Die hausfraulichen Qualitäten eines Seemanns

von  Kapitän Berg 12. Mai 2010 11:39
Die hausfraulichen Qualitäten eines Seemanns

Seeleute sind treulose Seelen! Kaum ist ihr Schiff am Horizont verschwunden, haben sie einen auch schon vergessen und es war nie wieder etwas von ihnen gehört. Aber so einer bin ich nicht! Zugegeben, meine Pause hier im Captains Blog war ziemlich lang. Das liegt aber daran, dass ich meinen Urlaub dazu nutze, bodenständig und anständig zu werden.

Entgegen aller Vorurteile habe ich nämlich nur in einem Hafen eine Braut. Die Braut heißt Dorothea und der Hafen heißt jetzt Rostock, wie ich Ihnen schon in einem der vorhergehenden Blogs geschrieben habe. Hier ist seit 2009 unser Ankerplatz. Und weil uns die Stadt so gut gefällt, haben wir uns hier vor kurzem sogar ein Häuschen gekauft. Es liegt in der östlichen Altstadt, zwischen zwei großen Backsteinkirchen und der Warnow (so heißt die Elbe der Rostocker), fast in Sichtweite zum AIDA Gebäude. Unser Chef könnte also notfalls aus dem Fenster brüllen, falls ich das Schiff verpasse. Aber ich habe ja Urlaub und mein Kollege Josef Husmann kümmert sich auf AIDAaura darum, dass niemand zu spät an Bord kommt oder über Bord geht. Ich mache in meiner neuen Funktion als Hausmeister zu Hause klar Schiff und kümmere mich darum, dass die Mannschaft satt wird.

Meine Kochkünste entwickeln sich rasant. Auf unserer Wohnungseinweihungsparty habe ich neulich u.a. unsere AIDA Hausdame Claudia Müller und Bike Manager Steve Möller bekocht. Eine sehr strenge Jury - aber ich habe den Härtetest mit Bravour bestanden! Wenn Sie jetzt an Spiegeleier denken, weit gefehlt. Es gab Vorsuppe, Pasta mit Thunfischbolognese und zum Dessert Waldbeeren-Tiramisu mit geraspelter Schokolade. Jetzt sind Sie sprachlos, was? Sogar Claudia war hin und weg und wir alle gefühlte 5 Kilo schwerer. Es ist ja immer ganz nützlich, ein zweites Standbein zu haben. Zur Not könnte ich also auch als Koch arbeiten. Vielleicht auf einer kleinen, feinen Insel (meiner eigenen, versteht sich) im Süden, wo ich tagsüber als Kapitän Inselrundfahrten anbiete und abends meine Gäste bekoche. Bewerbungen von Geldgebern werden ab sofort entgegen genommen!

Nächstes Mal erzähle ich Ihnen von meinem neuen Lieblingsfahrzeug, das statt Treibstoff Kalorien verbrennt, und von meinem neuen Hobby Schatzsuche.

Viele Grüße aus meinem Heimathafen Rostock,

Ihr Kapitän Nico Berg

P.S.: Aufgrund des Umzugsstress habe ich leider noch nicht die Zeit gefunden, alle Mails zu beantworten. Das werde ich aber schnellstmöglich nachholen.

Heimathafen Rostock oder wieviele Bräute hat ein Seemann....

Lieber Kapitän Berg.


Alles hat seine Zeit und die sollte man auch genießen. Urlaub ist Urlaub :)  Mit  Ihrem neuen Haus wünsche ich Ihnen und Ihrer Frau  viel Glück und eine schöne gemeinsame Zeit.


Ich frage mich allerdings: warum waren wir nicht zur Einweihungsparty eingeladen? :D


Beste Grüsse auch an Ihre Frau.....susi

von kleine-Reisemaus am 13. Mai 2010 um 16:20 Uhr

Norwegen August 2010

 Wir machen vom 20.08.-30.08.2010


die Norwegentour mit der Aida Aura und freuen uns sehr darauf  :D


Es wird unsere erste Seereise, sind sehr gespannt wie es uns gefällt.


Alle sagen ja "so wenn ihr erst einmal eine Seefahrt gemacht habt"


dann werdet ihr auch infiziert sein.


PS: Waldbeeren-Tiramisu   


  MAG ICH AUCH


 Liebe Grüße Heike

von Ralf und Heike am 13. Mai 2010 um 14:00 Uhr

Wir sind begeistert!
Das Seemänner vieles können, weiß ich ja schon von meinem Vati, der übrigens auch sehr gut Kochen kann. Allerdings ist die Dessertschiene bei ihm irgendwie zu kurz gekommen. Sollen wir irgendwann einmal im Lotto soviel Geld gewinnen, dass wir uns eine eigenes Schiff leisten können, würden wir Sie gern für eine Weltumseglung anheuern. Bis dahin noch eine schöne Zeit in Rostock!

von Seemannstochter am 13. Mai 2010 um 00:01 Uhr

Und so sind sie der AIDA auch im Urlaub nahe.

von Sassnitz86 am 12. Mai 2010 um 23:40 Uhr

Gute Wahl

glückwunsch zum Umzug nach Rostock,und die östliche Altstadt ist eine sehr gute Wahl,nahe dem Zentrum,der Flaniermeile Kröpeliner Straße,der Stadthafen und natürlich dem Hauptsitz ihers Arbeitsgeber Aida ist auch nicht weit.


Naja und mit dem Umzug und dem neuen Haus hat man im Urlaub auch seine Beschäftigung,es gibt viel zu tun,packen Sie es an. :)


LG  aus Ihrer Nähe


Karin und Udo Conrad


Rostock-Gehlsdorf

von Udo am 12. Mai 2010 um 22:54 Uhr

Schönen Urlaub...

Lieber Kapitän Berg,


Glückwunsch zu Ihrem Häuschen in Rostock. Das ist wirklich eine schöne Stadt mit schöner Gegend. Unser Sohn und Freundin studieren seit 2007 dort, so das es uns auch hin und wieder mal dorthin verschlägt... und jedesmal mit einem Abstecher zum Stadthafen, sprich zum AIDA-Gebäude  und nach Warnemünde, in der Hoffnung, einen Blick auf eine AIDA zu erhaschen...:)


Das muss einfach sein, um die Vorfreude auf die nächste Reise zu erhöhen... und jetzt, wo es den Online-Shop nicht mehr gibt, kann man wenigstens dort mal die ein oder andere Kleinigkeit mitnehmen...


Genießen Sie Ihren Urlaub, trotz des Umzugsstresses, und seien Sie herzlich gegrüßt


Sabine

von Sabine65 am 12. Mai 2010 um 20:00 Uhr

Wirklich nur aus Sorge um Sie die Frage: Wie geht's denn der "Sonntagsuniform"?
:D

von fernweh am 12. Mai 2010 um 16:06 Uhr

Hausmeister und Kaptiän ist in der Grundausbildung gleich

der Unterschied liegt bei der Seetauglichkeit der Objekte und in der Farbe der Berufsbekleidung. Sicherlich ist es schade dass Sie an Bord nicht so richtig Ihrem Hobby dem Kochen nachgehen können. Eventuell für Herrn Meyer der Tipp bei dem nächsten Schiff auf der Nock eine kleine Kochecke vorzusehen.


PS.


vorsicht in Rostock, Ihr Anwesen könnt während der Hanse Sail zur Pilgerstätte werden.

von Ankerreiniger am 12. Mai 2010 um 15:56 Uhr

Lecker, lecker ...
Waldbeeren-Tiramisu - das hört sich echt lecker an  ...  :)    In vier Wochen sind wir nur ca. 25 km von Rostock entfernt, vielleicht kann ich einen Termin zwecks Vorstellungsgespräch für einen Job auf der Insel vereinbaren, ich denke da so an Rezeption oder Ähnliches ... zum Geldgeber reicht es leider nicht, aber wir waren Lottospielen  ;) :$    Einen schönen Urlaub noch und vielleicht treffen wir Sie bei  unserer nächsten Reise mit der AIDAblu, aber das ist ja noch soooooooo lange hin  ;(   Falls meine Smyli´s  wieder nicht klappen, vielleicht kann mir jemand helfen wie man das richtig macht. Im voraus besten Dank.     Viele Urlaubsgrüße, Sonnenschein und viel Spaß beim Fahrradfahren ...

von Elfi ... am 12. Mai 2010 um 15:40 Uhr

Wow, das klingt lecker.

Wie wäre es mit einer Rezeptveröffentlichung des Menues; vor allem dem Waldbeeren-Tiramisu? :)


Schönen Urlaub.

von carib2000 am 12. Mai 2010 um 14:53 Uhr

Bewerbung als 1. Offizier

Für Ihr neues Unternehmen "Berg Ilands" bewerbe ich mich um den Posten als 1. Offizier. Auf Grund meiner langjährigen Erfahrung als Strandburgenbauer könnte ich die Planung der Strandpromenade übernehmen und hätte dafür auch die notwendige Menge an Kies im Gepäck. Außerdem sind meine Fähigkeiten im Bereich Repräsentation in Uniform unangefochten. Natürlich bin ich auch im Bereich der Küche unersetzlich. Ich würde es nie zulassen, dass Sie sich Ihre Uniform beim Zubereiten der Speisen beschmutzen. Ich hätte selbstverständlich immer eine Schürze für Sie dabei. Für ein ausführliches Vorstellungsgespräch stehe ich Ihnen demnächst an Bord der AIDAvita, AIDAdiva, AIDAsol und AIDAaura zur Verfügung.


Ich freue mich auf unsere zukünftige Zusammenarbeit auf "Berg Ilands"

von Matzeutze am 12. Mai 2010 um 14:47 Uhr

Sponsoring -- Kapitän für Inselrundfahrten auf einer Insel im Süden ?
Finde ich gut - und habe da auch so eine Idee ;-) -- das Thema sollte vertieft werden - vielleicht in der Karibik ;-??? Aber erstmal weiterhin schönen Urlaub. Viele Grüße Ray ;-)    

von Gast am 12. Mai 2010 um 13:35 Uhr

Weiterhin: einen schönen Urlaub....!!!

...und sollte das mal mit einem Lottogewinn klappen, können wir gerne über die Inselrundfahrten (..und das Sponsoring) sprechen...;)


 Viele Grüsse, Jutta


von Jutta am 12. Mai 2010 um 11:56 Uhr

Die AIDA Community

Alle user