Dubai – märchenhaftes Morgenland

von  Kapitän Kurbjuweit 25. Februar 2010 14:13
Dubai – märchenhaftes Morgenland

Schon beim Anflug mit dem Flugzeug auf Dubai bietet sich eine atemberaubende Aussicht auf das wohl bekannteste Wahrzeichen der Metropole: Die riesige, künstlich angelegte Inselgruppe ?The Palm Jumeirah? in Form einer Palme, die unter anderem mit hunderten Villen, Ferienhäusern und einem brasilianischen Regenwald bebaut wurde.

Wenn wir mit AIDAdiva in Dubai anlegen passieren wir ein weiteres Highlight der Mega-City: Das Burj al Arab ist eines der luxuriösesten und teuersten Hotels der Welt. Mit einer Höhe von 321 Metern und der segelförmigen Form ist dieses Gebäude unverwechselbar. Eine weit sichtbare Ansteuerungsmarke bietet auch das erst kürzlich fertiggestellte Burj Khalifa, daß mit seinen 828 m das derzeit höchste Gebäude der Welt ist.

Dubai  

Neben Dubai hat keine andere Stadt eine vergleichbare Fülle an pompösen Luxushotels, riesigen Einkaufszentren und lebhaften, traditionellen Souks (Märkten) zu bieten. Die historische Altstadt wirkt fast unreal zwischen den Hochglanztürmen aus Edelstahl und Glas. Kaum zu glauben, dass es hier vor zwanzig Jahren nur leere Strände und kleine Fischerdörfer gab.

Wenn Dubai seinen Luxusschleier lüftet, ist es aber sehr orientalisch. Lohnenswert ist auch ein Ausflug zum schon beschriebenen ?Burj al Arab?, das unsere Reisenden schon beim Einlaufen von AIDAdiva in den Hafen zu sehen bekommen. Zur Innendekoration wurden nur edelste Materialien wie Carraramarmor und Massen an Blattgold verwendet.

Mein Tipp: Wer genug von Prunk & Glanz hat, sollte unbedingt in das alte Stadtviertel Bastakya, am Dubai Creek, mit seinen Souks eintauchen, in denen die reich verzierten Kunstschätze der islamischen Welt angeboten werden. Orientalische Düfte weisen den Weg zu dem Gewürzsouk, auf dem eine Vielzahl von bunten Gewürzen ihren orientalischen, fast betörenden Duft ausströmen.  Eine Fahrt von der einen zur anderen Uferseite mit den Abras (kleine offene Holzboote, als Fähre eingesetzt) sollte man sich nicht entgehen lassen, bevor man sich ein stilles abgelegenes Plätzchen am Ufer des Creeks sucht. Von hier aus kann man wunderbar seinen Gedanken freien Lauf lassen und dabei dem Gewimmel der kleinen Abras zwischen den, stellenweise abenteuerlich beladen ein- und auslaufenden Daus (traditionelle arabische Handelsschiffe aus Holz), zusehen. Hier kann man einen Eindruck von dem alten Arabien bekommen, in dem auch Sindbad der Seefahrer seinen Platz gefunden hätte.

Wenn dann die untergehende Sonne die Umgebung in ein magisches Licht hüllt, blicke ich in Gedanken lächelnd auf einen schon fast perfekten Tag zurück, bevor ich mich wieder aufmache zu unserem guten Mädchen AIDAdiva.

Ihr Kapitän Kurbjuweit

DUBAI-märchenhaftes Morgenland

Hallo Kapitän Kurbjuweit !


Genauso wie Sie es beschrieben haben,stellen wir uns unseren  1.ten Tag in Dubai am 20.03.vor!!!


LG Dietmar+Ingrid aus Ehlscheid


von Diddes50 am 28. Februar 2010 um 15:29 Uhr

spektakulär die Weltwunder im Wüstensand schöner Bericht

von den Scheichtümern und Königreichene einfach fantastisch diese Schönheiten der orientalischen Welt.


Grüße und weiter gute Reise

von sonnenwind am 26. Februar 2010 um 09:28 Uhr

Hallo Kapitän Kurbjuweit

wir werden uns auch nächste Woche überzeugen von der Schönheit des Orients und sind bei ihnen an Bord


Freuen uns schon riesig,also ahoi bis zum 5.März 2010


Grüsse aus Rostock von


Karin und Udo Conrad

von Udo am 25. Februar 2010 um 21:46 Uhr

VAE mit AIDAdiva

Hallo Kapitän Kurbjuweit,


Ihren Worten kann ich mich nur anschliessen. Dubai ist faszinierend und wenn man in den Oman kommt, taucht der Gast wieder in eine andere Welt ein. Im Oman ist alles noch recht ursprünglich.


Weiterhin gute Fahrt auf AIDAdiva und viele Grüsse Claudia Huth

von Huth1974 am 25. Februar 2010 um 20:10 Uhr

ich bis zur osterreise :-D :-)...danke für die tollen informationen!

von mariak am 25. Februar 2010 um 19:15 Uhr

Ich muss noch bis 23.12. warten!
Ohh:( Dafür aber dann als Weihnachtsreise   :P

von Matzeutze am 25. Februar 2010 um 17:51 Uhr

Ich darf ab 5.3. dabei sein!

von einewiekeine am 25. Februar 2010 um 17:08 Uhr

Träume werden wahr

von karin w. am 25. Februar 2010 um 14:51 Uhr

Träume und Märchen können hier war werden

von Ankerreiniger am 25. Februar 2010 um 14:44 Uhr

Hallo Kapitän Kurbjuweit
Ich kann ihre Begeisterung für Dubai nur bestätigen. Neu und Alt, Modern und Tradition  liegen in dieser Metropole so eng beieinander wie selten wo. Ich denke das macht auch den Flair dieser Stadt aus. Lg. aus Österreich Mike Pfeffer

von 0pfeffer am 25. Februar 2010 um 14:33 Uhr

Die AIDA Community

Alle user