White Nights and the Dark Side of the Moon

von  Kapitän Husmann 07. Juni 2008 14:53
White Nights and the Dark Side of the Moon

Ja, so ist es in St. Petersburg. Die Tage werden länger. Sonnenuntergang war gestern um 23.08 h, Sonnenaufgang heute morgen um 04.46 h. Roger Waters, Songschreiber und Pink Floyd Bassist tritt in Petersburgsky am Wochenende auf.

Wahrscheinlich hat er mitbekommen, dass es auf der „AIDAbella“ eine super Pink Floyd Show gibt, aber wir sind schon wieder auf dem Weg nach Helsinki. Vielleicht hört er ja morgen um 20.30 h „Echoes“ aus unserem Theatrium.

Heute war ein wunderbarer Tag , um Puschkin zum Geburtstag zu gratulieren (06.06.1799 gregorianisch). Der hat direkt neben Katharinas Sommerpalast in einer Elite Schule 6 Jahre studiert. Er hätte sicher auch einen eigenen Blog gehabt und schöne Gedichte geschrieben. Tante Käthe lebte nicht schlecht in ihrer Hütte. Ein riesiger Bau mit holländischen Kachelöfen und überall Gold aus Sibirien. Da hätte Gazprom schon einige Rohre verlegen können, stattdessen hat Ruhrgas einen großen Anteil für die Restaurierung des Bernsteinzimmers gespendet. Ich denke nicht, dass die AIDAbella ein Bernsteinzimmer braucht, aber der Spa-Bereich kann sich durchaus mit Katharinas Badehaus messen.

Zu meinem kulturellen Ausflug gehört natürlich auch das Erlernen der Sprache. Die russische Sprache ist schon schwierig. Deswegen hat wahrscheinlich die Oberschicht früher auch französisch gesprochen, bis Napoleon Moskau in Brand gesteckt hat. (degolas). Ich habe von unserer Reiseführerin an einem Souvenirstand ein neues Wort gelernt: Krasnourmeez. Der erste, der mir sagen kann, was das ist, kriegt von mir ein AIDA Cappy zugeschickt.

Apropos Tante Käthe, morgen fängt ja die Fußball Europameisterschaft an. Alle Spiele werden an Bord übertragen. Ich hoffe nur, dass ich das Auslaufen des Schiffes nicht verschieben muß, weil ich sonst ein spannendes Spiel verpasse. Ich hoffe, dass es gut löwt. Man weiß ja nie, wenn schon die Leningrad Cowboys den Bayern die Lederhosen ausziehen, dann können vielleicht auch die Alphörner Techno spielen. Na gut, der (Erd)Ball ist rund und bei den Polen schauen wir erst 2 Tage nach dem Spiel vorbei. Also, schaun mer mal...

I like the graphics of your homepage. If only I could create how to stop snoring that looks as effective as yours. I prefer the way my snoring solution is set up. It comes with a fine appearence to snoring solutions.

von Vikysik am 27. September 2012 um 11:05 Uhr

Mein letzter Versuch....
ok, ich gehe mal davon aus, dass der Kapitän nicht ganz korrekt aufgeschnappt hat und tippe nun auf "Schöner Ort".  Das würde ja dann auch passen.

von Ingo am 16. Juni 2008 um 11:47 Uhr

100 % Wolle

Vielleicht ist das ja die Lösung:


Ich habe gerade nach dem Duschen meine selbstgestrickten Wollstrümpfe angezogen und .....die Dinger kratzen/jucken etwas. 



Ist das Krasnourmeez eine kratzende Woll/Fell/Fleece oder Filz- Mütze / Hut / Helm /Cappy  ?


Übersetzung: kratz/juckt  nur (etwas/ein wenig) Mütze/Hut/Helm/Cappy

von Huth1974 am 15. Juni 2008 um 15:32 Uhr

Abhilfe wenns krazt

Einfach das Ding absetzen, bevor Kapitänchen ins Bett geht, dann tuts nicht mehr kratzen. Wenns doch noch kratz, einfach den Filzhut verbrennen  oder mich fragen, was für ein Gegenmittel ich habe :-)

von Teufels Tochter am 15. Juni 2008 um 00:02 Uhr

Budjonowkas - Krasnourmeez

Bin gerade am Donnerstag von der Ostseetour zurück!


Wie hier vorher schon geschrieben, heißt die Mütze Budjonowka!Das Wort Krasnourmeez ist sicher eine neue Wortkreation der Reiseleiterin, die damit sagen wollte:


"Kratzt nur etwas..." 


Weiterhin viel Spaß auf dem Weg durch die Ostsee! Es war eine super schöne Reise und allen nur zu empfehlen!


LG, Petra

von Petra76 am 14. Juni 2008 um 18:19 Uhr

Krasnourmeez, geht das Rätsel noch weiter?
 

Auf in eine neue Runde! Da ich ja nie aufgebe (warum auch), habe ich mich ein wenig auf die Suche begeben und folgendes noch herausgefunden:


Diese schöne Mütze (oder rote Mieze), erwärmte die Soldaten der roten Armee während des bürgerlichen Krieges 1917-1923 und wurde in der roten Armee noch bis zum Jahre 1941 verwendet. Im Übrigen wird diese Armeemütze auch budenovka genannt. Das Mützlein besteht aus 100 % Wolle (bitte beim Wachen vorsichtig sein-> entweder Wollwaschprogramm an der Waschmaschine wählen oder kurz per Hand durchs Wasser ziehen).


Allerdings stellt sich mir mal wieder die Frage, ob das Foto überhaupt vollständig ist. Im Grunde könnte sich im nicht vorhandenen unteren Teil ja auch noch das Geheimnis von Krasnourmeez befinden.


Wir werden es ja sehen bzw. lesen. LG Claudi

von Huth1974 am 14. Juni 2008 um 16:22 Uhr

Mütze
Unser Captain als Rotkäppchen .....

von Gitta am 13. Juni 2008 um 21:49 Uhr

Das Bild ist der Brüller
Coole (Woll)-Mütze, also das Ding ist das meist umschriebene Objekt in der Weblounge. Also: Krasnourmeez ist eine graue Zipfelmütze mit einem roten Stern in der Mitte und langen Wollschlappen für Kapitänsohren (damit alles schön war bleibt, wenn es mal stürmisch auf der Brücke wird).  Gehört die Sonnenbrille auch noch dazu? Die rote Häkeldecke über dem Zaun ist auch nicht schlecht, sowie die lustigen bunten Kügelchen. Kitsch ist toll!     Und für diese Lösung habe ich so lange gebraucht, na prima! Aber ich gebe nie auf!!!!!!    

von Huth1974 am 13. Juni 2008 um 20:57 Uhr

Souvenierladen
Es ist die rote Gummipuppe, auch Mieze genannt

Was für Läden besucht eigentlich der Captain, he?

von Teufels Tochter am 13. Juni 2008 um 14:20 Uhr

einer geht noch
Auch wenn das Nüssle schwer zu knacken ist, nichts ist unmöglich.
Obwohl sich mir jetzt langsam die Frage stellt, ob unser Kapitän die Übersetzung aus dem Kyrillischen richtig niedergeschrieben hat (Fehler passieren, kann ja mal vorkommen->und lieber beim Schreiben als beim Steuern der Bella).
Folgendes ist mir noch eingefallen: Nußknacker, schöne Maus, roter Soldat, Deutschlandfahne, Bernstein, roter bzw. schöner Fußball, schöne Mieze (was auch immer das sein mag).

Weitere Ergänzungen können noch folgen....

von Huth1974 am 12. Juni 2008 um 20:56 Uhr

Bitte noch nicht auflösen....
..übers Wochenende finde ich die Lösung bestimmt...

von Ingo am 12. Juni 2008 um 10:40 Uhr

Ich bin am Ende.......

mein Köpfchen raucht und die Fingerspitzen sind vom vielen Tippen auf der Tastatur auch schon wund! Ich habe so viel gesucht und wohl nix richtiges gefunden.


 Die Stadt Красноярск ins deutsche übersetzt ist Krasnojarsk und das Wort перья bedeutet Federn (oder Feder)? Vielleicht ist Krasnourmeez auch irgendein Musikinstrument oder Kinderspielzeug. So, ich schütt mir jetzt vor lauter Frust ein Becks (green Lemon) rein und werde mich dann weinend auf mein Sofa legen (das habt ihr nun davon)! Hicks, bis demnächst in trauter Runde, Claudi

von Huth1974 am 10. Juni 2008 um 22:32 Uhr

Schön...
und gut Frau Huth. Aber wie ich schon bemerkte, gibt es noch mindestens eine gleichwertige Übersetzung für das Wörtchen "Красни". "Rot" ist es schon mal nicht, soviel sei verraten. Und dann halt noch die "Mietze" dazu, fertig ;0)

von zarpeter am 10. Juni 2008 um 20:47 Uhr

russische Sprache
Ist etwa im meiner Übersetzung ein Fehler? Ich hatte nie Russisch in der Schule. Kann aber mit Englisch und Französisch zur Not aushelfen (ist bei mir ja auch schon etwas länger her) Claudi

von Huth1974 am 10. Juni 2008 um 20:30 Uhr

Die russische Sprache
Lang,lang ist her da haben wir mal Russisch in der Schule gelernt,und heute ist nix mehr da.

von Udo am 10. Juni 2008 um 20:26 Uhr

Die Legende von Krasnourmeez
Wie heißt es so schön: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...also noch ein Beitrag von mir: Wir alle kennen doch sicherlich den Film "Jagd auf Roter Oktober" mit Sean Connery und Alec Baldwin. Die russische Übersetzung lautet: Охота за красным октябрем      Zum Abschluß fällt mir noch eine Rote Maus ein, deren Übersetzung lautet: Красная мышь      Репродукция футбольный вечер, Клаудия  (Schönen Fußballabend noch, Claudia)

von Huth1974 am 10. Juni 2008 um 20:15 Uhr

Hmm...
Wenn Sie da mal nicht auf dem sibirischen Lärchenholzweg sind, lieber Ingo. Blutrache heisst ja wohl noch immer "Вендетта" (Wendetta). Scheint mir eine harte Nuss zu sein, die der Captain hier aufs Tellerchen gelegt hat. "Красни" dürfen wir aber schon mal festhalten, denke ich. Allerdings ist die Übersetzung für mich eine andere...

von zarpeter am 10. Juni 2008 um 16:53 Uhr

Die wirkliche Lösung...
...ist ja ganz einfach:

Красни = rot, wie was Blut
месть = Rache

Красноместь = BLUTRACHE

Diese ist ja in Russland weit verbreitet und überaus üblich.

von Ingo am 10. Juni 2008 um 15:07 Uhr

Kleine Hilfe vom Zaren
Dobri Djen,
liebe Freunde des gehobenen Wasserwanderns. Mein Name wäre nicht Zar Peter, wenn ich es nicht schon längst wüsste. Allerdings brauche ich kein Cappy, da ich schon eine sehr schöne Fellmütze mein eigen nenne. Gern helfe ich Euch aber ein wenig auf die Sprünge.

"Krasnour-meez" solltet ihr ein wenig mehr als Lautsprache verstehen. Die Transsibirische Eisenbahn hat eine Haltestelle am Jenissei mit einer sehr ähnlich klingenden Stadt namens Красноярск, was soviel wie Roter Abgrund bedeutet. Allerdings hat "Krasny" im russischen noch eine andere Bedeutung, und eine Mietz kennen wir doch alle, oder nicht?!

Do swidanja!

von zarpeter am 09. Juni 2008 um 18:52 Uhr

Krasnourmeez zum Dritten!!!!
Alle guten Dinge sind Drei!   Also, ich glaube, das "der/die oder das" Krasnourmeez gar nicht vorhanden ist. Wäre gestern der 1. April gewesen, hätte uns der Kapitän einen netten Aprilscherz geschickt. Oder gibt es sowas wie den 1.April in Sankt Petersburg am 7. Juni????? Mmh, nun gut, sowas kann ich auch..... wie heißt denn das auf Deutsch???    "Аида" капитан Джозеф Husmann     So, mein nun hoffentlich letzter Einfall zu Krasnourmeez. Es ist die erste CD der Scorpions, die in Russisch aufgenommen wurde. Wer nicht weiß, wer die Scorpions sind, hier die Aufklärung: Niedersächsische Rockband (seit 1965), bekannteste Lieder: Wind of Change, Send me an Angel, Still Loving you sowie natürlich unsere Expo-Hymne Moment of Glory.     Ich jetzt nix mehr schreiben, da Kopf wie Flasche leer, das Runde heute schon im Tor war und nun die schnellen Jungs in Montreal auf die Strecke gehen (Ferrari muss gewinnen!!!!!)     Sonnige und herzliche Grüße aus der Ex-Expostadt, Claudi

von Huth1974 am 08. Juni 2008 um 21:00 Uhr

Susi-кошка-starfish
keine schlechte Herleitung :-)

von Ingo am 08. Juni 2008 um 09:50 Uhr

weiße Nächte/heiße Nächte und Krasnourmeez
Mir würden ja so viele böse Dinge einfallen!
Weiße Nächte, heiße Nächte, es scheint ja hoch herzugehen bei Väterchen Russland.
Zu Krasnourmeez kann ich nur folgendes mitteilen: Das sind russiche Handschellen von Uhses Beate (hi,hi,hi)! Was war das noch gleich für ein Souvenierladen?

von Teufels Tochter am 08. Juni 2008 um 00:39 Uhr

Doppelkassettendeck
"The dark side of the moon" war eines der allerersten Lieder, das ich auf meinem Kassettenrekorder aufgenommen habe. Ich hatte das Teil damals zur Jugendweihe geschenkt bekommen - mit Doppelkassettendeck. Hammer! Da saß ich dann in meinem Zimmer, Vorhänge zu, Kerze an, Kassette rein (die billigsten kosteten damals 20 Mark pro Stück) und nahm endlich all die Musik auf, die man nie auf Schallplatte bekam. Eine ulkige Mischung aus Pink Floyd, David Bowie, Bob Dylan, The Doors und U2. Die Verwandtschaft feierte eine Etage tiefer Jugendweihe mit Likörchen und Wurstsalat und die kleine Susi bekam plötzlich eine Ahnung davon, dass es da draußen noch so viel zu entdecken gab...
Ja, das war meine erste Begegnung mit Pink Floyd. Damals hieß St. Petersburg noch Leningrad und die Gummistiefel waren aus Leder.

Von 6 Jahren Russisch-Unterricht ist erschreckend wenig hängen geblieben. Zum Beispiel: Temperatura wostucha plus dwazat gradusow. (Die Temperatur beträgt 20°C) Toll, damit kommt man weiter! Aber was Krasnourmeez heißt, weiß ich zufällig. Kras kommt von krasnaja (rot), nour ist ein Überbleibsel der Oberschichtensprache Französisch (nour = noir = schwarz) und meeze ist Mieze bzw. Katze. Krasnourmeeze bedeutet "Rote Nachtkatze" oder auch "Krasse Mieze". Ganz einfach.

Portugal führt übrigens gerade 1:0. Ist mir aber wurscht, weil Vigo sowieso nicht mehr mitspielt.

von susistarfish am 08. Juni 2008 um 00:30 Uhr

Krasnourmeez Teil 2 sowie Deutsch/Österreichische Freundschaft
Nach längerem Überlegen meinerseits bin ich noch auf eine Idee gekommen (Fußball regt mich gerade auf, der Schweizer war wohl blind, weil er das fast freie Tor nicht getroffen hat).      Das Krasnourmeez könnte bestimmt auch sowas wie der/das Swampen in Stockholm sein, also ein Getränkestand mit vielen durstigen Touris, die den Wodka genießen.           Nun zu meinen lieben Österreichern: Warum gibt es in Österreich überhaupt Fußballer? Na, ganz einfach: Wer nicht Skifahren kann, muß Fußballer werden :-) Darum laß ihr uns auch am 16.06. 08 in Wien gewinnen, gell?    Bitte mir nicht böse sein, ich hab euch und das Land/Berge doch so gern (bin ja schließlich in 2 Wochen zum Bergsteigen im Kleinwalsertal, also bitte jagd mich nicht fort und laßt mein Auto heile ->es ist ein fast nagelneuer Audi A3 Sportback).        Sorry liebe Schweizer, dass ihr gegen Tschechien verloren habt. Ihr habt euch ganz tapfer geschlagen.   Ich wünsche allen weiterhin ein wunderschönes und warmes Wochenende, Claudi

von Huth1974 am 07. Juni 2008 um 21:53 Uhr

Krasnourmeez
Na, das ist doch völlig klar: So wird in St. Petersburg der neue Aidabella-Cocktail genannt. Zutaten: Roter Wodka, Red Bull und ein Eiswürfel in der Form der Aidabella. Ein kleines Schirmchen am Glasrand und fertig ist der Krasnourmeez.       Obwohl...es könnte theoretisch auch die russiche Übersetzung für den Namen Husmann sein.   Sollten unsere Jungs am Sonntag in Klagenfurt gegen Polen verlieren, werde ich mein Deutschlandfähnchen vom Balkon holen und 3 Tränchen verdrücken.......    Vorsicht dann am Dienstag in Polen, man kann ja nie wissen (jedenfalls ist die dortige Presse nicht sehr gut auf uns zu sprechen).    Damit niemand die Spiele unserer Nationalelf verpaßt bzw. die Bella auch rechtzeitig auslaufen kann, hier für alle und den Kapitän die aktuellen Spielzeiten:  Deutschland-Polen am 08.06 um 20.45 Uhr (die Bella liegt im Stockholmer Hafen)**Deutschland-Kroatien am 12.06. um 18.00 Uhr (die Bella legt erst um 20.00 Uhr in Warnemünde ab)!!!!**Deutschland-Österreich am 16.06. um 20.45 Uhr (die Bella legt um 20.00 Uhr in St.Petersburg ab, aber es sind + 2 Stunden Zeitunterschied--> es dürfte also kein Problem geben).    Viel Spaß bei der EM, viele Tore sowie den Pokal für Deutschland und eine tolle EM-Party auf der Bella ! Liebe EM-Grüße Claudia  

von Huth1974 am 07. Juni 2008 um 18:15 Uhr

Die AIDA Community

Alle user