Jordaniens Schätze

von  Sandra Solka 12. November 2011 15:36
Jordaniens Schätze
Hallo liebe Weblounge Fans,

ein besonderer Gruß geht dieses Mal an all die AIDA Gäste der vergangenen Reise auf AIDAblu. Es war die erste Runde in dieser Form und es waren viele Clubmitglieder mit von der Partie.

Nach den vielen positiven Rückmeldungen zu den Weblounge Einträgen fällt es umso leichter die Finger über die Tastatur sausen zu lassen, um von den Erlebnissen der Reisen zu berichten.

Heute möchte ich ein wenig schwärmen über die alte Stadt "Petra" in Jordanien. Von unserem Liegeplatz Aqaba aus sind es gute zwei Stunden Fahrt bis zu diesem (neuen) Weltwunder. Entlang der öden Landschaft, abgewechselt mit der Felslandschaft des Wadi Rum, geht die Fahrt in den neuen Ort Petra. Von hier aus geht es zu Fuß weiter. Der Weg ist in beide Richtungen der gleiche und beginnt mit tollen Steinformationen bevor man in die Schlucht gelangt. Die Schlucht windet sich über ein paar Kilometer und bietet hinter jeder Kurve andere fantastische Fotomomente. Nach einer Weile Fußweg und jeder Menge Erläuterungen durch den örtlichen Reiseleiter endet der befestigte Weg und es wird staubig. Das Sonnenlicht bricht sich hinter den Felsformationen und nur langsam gibt es den Blick frei auf das erste Monument und die ersten Anzeichen einer Stadt.
Petra.JPG
Von hier an hört das Staunen nicht mehr auf. Grabmäler in den Fels gehauen und in einer akribischen Arbeit, die seinesgleichen sucht.
Petra_1.JPG
Es ist gut, dass die Führung im alten Stadtzentrum endet und jeder seinen Rückweg eigenständig bestreiten kann, so sind die Fotogelegenheiten garantiert und jeder findet seinen Schnappschuss.

Ein Traumziel für jeden, der den Weg nach Jordanien bestreitet und die Fahrtzeiten sind es definitiv wert!

Bis zum nächsten Mal mit dem nächsten Ziel unserer Reise durch das Rote Meer.

Ihre Sandy

Hallo, wir sind ab Freitag, 25.11., auf dieser Tour dabei! Inschallah...

von subechto am 23. November 2011 um 17:49 Uhr

hört sich gut an! haben auch schon daran gedacht, nächstes Jahr Ende Dezember mit der neuen Mar dort hinzufahren.

von aidabella am 22. November 2011 um 23:06 Uhr

Hi Sandy,
alleine Jordanien wäre diese Reise wert. Wir hatten schon gebucht, haben aber wegen der Unruhen in Ägypten, Israel und Syrien auf die Adria Route umgebucht. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Lg. aus Tirol Mike

von 0pfeffer am 22. November 2011 um 20:23 Uhr

Haben die Reise ab 13.04.2012 gebucht! Freuen uns jetzt über jeden Bericht! So vergeht die Zeit ein wenig schneller! Bis bald!!

von NixeWF am 22. November 2011 um 19:16 Uhr

Wir werden die Reise nächstes Jahr im Dezember mit der Mar machen. Freuen uns schon darauf und sind schon am planen. Würden uns freuen noch ein paar mehr Reiseberichte darüber zu lesen.
Danke für die ersten Eindrücke.

von RollimaussHH am 22. November 2011 um 11:40 Uhr

Wir waren auch dabei, das 1. Mal auf Aida und sind total begeistert! Die Stadt Petra war gigantisch, aber alle anderen Ausflüge auch super und gut begleitet.Glückwunsch zu dieser Route und der guten Organisation bei der Einreise in die verschiedenen Länder.Wir haben uns jederzeit gut aufgehoben gefühlt! Ganz zu schweigen vom schönen Ambiente und dem super Essen! Danke an alle vom Aidateam! Christa und Siggi

von Christa 54 am 21. November 2011 um 23:51 Uhr

Die Route wollen wir nächstes Jahr machen,Vorfreude pur.

von Willi und Elke am 21. November 2011 um 20:42 Uhr

Die AIDA Community

Alle user