Ein Hoch auf die Schwiegermutter!

von  Kapitän Berg 06. August 2010 12:54
Ein Hoch auf die Schwiegermutter!

Ein Hoch auf die Schwiegermutter!

Liebe AIDA Fans, wer von Euch bei den Cruise Days in Hamburg dabei war, wird den Samstag bestimmt nicht so schnell vergessen. 

Es war großartig! Das Einlaufen am Morgen, unser großes Kuchenessen in Altona, der nette Schnack mit Euch, die Auslaufparade im blauen Licht und die Gänsehaut, als unsere La-Ola-Welle an Bord von Tausenden Gästen an den Landungsbrücken erwidert wurde. Waaaahnsinn! Die Stimmung war einfach gigantisch. Einige Gäste an Bord haben vor Freude sogar geweint. Noch einmal vielen Dank, dass Ihr da ward, dass Ihr uns so toll verabschiedet habt und für Eure Post hier in der Weblounge.

Feuerwerk bei den Cruise Days Feuerwerk bei den Cruise Days in Hamburg Clubbies winken auf der Auslaufparade Clubbies winken auf der Auslaufparade in Hamburg

 

Cruise Days Auslaufparade Cruise Days Auslaufparade in Hamburg

Jetzt sind wir gerade auf großer Norwegen-Tournee. Das Land der Fjorde und Trolle ist wunderschön und wer das Glück hat, mit AIDAaura unterwegs zu sein, entdeckt auch Ecken, die vielen Urlaubern verborgen bleiben. Zum Beispiel Valldal am Norddalsfjord, einem Seitenarm des Geiranger Fjords. Den Tipp hatte uns unser norwegischer Lotse gegeben, dessen Schwiegermutter in Valldal wohnt. Und weil wir noch Zeit hatten, sind wir vor ein paar Wochen einfach mal nach Valldal abgebogen. Für den kleinen Ort war unser großes Schiff eine riesen Sensation. Sogar die Zeitung hat darüber berichtet.

Zeitungsartikel Valldal Zeitungsartikel AIDAaura in Valldal

Berühmt ist das himmlische Fleckchen Erde als das nördlichste Obstanbaugebiet Europas. In dem geschützten Tal gedeihen Himbeeren, Kirschen und die angeblich besten Erdbeeren der Welt. Als wir zum ersten Mal nach Valldal kamen, war leider noch keine Erdbeersaison. Große Enttäuschung! Aber unser Lotse setzte alle Hebel in Bewegung! Diesen Dienstag ist er noch einmal mit uns nach Valldal gefahren. Auf dem Weg dorthin telefonierte er mit dem Erntebüro - es hatte schon Feierabend. Nächster Versuch bei der Schwiegermutter - erfolgreich! Sie brachte es irgendwie fertig, die Erntehelfer noch einmal aufs Feld zu locken. Als wir in Valldal ankamen, stand das halbe Dorf am Ufer versammelt, ein richtiges Volksfest! Unser Club Direktor fuhr mit dem Boot rüber und bekam drei große Kisten allerfeinster Erdbeeren überreicht. Nicht ganz kostenlos zwar (um ehrlich zu sein, es waren die teuersten Erdbeeren, die ich je gegessen habe), aber die Investition hat sich wirklich gelohnt. Unsere Rossini-Gäste kamen abends in den Genuss dieser Delikatesse. Ein Hoch auf unseren Lotsen, seine Schwiegermutter und die fleißigen Erdbeerpflücker aus Valldal!

Erdbeeren an Bord Erdbeeren an Bord Clubdirektor Peter Werth mit vielen leckeren Erdbeeren Clubdirektor Peter Werth mit vielen leckeren Erdbeeren

Und ein kräftiges Loblied auch auf die Comedians, die uns auf der letzten Reise rund um England so sensationell unterhalten haben. Zum Beispiel Frau Emmi & Herr Willnowsky. Die beiden sind der Hammer, wenn auch nicht immer ganz jugendfrei. In "Emmis blauer Stunde" im Theater haben sie mich als Talkgast ganz schön ins Schwitzen gebracht und die Massen im Theater zum Toben. Zum Schluss schunkelten alle Mann auf und vor der Bühne und schmetterten "Auf der Reeperbahn nachts um halb eins".  Falls Sie mal die Gelegenheit haben, die beiden im Hamburger Schmidt's Theater zu erleben - unbedingt! Oder noch besser: Kommen Sie bald an Bord von AIDA, bei uns wird es nie langweilig.

Bis bald, Euer Kapitän Nico Berg

Und nicht vergessen: Am 15.08. ist Einsendeschluss für Eure schönsten Cruise Days Fotos. Ich freu mich drauf! 

Kapitän und Herr Willnowsky Kapitän und Herr Willnowsky Auf der Reperbahn nachts um halb eins Emmis blaue Stunde - Auf der Reperbahn nachts um halb eins

 

I love the way your page is set up. I will be excited to use your opinions on weight loss because to state phentermine 37.5 without prescription the facts Now i'm just exactly in your situation.

von renosment am 01. Oktober 2012 um 18:51 Uhr

An Swissaidafan.....

Ihrem Bericht über Kapitän Berg's Qualitäten in jeder Hinsicht ist nix hinzu zu fügen - man kann dazu nur bestätigend nicken....


Herzliche Grüsse
Heide


 

von lady_sunshine am 08. September 2010 um 20:44 Uhr

Nordeuropa 31.07.-10.08.2010

Eine tolle Reise ist zu Ende gegangen. Hut ab vor Kapitän Berg. Was er diese Reise geboten hat, war der Reisepreis schon Wert.


Hamburg Cruise Days: Rückwärts die Elbe rauf (Berg: das hat noch niemand gemacht, wir geben Hamburg unser schönstes Lächeln und zeigen ihnen nicht den Hintern)


Geiranger Fjord: Wasserfall sieben Schwestern zum Greiffen nah (Berg: Näher geht nicht!).


Erdbeerenplücken mit der AIDAaura im Nachbarfjord... (Berg: frischer geht nicht).


Eidfjord: Showtime um Nachts um halb elf mit Bug voraus ca. 5 Meter vom  Wasserfall weg (Berg: der Lotse neben mir hat schon weiche Knie) mit Scheinwerferbeleuchtung und Schiffshorn. Man kam aufs Deck und man konnte nur noch Buahhh sagen...So einen Auflauf und Euphorie auf dem Vorderdeck und Bug (inkl. Besatzung) war nicht mal an bei der Cruise Days Auslaufparade zu erleben. Die armen Autofahrer bei der Strasse am Wasserfall...kamen um die Ecke gefahren und sahen nur noch die Aidaaura, diese Autofahrer zu beobachten war ein unglaubliches Schauspiel (Bremsen, Rückwärtsfahren, Anhalten, schnell aussteigen, Foto schiessen und winken).


Gorch Fock Treffen in der Nordsee: So nah ein Segelschiff under Vollsegeln zu sehen ist ein Traum der wahr geworden ist. (Berg: Wir wollen den Matrosen auf der Gorch Fock nun mal ein bisschen Angst machen...)


Danke für diese grossartigen Erlebnisse! Das war mit Abstand der beste Kapitän den ich bis jetzt erleben durfte (nach 18 Kreuzfahrten). Coole Sprüche, gute Informationen, Fachwissen, viele kleine Überraschungen, umgänglich, tanzt sogar den Eröffnungswalzer auf dem Pooldeck. Kurz gesagt: Der Kapitän ist alleine eine Reise wert!

von Swissaidafan am 13. August 2010 um 22:35 Uhr

Kapitän Berg !!!!

lange haben wir überlegt wo unsere nächste Reise hingehen soll mit der AIDA.


Nach der Reise vom 31.7-10.8 nach Norwegen haben wir uns dann entschieden wo die nächste Reise hingenen soll !!!!


Kurz und knapp mit aller offenheit: Schei... egal wohin, wir buchen unsere Reise nach dem Kapitän!!!


So eine "coole Sau " um es auf deutsch zu sagen, habe ich noch nicht erlebt.


Mein Vorschlag wäre mindestens 1 mal die Woche ein Bühnenprogramm als Comedian für den Käpten Berg zu reservieren. ;o)


Danke Käpten Berg für diesen einmaligen Urlaub in Norwegen.


Ein Kapitän mit Humor, Fachwissen und Sympathie!


Bis bald auf der AIDAaura und stehts eine Handbreite Wasser unter dem Kiel, wünschen Ihnen und Ihrer Mannschaft


Fam. Post

von AIDApost am 13. August 2010 um 17:23 Uhr

Nordeuropa 3 31.07.-10.08.10

.....................auch wir waren dabei und sind immer noch am schwärmen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


 Die Tage auf der Aida Aura sind unvergesslich und der Abstecher zum Wasserfall war wunderschön!!!!


 Auch haben wir das Umrunden der Gorch Fock als Mit-Höhepunkt angesehen und planen schon unseren nächsten Aida-Urlaub.


Gibt es wieder ein Feuerwerk, einen Wasserfall, leckere Erdbeeren und die Gorch Fock  :-) :-) ??????


 Vielen Dank an die gesamte Aida-Crew (vor allem an den Kids-Club, Grüße von Alex und Rebecca).


 Gabi, Thomas und die Kids

von Ohrtis am 12. August 2010 um 00:24 Uhr

Norwegenreise mit der Aura v. 31.8 -10.8.10

Hallo Kaptain


war eine ganz coole Reise. Hatten ja ein Riesenglück mit dem Wetter. Kurz von dem Auslaufen bei den Cruisdays in Hamburg ein kurzer Regenschauer, dann als es los ging war es jedoch wieder trocken.


Die Erdbeeraktion in Valdall und der Wasserfall kurz vorm Bug haben uns besonders gefallen.


Wir haben uns immer toll von der Brücke informiert gefühlt. Das haben wir auf noch keiner anderen AIDA-Reise miterlebt.


Ein weiterer Höhepunkt war das "Umkreisen" der Gorch Fock in der Nordsee. Da war eine Abwechslung für die Passagiere auf der Aura aber auch für die Matrosen auf dem Segelschulschiff.


Hier konnte man das Schiff mal aus der Nähe unter fast vollen Segeln sehen.


Vielen Dank für ihr Engagement. Man merkt einfach, dass sie auch Spass an der Sache haben.


Gruß aus Hessen


Heidi, Holger und Kai 

von kionie am 10. August 2010 um 20:30 Uhr

ich nehme noch Eintragungen zum Erdbeerpflücken in meinem Garten für 2011 an . . .

von Ankerreiniger am 09. August 2010 um 15:24 Uhr

Cruise Days in Hamburg 2010

Es waren tolle Tage in Hamburg beim Cruise Day.


War schön die Aura nach ein paar Monaten aus der Karibik mal wieder  zu sehen. Und das noch zu so einer tollen Veranstaltung.


 


Viele Grüße noch an Nico

von Marcel u. Mandy am 08. August 2010 um 13:00 Uhr

Spaß mit Käpten Berg

Es macht immer wieder Spaß, Ihre Berichte zu lesen :-))


Da jagt ja ein Abenteuer das andere, davon konnten wir uns schon mehrmals bei Ihnen an Bord selbst überzeugen,...und es macht immer richtige Laune unter Ihrem Kommando mit an Bord zu sein!!!


Leider sind die Cruise Days Fotos die wir Ihnen schicken wollten nur etwas für impressionistische Ausstellungen, muß wohl an der starken Hamburger - Hafenbowle gelegen haben!!!


 


LG die Schneehunde

von Schneehund am 07. August 2010 um 11:11 Uhr

Reise in den Norwegischen Obstgarten mitten in Fjord Norwegen

die süssen Früchtchen sind immer schmackhaft, gesund, kalorienarm und selbstgepflückt schmecken sie noch besser.  Ja der Norden ist immer beeindruckend mit seiner Natur.


Freundliche Grüße und gute Reise

von sonnenwind am 07. August 2010 um 01:23 Uhr

Frau Emmi und Herr Willnowsky.................

............diese beiden sind wirklich göttlich. Wir haben sie im Januar 2009 in der Karibik auf der aura gesehen. Tränen haben wir gelacht.


Ach ja das war schön und Kapitän Berg hatte immer einen tollen Spruch auf Lager - in jedem HAfen. Es war eine schöne Zeit - vielen Dank nochmal. Ich hoffe wir haben irgendwann ochmal das Glück mit Ihnenzu fahren. LIebe Grüße aus HDF


Das Utchen

von Utchen am 06. August 2010 um 23:55 Uhr

Super Unterhaltung auf der letzten Reise....

um England, Irland, Schottland.


Das können wir bestätigen, wenn es auch nicht immer für die Kinderohren geeignet war. Das Theater war jeden Abend voll, wenn nicht sogar mehr als voll. Das haben wir bisher auf keine der anderen AIDA-Reisen so erlebt. (Sind bereits Vielfahrer II)


Wir freuen uns schon auf die nächste Tour im Oktober mit der "bella" im westlichen Mittelmeer und sind auf die dortige Unterhaltung gespannt.


 

von kimberley0911 am 06. August 2010 um 21:56 Uhr

Ein Hoch auch auf den Kapitän der Aura...

...der mit seiner netten Art, Berichte zu schreiben ganz viele Sympathiepunkte sammelt und damit dafür sorgt, dass die Zeit bis zum 11.09. möglichst schnell vergeht. Denn dann warten sicher die leckersten und vielleicht auch teuersten rotbackigen Äpfelchen Norwegens auf mich ;-)


Danke Kapitän Berg!


Übrigens, die Norweger haben es auch drauf, sehr leckere Erdbeermarmelade herzustellen!


Grüße vom kleinen Seebär`n

von SeebärPaul am 06. August 2010 um 20:50 Uhr

Gänsehaut pur...

und die Vorfreude auf unsere AIDAaura Tour. Das waren unsere Gefühle bei dieser tollen farbenprächtigen Auslaufparade.


Vielen Dank dafür und viele Grüße und bis bald an Bord


Heike

von HeiDie97 am 06. August 2010 um 19:08 Uhr

Die AIDA Community

Alle user