Glücksmoment: AIDAblu passierte erfolgreich die Ems

von  Kapitän Dr. Hoppert 18. Januar 2010 13:56
Glücksmoment: AIDAblu passierte erfolgreich die Ems

Liebe AIDA Freunde,


die Emspassage unseres neuen Schiffes AIDAblu war auch für mich ein besonderes Erlebnis. Nach 12 Monaten Bauzeit haben wir am Freitag die Meyer Werft verlassen, um unser Schiff über die Ems nach Emden zu bringen.

 

AIDAblu_036.jpg Blog_emsberfuehrung.zip

 

Die Verantwortung für die Schiffsführung von AIDAblu übernahm der erfahrene Werftkapitän Teidke, der alle Besonderheiten des Emskanals und jedes Nadelöhr auf dieser Passage genau kennt. Ich war während dieser Zeit natürlich auch auf der Brücke an der Seite meines Kollegen und habe jede Anstrengung und die hohe Konzentration gespürt.

 

AIDAblu_051.jpg Blog_emsberfuehrung.zip

 

Viele "Sehleute" bestaunten mit uns dieses spektakuläre Ereignis von den Deichen aus, als AIDAblu ganz langsam an der schneeweißen Winterlandschaft Ostfrieslands vorbeifuhr.

 

AIDAblu_048.jpg Blog_emsberfuehrung.zip

 

Durch die beiden Nadelöhre an der Weener Friesenbrücke und der Jann-Berghaus-Brücke in Leer  ist unser 252 Meter langes und über 32 Meter breites Schiff mit eigener Kraft und mit Unterstützung von zwei Schleppern sicher hindurch manövriert.

 

AIDAblu_035.jpg Blog_emsberfuehrung.zip

 

Zwischen den Pfeilern der Brücken, aber auch an anderen Stellen und dem Schiff sind nur wenige Meter Freiraum, so dass das Schiff dort gut zentriert  passieren muss.  Nach Mitternacht liefen wir dann durch das geöffnete Emssperrwerk Gandersum und haben am Samstag in den frühen Morgenstunden  am Emskai in Emden festgemacht.

Glücklich und zufrieden und auch ein bisschen mit Stolz wurde diese erste Strecke der AIDAblu gemeistert.  Hier in Emden wird unser Kreuzfahrtschiff noch mit Möbelstücken, Proviant und anderer Ausrüstung fertig ausgestattet. Es sind dann auch nur noch wenige Tage bis zur feierlichen Taufe am 9. Februar. Falls Sie bis dahin in der Nähe der Elbmetropole sind: Werfen Sie doch mal einen Blick auf die Hamburger Docks 10 und 11. Hier haben wir unsere riesigen Taufbanner von AIDAblu inzwischen enthüllt. Die 170 Meter langen und 10 Meter hohen Banner werden noch bis zum 15. Februar Hamburger und Gäste der Hansestadt erfreuen.


Für alle, die sich über die Neuigkeiten rund um AIDAblu informieren möchten, finden auf www.aida.de/aidablu Fotos und  Video-Podcasts.

Mit herzlichen Grüßen aus Emden
Ihr Kapitän Dr. Hoppert

Huge appreciation for this piece of useful post, it's exactly what I did under that situation. how to lose weight are offering the same hint, read them.

von rebflow am 06. September 2012 um 20:49 Uhr

Wir zählen schon die Tage

Danke für den sehr eindrucksvollen Bericht und wir freuen uns schon so sehr mit Ihnen,


lieber Dr. Kapitän Hoppert,auf der Blue die Taufe erleben zu dürfen.


M.f.G


aus Berlin


Ingrid und Guenter Politt


 


 

von Hase 74 am 21. Januar 2010 um 23:47 Uhr

Wir können es kaum noch erwarten!!
Hallo Kapitän Hoppert,   super Bericht und tolle Fotos. Wir freuen uns jetzt schon wahnsinnig auf den 9.02. wenn wir mit Ihnen auf JJF gehen.   Also bis dahin  L.G. Stephi und Edelgard 

von slabenda am 21. Januar 2010 um 15:42 Uhr

Happy Birthday!

Wir sagen Happy Birthday an den JFF Kapitain!


LG Babsi und Tommi


 


 

von Babsi am 20. Januar 2010 um 01:09 Uhr

Wir freuen uns!

Leider dürfen wir erst im Mai dieses wunderschöne Schiff im Orginal bestaunen,aber die Freude auf unsere Ostseereise wird immer größer!


Gruß Bernhard,Ines und Niklas Stich


Nesselwng im Allgäu

von Stich Bernhard am 20. Januar 2010 um 00:26 Uhr

Ein Wunderschönes Schiff die AIDAblu

Hallo Herr Käpitän Dr.Hoppert !


Ich und meine Patnerin waren selbst dabei , an der Friesenbrücke bei Weener ,


einer der engen Passagen , als die AIDAblu ganz langsam vorbei


gefahren ist .


Uns ist dabei ein Eiskalter Schauer den den Körper gelaufen und das hatte nichts


mit dem Kalten Wetter zu tun gehabt .


Es war ein sehr bewegender Moment als das Schiff an uns Vorbei gefahren ist .


Wir können es kaum noch erwarten , selbst am 04.06.2010 an Bord zu kommen ,


um mit der AIDA einen Wunderschönen Urlaub zu verbringen .


Wir wünschen Ihnen , allzeit Gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser untrem Kiel.


Liebe Grüße aus Siegen NRW


Uwe Stöcker

von AIDA u. am 19. Januar 2010 um 12:23 Uhr

Wieder ein schönes Schiff...

Hallo Kapitän Dr. Hoppert,


herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Überführung der AIDAblu. Auch wenn wir inzwischen dutzende Überführungen gesehen haben, so ist es für uns immer ein besonderes Erlebnis, ein AIDA-Schiff auf Reisen zu schicken und dann einige Monate später darauf unseren Urlaub zu genießen.


Viele Grüße aus Weener sendet Ihnen


I. Meyer

von Gast am 19. Januar 2010 um 11:07 Uhr

...mit jedem Podcast, ...jedem Blogeintrag, ...und jedem Tag, rückt die Taufe der BLU in Hamburg näher und näher :-))
:)

von AIDAwolf am 19. Januar 2010 um 10:41 Uhr

Danke für den Zwischenbericht

Lieber Kapitä


ich glaube alle WL-Mitglieder freuen sich über die hier niedergeschriebenen Berichte der Kapitäne. Jedoch so ein Bericht von der Emsüberführung ist nochmal etwas ganz besonderes. Viel Spaß und Erfolg bei den Testfahrten und auf AIDAsehen


Liebe Grüße aus Berlin senden


Dagmar und Jürgen

von brillengestell am 18. Januar 2010 um 20:42 Uhr

AIDAblu in "Freiheit"

Hallo Kapitän Dr. Hoppert!


Die erste Reise hat AIDAblu erfolgreich hinter sich gebracht und viele erfolgreiche werden folgen. Gerne hätte wir am 16.01.2010 AIDAblu gebührend in Papenburg verabschiedet, jedoch hatten die Wetterverhältnisse es nicht möglich gemacht. Die Taufe in Hamburg wird noch einmal für alle ein Erlebnis werden.


Viele Grüsse zur AIDAblu, Claudia


 

von Huth1974 am 18. Januar 2010 um 20:10 Uhr

Hallo Kapitän Dr.Hoppert

es ist doch eigendlich schön wenn ein Kapitän,der so viel schon erlebt hat sei es auf See oder an Land,daß es für ihn immer noch Glücksmomente gibt,ist doch einfach schön.


Die Emspassage ist mit Erfolg gelaufen,die Testfahrten auf der Nordsee ebendso,naja dann kann ja die Taufe und JFF kommen,und das wird auch super klappen.


Einen Gruss und Ahoi aus Rostock


Karin und Udo

von Udo am 18. Januar 2010 um 19:35 Uhr

Danke für diese Informationen..

und hoffentlich läuft auch weiter alles nach Plan. Sind auf die Tauffeier gespannt, werden diese in der WL und hoffentlich im TV verfolgen. Mit dem WL-Treffen klappt es für leider nicht.


Erfolgreiche Testfahrt und gute Fahrt nach Hamburg zur Traufe.

von petra-hsv am 18. Januar 2010 um 19:30 Uhr

Hätten wir doch schon den 9.2.

Hallo Herr Kapitän Dr. Hoppert,


 die ganzen Berichte im Fernsehen und hier in der WL machen schon richtig Vorfreude auf die JFF. 


Wünsche Ihnen und der ganzen Crew eine erfolgreiche Testfahrt und auf ein Aidasehn am 9.2. in HH.


Viele Grüße aus dem Bergischen Land


 Uwe & Anja

von Aida_Fahrer am 18. Januar 2010 um 19:22 Uhr

Ich hab jetzt schon Gänsehaut!

Hallo Herr  Kapitain und liebe Crew,


wir hatten schon bei den Fernsebildern Gänsehaut und verfolgen natürlich auch den Podcast von Alex und ihren Kollegen.


Ich glaub ich muss am 9.2.  sehr stark sein, wenn wir am Abend dann mit diesem tollen Schiff rausfahren aus HH nicht Rotz und Wasser heule.


Wir haben schon viele Fahrten mit AIDA gemacht, aber ich habe das Gefühl, das wird eine ganz besondere!


Ihnen und der Mannschaft weiter gutes Gelingen bei den Vorbereitungen


 


Babsi und Tommi


 


 


 


 

von Babsi am 18. Januar 2010 um 18:41 Uhr

Da darf man glücklich und zufrieden sein, Kapitän Dr. Hoppert...

die Emspassage ist zwar mittlerweile für die Werft zur Routine geworden, jedoch wird man jedesmal froh sein, wenn wieder ein Neubau unbeschadet die Nordsee erreicht hat...


Wir sehen uns am 9.2. in Hamburg zur Taufe und verabschieden die Blu zu Ihrer ersten großen Reise nach Palma de Mallorca.


Bis dahin herzliche Grüße aus Ostwestfalen


Alfred

von Dusty2001 am 18. Januar 2010 um 16:32 Uhr

Die erste schwierige Etappe erfolgreich gemeistert..

von micha63 am 18. Januar 2010 um 16:04 Uhr

Nadelöhr ist bezwungen

sehr schön das Sie bei den ersten 'Gehversuchen'  auf der Brücke der neuen AIDA dabei sein durften. Die Brücke und selbst das Schiff würde nicht ausreichen, um alle Interessenten unter zubringen bei dieser Überführungsfahrt.


Aber mit der Unterstützung der vielen Ems-Piloten rechts und links der Ems haben Sie diese Nadelör mit Ihrem Kollegen gemeistert.


Wir hier am Ende des virtuellen Raumes des WWW sind ja auf Ihre Bilder und Berichte angewiesen und leben fast nur davon. Umsomehr freuen freuen wir uns wenn SIe Dr. Hoppert etwas Zeit finden und die Festlandbewohner mit Bildern und News erfreuen.


Für die Weiteren Aktivitäten zur Inbetriebnahme der AIDA blu viel Erfolg


Grüße aus Thüringen und vom Ankerreiniger


  

von Ankerreiniger am 18. Januar 2010 um 15:58 Uhr

Hallo Kapitän Dr. Hoppert!
Auch von mir GRATULATION - zu erfolgreichen Emsüberführung der AIDAblu! Ich war bei der gesamten Emsstrecke dabei und kann nur sagen "WAU"! Was mich noch interessieren würde: War die AIDAblu wirklich nur mit 2 Knoten unterwegs?? Wir sind daneben gestanden und da ist die AIDAblu voll schnell an uns vorbeigezogen. Da musste man mit dem Auto relativ schnell sein, um beim nächsten Punkt rechtzeitig anzukommen.  Auf ein AIDAsehen an Board von AIDAblu am 09.02.2010 zur Jungfernfahrt freue ich mich jetzt schon!!  Schöne Grüße aus Österreich Michael Krischak   

von Krischak am 18. Januar 2010 um 15:43 Uhr

wir freuen uns mit

Lieber Kapitän Dr. Hoppert,


 mit Spannung und Freude wurde die Emspassage der Blu verfolgt.


Hoffentlich sind die ersten Tests im "Frei-Becken Nordsee" auch gut verlaufen.


Die Taufe in Hamburg ist jetzt schon fast greifbar und ich freue mich auf dieses große Event!


Viele Grüße,  Uli


 

von af7_nf am 18. Januar 2010 um 15:40 Uhr

Hallo Kapitän Dr. Hoppert!
Es ist schon immer wieder ein Ereignis wenn ein AIDA Neubau durch die Ems fährt. AIDA macht es uns ja mit den Blogs leicht alles nachzuverfolgen.  Lg. Mike

von 0pfeffer am 18. Januar 2010 um 15:26 Uhr

Danke für den kurzen, schönen Bericht Kapitän Dr. Hoppert..

zum Glück ist diese Passage gut verlaufen :-).....


da kann man doch mit viel Vorfreude den 9.2. kaum noch erwarten.....


Liebe Grüße


Maria

von mariak am 18. Januar 2010 um 15:13 Uhr

Hallo Kapitän Dr. Hoppert, schöner Zwischenbericht aus Emden.

Hoffe die ersten Runden im freien Gewässer der Nordsee sind zu ihrer Zufriedenheit verlaufen.


Der 9.2.2010 kann kommen!!! *gg*

von ballou71 am 18. Januar 2010 um 14:41 Uhr

... ein Glücksmoment.

Hallo Kapitän Dr. Hoppert.


 Danke  für den kurzen Bericht und die schönen Aufnahmen. Wir freuen uns am 09.Februar auf die Taufe und die Jungfernfahrt. Bis dahin liebe Grüße.


Brigitte und Walter

von walter.k am 18. Januar 2010 um 14:05 Uhr

Die AIDA Community

Alle user