Vom Roten Meer eintauchen in den Orient

von  Sandra Solka 19. Dezember 2011 06:00
Vom Roten Meer eintauchen in den Orient

Hallo liebe Weblounge Fans,

nach einem spannenden ersten Ab- und Anreisetag in Dubai, melde ich mich wieder mal für ein paar Berichte der vergangenen Reise:

14 Tage sind wir gerade von Sharm El-Sheikh nach Dubai gefahren mit interessanten Stopps in Ägypten - Safaga, ein Traum für alle Unterwasserfreunde! Tauchen oder Schnorcheln im Roten Meer ist ja als Aquarium-Erlebnis bekannt und ich kann bestätigen, dass der Eindruck einer farbigen Hintergrundfolie eines Riesenaquariums entsteht, wenn man hier den Kopf ins Wasser taucht.

Weiter ging unsere Reise in den Oman mit zwei Stopps Salalah und Muscat. Hier trifft eine beeindruckende Natur auf interessante Einkaufserlebnisse - der Souk (Markt) von Muscat ist wirklich einen Besuch wert und wohl der schönste der Reise.

Über Abu Dhabi ging es nach Bahrain. Der Exot der Reise, weil sich die Insel durch Kultur und Geschichte bereits von allen anderen Zielen absetzt. Hier ist ein Entdeckergefühl angesagt! Touristisch ist Abu Dhabi wenig erschlossen - man munkelt wir seien das einzige Kreuzfahrtschiff hier -  so gewinnt es wirklich einen ganz besonderen Status.

Abu Dhabi und Dubai - Ziele der Vereinigten Arabischen Emirate - glänzen mit Superlativen, 7 Sterne Hotelanlagen, Häuser höher als alles andere auf der Welt, Moscheen mit unglaublichen Ausmaßen und Prunk. Städte die aus der Wüste entstanden sind und heute einen hohen Statuswert haben. Unglaublich!

Ausflug

Wohingegen Dubai mit den Superlativen wirbt, ist Abu Dhabi sich seines Status bewusst und genießt ihn still.

Bis März dürfen wir auf AIDAblu diese spannenden Ziele im Orient nun entdecken und würden uns über das eine oder andere bekannte und natürlich auch neue Gesicht sehr freuen. Eine Woche dem Alltag im nasskalten Deutschland entfliehen... Es lohnt sich!

Bis dann! Ihre Sandy

Ich habe die Transarabien-Reise selber miterleben dürfen und bin absolut begeistert gewesen. Eine tolle Reise und ich überlege, ob ich sie im März zurück auch buche. Danke für den tollen Urlaub (wenn die Abreise auch recht nervig war)

von tanzmaus am 25. Dezember 2011 um 22:45 Uhr

schöner,interessanter Bericht und die Reise steht bereits ganz weit oben auf unserer Wunschliste.

von sonnenwind am 24. Dezember 2011 um 08:54 Uhr

Hallo Sandy, ich kann die nur zustimmen, diese Tour muss man unbedingt gefahren sein. Wir haben es erlebt und sind immer noch begeistert. Ich überlege, ob ich mit meiner Mutti diese Tour nicht wiederhole. Vielleicht sieht man sich dann, wir haben uns ja auf der Tour "Rotes Meer" schon gesehen. Frohe Weihnachten und "Oh Palmenbaum" Liebe Grüße
Perlenfee

von Perlenfee am 23. Dezember 2011 um 17:02 Uhr

Hallo Sandy, vielen Dank für diesen schönen Bericht! Das steigert die Vorfreude auf den 05. bzw. 06. Januar nur noch mehr! :-)

Frohe Weihnachten und auf AIDAsehn! ;-)
VG: Christian

von Cchris am 23. Dezember 2011 um 08:00 Uhr

Hallo Sandy,wir müssen leider noch 64 Tage warten, bis wir zu Euch an Bord kommen dürfen.24.02.Bis dahin wünschen wir Euch und allen Gästen an Bord schöne Reisen und friedliche Feiertage.Auf AIDAsehn Volker und Marita

von Schöppi am 22. Dezember 2011 um 23:20 Uhr

Hallo Sandy danke für den schönen Bericht wir kommen am 05.01 an Bord können es kaum erwarten.
Euch allen schöne Weihnachten und ein tolles 2012
Bis zum 05.01 LG Anne und Jürgen

von Marianne Jürgen am 22. Dezember 2011 um 20:37 Uhr

Hallo Sandy!
Ein kurzer, aber aussagefähiger Reisebericht. Da freue ich mich gleich noch mehr auf meine Orienttour, die ich im Februar erleben werde und somit ebenfalls für eine Woche dem nasskalten Deutschland entfliehe. Vielleicht trifft man sich dann ja an Bord von AIDAblu?! Bis dahin noch schöne Orientreisen zwischen Tradition und Moderne, zwischen gestern und übermorgen.
Und natürlich ein schönes Weihnachtsfest.
Liebe Grüße von der Meerelfe

von Meerelfe am 22. Dezember 2011 um 16:19 Uhr

Die AIDA Community

Alle user