Auf AIDAvita steppen die Tanzschuhe

von  Kapitän Kurc 14. April 2010 15:55
Auf AIDAvita steppen die Tanzschuhe

Ich bin gerade unterwegs auf unserer Transatlantikreise aus der Karibik zurück nach Europa. Und ich kann Ihnen sagen, hier ist etwas los auf AIDAvita.  Pünktlich zum Bergfest hat uns der Meeresgott NEPTUN besucht und unsere Gäste traditionell mitten auf dem Atlantik getauft. Vor und hinter uns liegen insgesamt sechs Seetage am Stück. Genug Zeit um das Leben an Bord ausgiebig zu genießen.


Und gibt es etwas Schöneres als dem Leben tanzend zu begegnen? AIDA tanzt auf dieser besonderen Reise. Wir haben tolle Profitanztrainer wie Hendrik Höfken, Vera Müller, Andrea und Horst Beer an Bord. Von morgens bis abends rund um die Uhr wird hier das Tanzbein geschwungen. Auf dem Programm stehen unter anderem: Rumba, Cha Cha , Wiener Walzer, Tango, Salsa, Flamenco, Foxtrott bis hin zu Rock´ n Roll und Orientalischer Bauchtanz.


Bei so viel Urlaubstanzstress hat sich vorgestern doch tatsächlich jemand schon früher von meiner Nautischen Fragestunde verabschiedet, um noch rechtzeitig in seine nächste Tanzstunde zu kommen. Ich habe es ihm erlaubt und bin nun selbst neugierig geworden.


Ein Termin für Tanzunterricht für mich, den Staff Kapitän und Chief ist schon bestellt, damit wir bei der nächsten Silvesterreise mit einem perfekten Wiener Walzer glänzen können. Ein Glück? wir haben noch über ein halbes Jahr Zeit zum trainieren.


Soweit ich das auf den gut gefüllten Tanzflächen unseres Schiffes sehen kann, sind unsere Gäste absolut begeistert. Die nachmittags neu gelernten Tanzschritte können abends während der Poolparty gleich ausprobiert werden. Und es ist schon recht romantisch, wenn man seine Tanzpartnerin im Arm hält, über einem leuchtet der Sternenhimmel, der sich in ihren Augen widerspiegelt. Ich halte mich da an Joseph Conrad, der da sagt: ?Es gibt nichts Schöneres als eine Fregatte unter Segeln, ein Pferd im Galopp und eine tanzende Frau.?

 

1111

 

Morgen erreichen wir den Hafen von Cadiz. Und vielleicht finden wir ja den ein oder anderen unserer Gäste Flamenco tanzend auf dem Marktplatz. Bis dahin?
Herzliche Grüße wünscht
Ihr Prem Kurc

When you are enjoying fresh burst of vitality in the morning, however then are getting hungry through the evening time, take a dialog http://www.phenobestin.com/t-phentermine-weightloss-pills.aspx regarding using weight loss pills .

von ElenaPiterson am 26. Juli 2012 um 11:02 Uhr

Alle zieht es magisch auf die Tanzfläche

zu den tollen Rhytmen des Walzers,Tangos, Samba, Cha Cha Cha, Rumba, Pasa-Doble, Jive mit Mambo, Salsa und Rock`n Roll ! We Will Rock You ! Die AIDA Welt tanzt zur fetzigen Musik.


Wünsche allen dabei viel Sommerspass beim Dancfloor

von sonnenwind am 15. April 2010 um 22:55 Uhr

na, dann übt mal fleissig fürs Tanzduell "Let's Dance", aber nicht das da noch Dirty Dancing draus wird.

von karin w. am 14. April 2010 um 20:46 Uhr

Der Wiener Walzer...

... der Herr beginnt mit dem rechten, die Dame mit dem linken Bein! Eins - zwei - drei, eins- zwei - drei


 


Viel Spaß bei Training! Ach ja, und Rock´n Roll Akrobatik bitte nur bis zu eine Dühnung von unter einem Meter, sonst hat der Bordarzt so viel Arbeit.


Lg auf die hohe See und lasst mir die Vita heil! Schließlich will ich in 178 Tagen  in die Gegenrichtung mit ihr schippern!


Matzeutze

von Matzeutze am 14. April 2010 um 20:02 Uhr

und Joseph Conrad hatte sicher recht

letztlich war es ja ein Kollege von Ihnen, welcher auch noch so manches Buch geschrieben hat. Die AIDA Kapitäne sind ja auf dem besten Weg diesem Vorbild nachzueifern. Und so ist es immer wieder schön aus der Ferne von dem einen oder anderen AIDA Schiff Nachrichten in der Weblounge lesen zu können.


Ihre Gäste an Bord sind bei Ihrem Tanzvergnügen sicherlich auch besser motiviert, als bei der im Privat TV zur Zeit kongurrierenden Tanzshow.


Bleib für Sie nur noch die Aufgabe bei den stürmischen Tanzeskapaten das Ruder fest in der Hand zuhalten und auf Kurs bleiben.   


An alle Tanzwilligen und die die es werden wollen und denen die mit verbundenen Füßen in der Koje liegen, liebe Grüße


aus Thüringen vom Ankerreiniger

von Ankerreiniger am 14. April 2010 um 16:46 Uhr

Die AIDA Community

Alle user