AIDAvita entdeckt den südlichsten Hafen der USA, Key West

von  Florian Apfelbach 01. März 2016 10:02
AIDAvita entdeckt den südlichsten Hafen der USA, Key West

Guten Tag liebe Weblounge Leser,

vor wenigen Tagen haben wir mit AIDAvita den südlichsten Hafen der USA, Key West, entdeckt. Hier gibt es einiges zu entdecken und viel steht auf dem Programm!

Angekommen in Key West gibt es das interessante Schiffswrack Museum zu erforschen.

Hier gibt es auch einen schönen Aussichtspunkt. Zuvor geht es jedoch einige Treppenstufen nach oben – und man kann direkt auf AIDAvita blicken.

Wer es etwas abwechslungsreicher mag, der kann auch gerne mit uns und dem Helikopter über Key West fliegen. Traumhafte Ausblicke…..und ein einmaliges Erlebnis.

Wieder angekommen in der bekannten Duval Street, der Restaurant- und Barmeile von Key West, gilt es die bekannte Willi T´s Bar zu besuchen. Die ganze Bar hängt voller Dollarscheine. Hier können alle Gäste ihre Wünsche und Grüße auf einen Schein aufschreiben, um sie dann an die Bar tackern zu lassen.

Key West ist definitiv eine Reise wert!

Viele Grüße und bis bald

Ihr

Florian Apfelbach

Das stimmt, ich war erst kürzlich dort. Hat uns gut gefallen und gleich am Anleger kann man auch gut bei einem Kubaner essen. Aber keine Angst, auf dem Schiff hatten wir schon wieder Hunger. Ein wenig geht immer :-)

von Perlenfee am 24. März 2016 um 17:25 Uhr

Servus Florian. Wir machen die Route ab 27.03. und freuen uns vor allem auf New Orleans und Key West. Grüße aus Tirol Mike & Hildegard

von 0pfeffer am 21. März 2016 um 16:58 Uhr

ich auch ;-) viele Grüsse von AIDAvita aus Tampa!

von Florian Apfelbach am 09. März 2016 um 23:55 Uhr

Hallo Florian, in der Tat, eine wunderschöne Tour (noch dazu mit New Orleans), die wir Weihnachten 2014 mit der Vita unternommen haben. Key West ist immer eine Reise wert. Und wenn jetzt noch Kuba als weiteres Ziel hinzukäme, würden wir glatt nochmals buchen :-)

von Aida-Oli am 01. März 2016 um 14:26 Uhr

Die AIDA Community

Alle user