Reisetagebuch- Entdecke Angra do Heroismo

von  Sandra Solka 23. Juni 2016 14:05
Reisetagebuch- Entdecke Angra do Heroismo

Hallo liebe Webloungies,

ich melde mich wieder von den Azoren und berichte für euch vom Ausflug "Entdecke Angra do Heroismo".

Unser erster Stopp führte uns direkt zum Aussichtspunkt Serra do Cume mit Blick auf den größten Krater der Azoren. Dabei stellte sich uns gleich die erste Frage: „Wo beginnt denn die Caldeira?“ Die Antwort des Reiseleiters folgte prompt: „Wir stehen auf dem Kraterrand.“ Die gesamte Fläche, die wie eine Patchwork-Decke aussah, bis hin zu den Bergen am Horizont war die Caldeira. Genau durch diesen Kraterkessel führte uns unsere Fahrt, vorbei an unzähligen Kühen, in Richtung Angra do Heroísmo. Bevor wir die Stadt selber unsicher machten, konnten wir uns vom Aussichtspunkt auf dem Monte Brasil eine erste Orientierung verschaffen. Während unseres Stadtspaziergangs durch die nach dem Erdbeben neu aufgebaute historische Stadt passierten wir wunderschöne Häuser im Renaissance-Stil, die Parkanalage Duke da Terceira und Besichtigten eine reich verzierte Jesuitenkirche. Im Anschluss gab es sogar noch Gelegenheit für ein wenig Freizeit zur Innenbesichtigung der Kathedrale oder Shopping um sich mit azorischem Tee einzudecken.

Sonnige Grüße sendet euch eure

Shore Operations Managerin

Sandra Solka

Danke für die kurze Info über die wunderschöne Azoren.

von jana60 am 24. Juni 2016 um 17:26 Uhr

Die AIDA Community

Alle user