Mit AIDAbella auf Vulkantour

von  Kapitän Müller 13. März 2010 08:53
Mit AIDAbella auf Vulkantour

Liebe AIDA Freunde,

auf unseren 14-tägigen Mittelmeer-Rundreisen mit AIDAbella passieren wir neben wunderschönen Hafenstädten auch einige der ältesten Vulkane. 

Das  erste Highlight unserer Vulkantour wartet in der italienischen Hafenstadt Neapel: Der Vesuv. Er ist der einzige aktive Vulkan auf dem europäischen Festland. Bei seinem Ausbruch im Jahre 79 v.Ch. verschüttete er die Stadt Pompeji und konservierte sie dabei. Noch heute erzählen eindrucksvolle Ruinen diese Geschichte. Heute ist der etwa 1.280 Meter hohe Berg meines Wissens nach nicht mehr aktiv. 

Neapel mit Vesuv
Auf dem Weg nach Catania passieren wir die Insel Stromboli - eine kleine, aber feine bewohnte Vulkaninsel, etwa 924 Meter hoch und ca. 55 Kilometer nördlich der Straße von Messina gelegen. Wir passieren die Insel nachts, doch bei guter Sicht sind kleine Eruptionen sichtbar. 

Im Hafen von Catania auf der Insel Sizilien liegen wir mit AIDAbella zu Füßen des Ätna. Noch heute zeugen vereinzelte Rauchwolken von seiner Aktivität. Bei seinem letzten Ausbruch vor etwa zwei Jahren haben wir mit AIDAbella sogar einen ganz schönen Ascheregen - auf See - abbekommen. Die Sonnendecks waren übersät von schwarzer Vulkanasche und für unsere fleißige Crew hieß es erstmal "Deck schrubben". Ich habe mir auf der anschließenden Reise die neuen Lavaströme mal aus der Nähe angesehen und sie für sicher befunden

 

Catania mit Ätna
Das nächste Mal sind wir übrigens Ende März mit AIDAbella im Mittelmeer unterwegs. Wenn ich einen aktiven Vulkan beobachte, melde ich mich bei Ihnen.

Bis dahin sende ich

viele Grüße aufs Festland

Ihr Kapitän Müller

Der Ätna, Vesuv und Stromboli
die Vulkane, wildromantische Schönheiten. Auf unserer Reise konnten wir den Ätna und Vesuv bewundern, war super schön wie die ganze Reise und die Lanschaft traumhaft.

von sonnenwind am 13. März 2010 um 21:25 Uhr

Ätna, Vesuv und Stromboli - dreimal italienische und manchmal unberechenbare Leidenschaft

Auf unseren Reisen konnten wir alle drei Vulkane schon sehen - erfreulicherweise nicht live erleben. In Neapel und Taormina hatten wir Hotels mit Vulkanblick - ein einmaliges Erlebnis. Eine gute Idee, dies noch durch den Vulkanblick von der AIDA aus zu vervollständigen.


 

von Seemannstochter am 13. März 2010 um 16:20 Uhr

immer schön Aktiv bleiben . . . .

das gilt nicht für die unmengen Vulkane auf dieser Erde, sondern für die Suche nach neuen Erlebnissen für die Gäste von AIDA,


das meint der Ankerreiniger

von Ankerreiniger am 13. März 2010 um 12:47 Uhr

Hallo Kapitän Müller...

...den Vesuv in Neapel konnte ich im letzten Jahr live miterleben, da konnten wir ihn vom Schiff aus sehen! Vielleicht werde ich den Ätner auf Sizilien auch irgendwann noch mal zu sehen bekommen.


Ich wünsche Ihnen und Ihrer Crew weiterhin viel Spaß auf und mit der AIDA bella.


VLG Simon!

von Simon W. am 13. März 2010 um 09:32 Uhr

Die AIDA Community

Alle user