Freitag in Palma

von  Kapitän Husmann 02. November 2008 00:38
Freitag in Palma
Abschied vom Meer...

 

Es war ein ganz besonderer Freitag in Palma. Gleich drei  AIDA Schiffe gaben sich in Palma ein Stelldichein, die AIDAvita, AIDAcara und die AIDAdiva. Die AIDAvita ist auf dem Weg in die neue Welt, über den Atlantik in die Karibik, die AIDAcara startet ihre erste Kanarenreise von Palma aus in der Wintersaison und die AIDAdiva beginnt eine neue Runde im westlichen Mittelmeer bevor sie am 14. November in Richtung Suezkanal nach Dubai aufbricht. Ein Treffen, das nicht jeden Tag stattfindet.

 

dreier Anlauf Palma

 

 Das Treffen wurde genutzt für eine Konferenz der Firmenleitung mit allen Kapitänen, Chief-Ingeneuren  und Clubdirectoren. Diese Gelegenheit ergibt sich nicht sehr häufig. Bis auf die Schiffsleitungen der AIDAbella und AIDAaura sind (fast) alle auf die AIDAdiva gekommen, auch die, die im Urlaub sind.

 

Einer der Kapitäne nahm jedoch nicht an dieser Konferenz teil, denn für ihn war es ein ganz besonderer Tag. Nach 46 Jahren Seefahrt verabschiedete sich Kapitän Arndt Peter Böttcher vom aktiven Dienst und übergab das Kommando der AIDAcara an Kapitän Thomas Mey.

 

 

Kapitäne

  Die Kapitäne von l.n.r: Prem Kurc, Josef Husmann, Dieter Wieprecht, Arndt Peter Böttcher,

Thomas Mey, Detlef Harms, Burkhard Müller, Nico Berg

 

23 Jahre fuhr Arndt Peter Böttcher als Kapitän auf Passagierschiffen. Er hatte das Kommando auf der MS Arkona sowie auf allen AIDA Schiffen und war der Stammkapitän der AIDAblu. Viele der Mitarbeiter sind lange mit ihm zusammen gefahren und jedem fällt sofort eine persönliche Geschichte ein.

Abschied nehmen ist dem Seemann eigentlich sehr geläufig, ein oft geübtes berufsspezifisches Procedere. Den Seesack aber für immer an den Nagel zu hängen, dazu gehört schon Mut und Entschlossenheit. Kapitän Böttcher wollte kein Aufsehen erregen um seinen Abschied, aber wir konnten es uns doch nicht verkneifen das Transfer Auto zum Flughafen von der AIDAcara zur AIDAdiva ohne sein Wissen umzuleiten, um uns alle noch einmal bei ihm zu bedanken und Auf Wiedersehen zu sagen.

 

Als Kapitän Böttcher nach unserem Kapitäns-Empfang dann das Schiff verließ, wurde auf allen drei AIDA Schiffen gleichzeitig und nachhaltig am Typhon gezogen.

 

Viele Besatzungsmitglieder standen vor dem Schiff um ihn zu verabschieden.

 

Sehr bewegend war der persönliche Einsatz unseres Bootsmanns "Lotti", der schon lange Jahre als Matrose mit seinem Kapitän gefahren ist. Er sang das Seemannslied "Abschied vom Meer", das auch Freddy Quinn gesungen hat und hielt dabei seinem Käpt´n die Hand. Eine gefühlvolle Einlage, die eindrucksvoll daran erinnert, dass man nicht alleine zur See fährt.

 

Wenn ich überlege, wie viele Menschen er als Kapitän heil und sicher über die Weltmeere gebracht hat, wie vielen Stürmen und Unbilden er getrotzt hat, kann ich nur meinen Hut ziehen und meinen Respekt zollen. Eine große Leistung! 

 

Lotti

 

Abschied vom Meer, von Wolken von Winden von Sternen


Abschied vom Meer, von Ländern in weltweiten Fernen


Abschied von Männern , von Masten und vom Glück


Abschied von Seefahrt, ein schwerer Augenblick

Abschied von Häfen, von Flaggen hoch im Wind


Von Kameraden die unvergessen sind.


Abschied vom Meer, von Wolken von Winden von Sternen


Abschied vom Meer, von Ländern in weltweiten Fernen


Abschied vom Meer - Abschied vom Meer


Fällt den Seemann so schwer, Abschied vom Meer.

 



 

Auf Wiedersehen  

Auf Wiedersehen Kapitän Böttcher und alles Gute!

 

Big credit for this bit of nice information, this is accurately the way I acted under this circumstance. link are saying the similar guidance btw.

von rebflow am 04. September 2012 um 22:00 Uhr

Hallo Julia!

vielleicht gibt es das im shop von aida, ich weiß es aber nicht genau...


sorry wenn ich nicht richtig weiter helfen kann.


lg naike

von Sonnenschein am 27. November 2008 um 17:49 Uhr

kaleido
ich brauche unbedingt eine cd mit allen liedern, die auf der aida diva im mai gespielt worden, wo bekomme ich so etwas her??? hab schon überall gesucht, doch leider nix gefunden :o( also damit meine ich kaleido und a touch of eternity, am liebsten alles zu jeder show, da gibts doch bestimmt irgendwo ne cd zu kaufen, oder??? bitte helft mir weiter :o/

von JuliaPflug am 27. November 2008 um 17:46 Uhr

. . . eine Kreative Pause . . .

heißt das in Fachkreisen.


Oder die Herren haben mit den Urlaubern zu tun, welche sich kein Wasser kaufen können an Bord zum Überleben oder auch die Vorstellungen im Theater zu beanstanden haben.


Für die Besatzung ist es nun kein Urlaub.

von Ankerreiniger am 25. November 2008 um 14:29 Uhr

Freitag in Palma

Meine Frau und ich waren zu dieser Zeit auf der AIDAcara. Leider waren wir erst spät am Abend da, sodaß wir nur bei Dunkelheit die 3 Schiffe im Hafen liegen sahen. Interessant war dann das Ablegen der Vita und der Diva, die wir von der Cara aus gut beobachten konnten.



Kapitän Böttcher wünschen wir alles Gute für den Ruhestand.



Wann gibt es denn mal wieder einen neuen Blogeintrag, oder sind alle AIDA-Kapitäne im Urlaub?



Bert und Natascha

von Bert am 25. November 2008 um 14:22 Uhr

Aida Dreiertreffen

Das Bild der 3 Aida Schiffe sah schon beim Transfer von weiten sehr eindrucksvoll aus, leider sind wir ja erst am späten Abend angekommen und konnten diesen Anblick nur kurz geniessen. Dafür sind wir mit der Cara als letztes Schiff ausgelaufen und konnten die Ausfahrten der Vita und Diva gut beobachten. Die Vita hat uns dann noch 4 Tage bis Funchal begleitet und dort haben wir uns getrennt. .Unser Kapitän Thomas Mey hat uns die 10 Tage super durch das Mittelmeer und den Atlantik geschippert.


 Leider war der Urlaub viel zu schnell vorbei. 

von Flecki am 19. November 2008 um 19:25 Uhr

Schade!!!

Herr Böttcher hat uns sicher durch die sehr stürmische Nacht vom 9.10 zum 10.10 gefahren. Zwischen BArcelona und Mallorca. Aber auch sehr gut den Sturm am Glof vom Lyon umfahren. Auf der Route Cannes- Barcelona.


Schade das er nun  in Ruhestand ist.


 

von Matt1braun am 17. November 2008 um 17:05 Uhr

Dreier-Treffen und Abschied

Danke, Kapitän Husmann, für diesen gefühlsvollen Bericht. Sie haben die AIDA-Fans mit wie immer ausgewogenen Formulierungen informiert, dass eine Aera zu Ende geht. Herrn Böttcher wünsche ich für seinen neuen Lebensabschnitt alles, alles Gute und dass alles eintrifft, was er sich für die auf ihn zukommende freiere Zeit wünscht.


Beste Grüße aus dem Rheinland


joachimmeertal


 

von joachimmeertal am 12. November 2008 um 19:36 Uhr

AIDA Dreier-Treffen am 31.10.08 auf Mallorca

Ein wenig ungewöhnlich war es schon, als wir morgens um 9.15 Uhr am Hafen in Mallorca ankamen, um auf die AIDA-diva einzuchecken...


Standen dort doch 3 der bezaubernden AIDA-Schönheiten. Ein überwältigender Anblick, 3 dieser Schiffe in einem Hafen zusammen liegen zu sehen. Ein besonderes Erlebnis war natürlich am Abend das Auslaufen, als von allen 3 AIDA's das laute "Abschiedshupen" ertönte! Dieser Augenblick wird unserer Familie, sowie sicher allen an diesem Tag an Bord einer der AIDA's anwesenden Gäste, ein unvergessliches Erlebnis bleiben.


Auch unsere Mittelmeer-Tour war (wie immer) eine wunderschöne Reise.


Liebe Grüße aus dem Frankenland!

von caribic-lemon am 12. November 2008 um 14:24 Uhr

Alles Gute

Hallo Kapitän Husmann,


danke für diesen tollen Bericht. Meine Eltern hatten das Glück die 3 Aidas in Palma sehen zu können und waren total begeistert. Seit wir letztes Jahr im Mittelmeer mit Aida-Diva und Ihnen als Kapitän unterwegs waren, schauen meine Eltern jetzt immer erst recht auf den Hafen von Palma. Ich hoffe, dass wir auch mal 3 Aida-Schiffe in einem Hafen sehen werden, naja mal abwarten.


Kapitän Böttcher wünschen wir hier aus Nordrhein-Westfalen auch einen wohlverdienten Ruhestand und alles Gute für die Zukunft.


Liebe Grüße Martina

von Martina Carola am 08. November 2008 um 21:51 Uhr

Alles Gute Kapitän Böttcher

Wir sind ab 17.10.2008 - 24.10.2008 auf der Aida Cara mitgefahren ,von Mallorca aus ins westliche Mittelmeer. Wie ich dann heute erfahren habe war das die vorletzte Reise mit Kapitän Böttcher. Wir haben uns unter seiner Obhut sehr wohl gefühlt und ihn als sehr symphatischen Menschen kennengelernt. Humorvoll war seine Begrüßung und der Hinweis auf etwas mehr Seegang zum Schluß der Reise ist voll eingetroffen denn wir hatten Windstärke 10.


Für seinen wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihm alles Gute!


 

von biggi.sch am 07. November 2008 um 12:19 Uhr

Captain Böttcher

Lieber Captain Böttcher,


gerne denke ich an unsere gemeinsame Weihnachts- und Silvesterreise 2007/2008 zurück.  Bemerkenswert, mit welchen Engangement und Einsatz Sie das Schiff in ruhige Fahrwasser fuhren, um uns Passagieren ein wunderschönes und unvergessliches Feuerwerk zu ermöglichen.


Herzlichen Dank für dafür und alles Gute für den neuen Lebensabschnitt. 


 

von Gast am 06. November 2008 um 13:09 Uhr

Abschied
Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschliessen. Schöner Bericht. Lg. Mike

von 0pfeffer am 06. November 2008 um 12:01 Uhr

Ergreifend...

alles... der Abschied vom Captain und die drei Schiffe in Palma...


Alles Gute für den Captain...:-)))


LG, Carmen

von paulaline am 04. November 2008 um 20:34 Uhr

Alles Gute...
...im  Ruhestand fuer Kapitaen Boettcher!!! Das war, wie immer, ein toller Bericht!!!! Viele Gruesse von Teneriffa, hasta luego -Jutta :-))

von Jutta am 04. November 2008 um 12:41 Uhr

Vielen Dank für den schönen Bericht !

Super, daß sie auch immer etewas neues, Spannendes zu berichten haben, Herr Husmann und uns hier auf dem Laufenden halten! :o)


Auch ich wünsche Herr Böttcher natürlich das Beste für seinen wohlverdienten Ruhestand ! Leider werden wir ihn ja jetzt als Kapitän nicht mehr kennenlernen können...


Liebe Grüße Simone

von Nordlys am 03. November 2008 um 17:41 Uhr

Abschied

Hallo aus der Lausitz,


der Zufall wollte es offenbar, dass wir beim Warten auf unser Transfer-Taxi am Abend des 31.10.08 vor der Check-In-Halle in Palma einige Kapitäne erkannten. Zum einen den Thomas Mey, der früher bei uns in Sielow wohnte, den haben wir erkannt und mit ihm kurz geschwatzt.. Daneben noch ein netter "kleiner" Herr, der offenbar auch zu dieser Fraktion gehörte. Auch ihn haben wir freundlich begrüßt und ein paar Worte gewechselt, ohne exakt zu wissen, wer das denn war. Als ich dann eben des Käpt´n Husmanns (wirklich sehr gelunge) Laudatio auf den scheidenden Käpt´n las, war mir klar - ich hatte das Vergnügen mit dem (jetzt: Ex-) Käpt´n Böttcher zu reden. Fein - deshalb auch von uns: ALLES GUTE IUM WEITEREN LEBEN, HERR BÖTTCHER!!!


Übrigens der Lotti (der das Lied gesungen hat) ist ein ganz enger Freund von uns, auch er wohnt ja in unserer Gegend.  Toll, das auch er in diesem Zusammenhang seinen großen Auftritt hatte. Man sieht - am Ende ist auch die Familie der Seeleute eine recht enge - und sie wird dank AIDA auch immer grösser.


Also: Allen hier Genannten und Lesern die besten Wünsche vom AIDA-Schorsch aus Cottbus!

von AIDA-Schorsch am 03. November 2008 um 10:58 Uhr

Kapitän Böttcher

Der Bericht vom Abschied von Kapitän Böttcher las ich gerade mit großer Überrraschung! Durften wir uns doch mit zu den letzten Passagieren zählen, die er sicher durch das Mittelmeer (im besonderen die Touren von Cannes nach Barcelona und weiter von Barcelona nach Palma) "geschaukelt" hat. Wahrlich hat Herr Böttcher auf seiner letzten Tour einen Endspurt hingelegt, denn wir legten gleichzeitig mit der Diva in Barcelona ab, erreichten unser Ziel Palma de Mallorca jedoch ca. 2 Std. vor der Diva! Wir wünschen Herrn Böttcher alles Gute für seinen Ruhestand!


Viele Grüße von Familie Beyer-Stöber und Danke für die schöne Reise!

von alexandra.stoeber am 02. November 2008 um 18:52 Uhr

Danke an Kapitän Husmann

Besten Dank für diesen informativen Bericht, natürlich auch beste Grüsse an all unseren AIDA-Kapitänen, vor allem an Kapitän Böttcher, der jetzt seinen verdienten Ruhestand antreten wird.


viele Grüsse von Familie Frank Raschke

von furaschke am 02. November 2008 um 13:26 Uhr

bleibende Erinnerungen

einen schöneren Hintergrund für diesen sicher bewegenden Abschied am Ende eines Berufslebens konnte sich keiner der Beteiligten und auch Käpt'n  Böttcher kaum wünschen.


Nach einem erfüllten abwechlungsreichen Berufsleben kann er seinen Ruhestand um so besser genießen, da er seine AIDA Schiffe weiter in guten Händen weiß. 

von Ankerreiniger am 02. November 2008 um 13:21 Uhr

Kapitän Böttcher

Dieses Schauspiel mit drei AIDA Schiffrn konnten wir leider noch nicht erleben, aber es bleibt uns unsere Transsuez mit Kapitän Böttcher trotz schwerer See in guer Erinnerung.


Wir wünschen Kapitän Böttcher einen langen gesunden Ruhestand, viele schöne Erinnerungen und zahlreiche weitere Erlebnisse.


Fam. Riegel

von Peter-R am 02. November 2008 um 13:21 Uhr

Kapitän Böttcher & Dreier Treffen auf Palma

Wir haben diesen Anblick,"Dreier Treffen der Aida Schiffe auf Palma am 21,09,2007 erlebt war schon ein sehr ergreifender Augenblick und man ist irgrndwie Stolz es miterlebt zu haben.


Wir sind  dieses Jahr mit Kapitän Böttcher auf der Aida Cara gefahren,und er hat uns sicher über das Mittelmeer gebracht,war eine sehr schöne Reise.


Nun möchten wir Kapitän Böttcher vor allen Dingen Gesundheit wünschen und einen wohlverdienten Ruhestand.


Fam.U.Conrad

von Udo am 02. November 2008 um 12:36 Uhr

Dreier-Treffen

Es war schon ein toller Anblick,   3 AIDASchiffe im Hafen von Palma liegen zu sehen. Besonders das Auslaufen war sehr interresant. Muß man auch mal miterlebt haben.


LG Claudia (z.Zt. AIDAdiva) 

von Huth1974 am 02. November 2008 um 10:03 Uhr

Die AIDA Community

Alle user