimierungsmöglichkeiten gesprochen. Im Team haben wir gemeinsam zufrieden festgestellt: Der Tag verlief super und ohne Komplikationen! Einen ganz lieben Dank an dieser Stelle an die gesamte Besatzung von AIDAluna. :)

Um 10 Uhr habe ich meinen ersten Schiffsrundgang gemacht und dabei einen Schnappschuss vor der Kulisse von New York schießen können. Ein Muss, wenn man schon mal hier ist. ;) Danke an unseren Foto Manager Peter, der uns zufällig gerade in diesem Moment über den Weg lief und auf den Auslöser drückte.

Um den heutigen Abend mit „Welcome Show“ auf dem Pool Deck durchsprechen zu können, habe ich mich pünktlich um 19 Uhr mit unserer Entertainment Managerin Kristina getroffen. Dabei habe ich unser traditionelles Sektbuffet mit dem Motto „Bye Bye New York“ von unserem Food & Beverage Manager Emilio und seinem Team auf dem Pooldeck entdeckt. Das sah wirklich toll aus!

Auf der Showbühne haben Kristina, Marcel und ich uns den Gästen zunächst einmal namentlich vorgestellt und fast die gesamte Crew mit auf die Bühne geholt. Nach einer fantastischen Lasershow wurde das großartige AIDAluna Showensemble mit der Show „Soulman“ mit lautem Beifall auf der Bühne begrüßt. Danach war meine Schicht erstmal zu Ende und ich habe mit Marcel eine erfrischende Cola getrunken.

 

 

Morgen werde ich die Gäste der Clubstufe "Grün" in Empfang nehmen. Dazu habe ich bereits einige Überraschungsgäste eingeladen und freue mich, sie Euch in meinem morgigen Bericht vorstellen zu dürfen. Ich bin schon ganz gespannt!

Jetzt habe ich einen Bärenhunger und probiere den Mitternachtssnack in der Crew Messe: Kässpätzli!

Bis morgen!

Euer Weltenbummler Teddy

Hallo Weltenbummler-Teddy,
ihr habt wirklich eine Super-Crew auf der luna. So ein tolles Sektbuffet habe ich noch nie gesehen, echt klasse! Ich bin mit meinen Eltern auf der allerersten Reise einer AIDA in New York gewesen, damals 2008 mit der aura von Hamburg nach New York und dann noch bis Montreal. Also beim Einlaufen in New York habe ich glatt ein paar Bärentränen verdrückt, so ergriffen war ich bei der Vorbeifahrt an der Freiheitsstatue.
Nun fahrt ihr ja Richtung Karibik und es wird sicherlich täglich wärmer. Meine Eltern planen für nächstes Jahr eine Reise von New York in die Karibik mit der mar. Vielleicht kannst du mir ja schon ein paar Tipps schreiben, was ich mir da alles anschauen muss. Also zur NASA in Cape Canaveral möchte ich auf jeden Fall mal hin. Aber du musst ja schauen, ob dein Dienstplan überhaupt Landgänge vorsieht? Ich drücke beide Pfötchen, dass du neben deinem Job auch noch Zeit hast, dir Land und Leute anzusehen.
Freue mich schon auf deinen nächsten Bericht
Bärige Grüße,
dein Kumpel SCHRUMPEL
PS: liebe Grüße auch an Kristina und Marcel und an den Rest der Crew

von Schrumpel am 28. Oktober 2014 um 21:43 Uhr

Die AIDA Community

Alle user