Seefahrerromantik mit orientalischem Flair - Teil II

von  Kapitän Kurc 26. November 2009 10:59
Seefahrerromantik mit orientalischem Flair  - Teil II

Fünf See(h)tage liegen hinter uns und die arabische Welt vor unseren Füßen.


Was kann man machen, an fünf langen Tagen auf See? So einiges, kann ich Ihnen sagen? Relaxen. Fliegende Fische zählen, Delfine, die vorne am Bug mit der Nase um die Wette schwimmen bewundern oder  beim Salto fotografieren (was mir leider nicht gelungen ist). Sonnen oder auf dem Pooldeck die Liegenreservierer beobachten. Herrlich erholt haben wir am Dienstag den Oman erreicht und eine Nacht im Hafen von Muscat gelegen. Zeit genug also, um die Stadt genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

Transarabien


(Foto: AIDAdiva im Hafen von Muscat)


Kennen Sie eigentlich den Souk gleich an der Hafenpromenade (auch Corniche genannt) nur einen Steinwurf vom Schiff entfernt? Dieser Souk von Mutrah gilt als der älteste Markt im Oman.
Natürlich habe ich mir es nicht nehmen lassen, selbst einen kleinen Spaziergang durch die engen Gassen zu unternehmen. Dort bekommen Sie Silber, Gold, Gewürze, Weihrauch, Stoffe und Tücher in allen Farben. Um schon einmal meinen ersten Weihnachtseinkauf zu erledigen, habe ich für meine Frau einen wuuuunderschönen Kaschmirschal (auch Pashmina genannt) ergattert. Natürlich nicht, ohne vorher landestypisch mit dem Händler zu feilschen. Das gilt hier als Volkssport!  


 Aber verraten Sie es nicht meiner Frau. Schließlich soll es ja eine Weihnachtsüberraschung bleiben.

Herzliche Grüße wünscht
Ihr Kapitän Prem Kurc

dem Kaptän seine Frau

Hallo lieber Kapitän Kurc,


 


vielen Dank für den Tip, ich glaube, ich werde die Tour auch mal probieren!!!!!!!!!

von hkunze am 28. November 2009 um 15:26 Uhr

Freizeit besser nutzen Käpt'n . . .

. . . statt virtuelle Knöllchen für die Liegenreservierer zu verteilen und Fische zu gucken, hätten Sie sich mit zwei Stricknadeln und reichlich Wolle auf Ihren Balkon niederlassen sollen. Ihr Bootsmann hätte Ihnen sicher das kleine 1 x 1 des Strickens beigebracht, dann wäre die Seefahrer Romantik komplett und die Weihnachtsüberraschung perfekt geworden.


 gehorsame Grüße aus der Heimat


vom Ankerreiniger

von Ankerreiniger am 26. November 2009 um 16:46 Uhr

Dubai wir kommen,

aber wir müssen leider noch bis März 2010 warten. :)


PS. hoffen doch das ihre Frau nicht Fan dieser  Weblounge ist,denn dann sie es nicht gut aus mit ihrer Weihnachtsüberraschung ;)

von Udo am 26. November 2009 um 11:55 Uhr

Dubai wir kommen

Das hört sich alles interessant an, da wird man neugierig. Wir fliegen heute ab Düsseldorf um morgen um 6:05 Uhr auf die Aidadiva aufzusteigen.


Wir freuen uns schon :)

von zitrone1975 am 26. November 2009 um 11:51 Uhr

Die AIDA Community

Alle user