Am siebten Tag sollst du dein Auto waschen!

von  Kapitän Berg 05. Oktober 2010 14:04
Am siebten Tag sollst du dein Auto waschen!

Erstens kommt es anders...

...und zweitens als man denkt. Ich hatte mich innerlich schon darauf eingestellt, Ende der Woche meine sieben Sachen zu packen und in die kalte Heimat zu fliegen, aber nein!

Mein Kollege Hanjo Müller, der mich hier auf AIDAaura ablösen sollte, ist vor ein paar Tagen ein bisschen zu spontan von seinem Motorrad abgestiegen. Jetzt humpelt er durch die Gegend und muss zwangsweise erstmal an Land bleiben. Wahrscheinlich hat er das mit Absicht gemacht, damit ich noch etwas länger die Freuden des Sommers genießen kann. Wir haben nämlich sensationelles Wetter, bis zu 30°, ruhige See und eine leichte Brise zur Erfrischung. Bei solchen Arbeitsbedingungen ist die Krankheitsvertretung kein sooo großes Opfer.

Am Sonntag lagen wir in Catania am Fuße des Ätna. Außer uns war praktisch niemand da, denn offenbar waren alle Inselbewohner beim Papstbesuch in Palermo. Übrigens scheint es eine sizilianische Sonderausgabe der Bibel zu geben, in der steht "Am siebten Tag sollst du dein Auto waschen." Denn in Gottes eigenem Land haben sonntags sämtliche Autowaschanlagen geöffnet, wie ich auf meinem Fahrradausflug durch Catania feststellen konnte.

Nach einem Tag auf See sind wir heute in der Heimat der Götter - in Griechenland - angekommen. Von hier geht es weiter zum Suezkanal, den wir am Samstag passieren wollen. Wir kommen unserem Winterquartier Südostasien also jeden Tag ein Stückchen näher. Und so die Götter Zeus, Rehakles und Wieprecht wollen, bleibe ich bis Colombo an Bord (dort wird mich dann Kapitän Wieprecht ablösen).

Die folgenden Zeilen sind ganz besonders für Hans Kretz bestimmt. Ich habe nämlich einen sehr netten Brief von ihm erhalten, in dem er sich für seine tolle Reise mit AIDAaura bedankt und unserer Crew ein großes Kompliment ausspricht. Als Dankeschön hat er uns eine Shanty-CD von den Marine Singers aus Rheinstetten geschickt.

Seefahrtsromantik vom Rhein Seefahrtsromantik vom Rhein

In Rheinstetten am Rhein gibt es nämlich tatsächlich einen Marinechor, auch wenn dort weit und breit kein Meer in Sicht ist. Dieser Chor wurde von einer Zollbootbesatzung gegründet. Wahrscheinlich wollten die Jungs ihr Fernweh nach dem Ozean mit Shantys besänftigen. Die CD ist richtig klasse, sogar mein Lieblingslied "La Paloma" ist drauf. Also ganz lieben Dank an Herrn Kretz und seine Chorknaben am Rhein!

Und jetzt noch eine ganz wichtige Info für alle AIDA Fans, die am Samstag, 16.10., zur Rostocker Seereisen-Messe fahren: Ich hatte Ihnen ja versprochen, zum Kapitäns-Talk zu kommen. Das geht ja nun leider nicht, weil ich ja noch auf See bin. Aber mein Kollege Hanjo Müller hat versprochen, zur Hansemesse zu humpeln und mich in der Talkrunde zu vertreten. Also alles in Butter! Nicht vergessen: Kapitäns-Talk auf der Rostocker Seereisen-Messe am 16.10.2010 um 16:45 Uhr!

Wir sehen uns dann spätestens am Glühweinstand auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt oder natürlich schon vorher hier an Bord von AIDAaura. Bis dahin viele Grüße,

Euer Kapitän Nico Berg.
Und Dir gute Besserung, lieber Hanjo!

Wir haben nämlich sensationelles Wetter Levitra online, bis zu 30°, ruhige See und eine leichte Brise zur Erfrischung.

von rozalinakild am 03. August 2012 um 13:58 Uhr

Hallo Kapitän,
in unserer Nachbarstadt Oberursel gibt es einen Shanty Chor, da ist überhaupt kein Wasser in der Nähe. Finde ich die CD, bringe ich sie im April mit.
Schöne Grüße
Wolfgang

von wolfgang am 04. Februar 2011 um 14:42 Uhr

Montag in Cochin

Hallo Kapitän Berg,


Wir freuen und schon auf die ersten Tage der Transasia II mit Ihnen als Kapitän.


Zunächst mal ein Dankeschön, dass Sie kurzfristig eingesprungen sind; wie würden wir ohne Kapitän von Cochin nach Bangkog kommen?


Erst mal  gute Fahrt und passen Sie gut auf evtl. Piraten hinter Aden auf.


Ich erinnere mich noch gut an die legendäre Piraten Pool Party vor 1 1/2 Jahren auf der Aura in der Karibik mit einem Piraten, der Ihnen sehr ähnlich sah.


Bis zum  25.10. in Cochin


viele Grüße


Pille (alias Friedrich)


 

von Pille am 18. Oktober 2010 um 23:39 Uhr

Noch scheint hier auch die Sonne.....

aber wohl nicht so lange und so warm wie in den Gefilden in denen sich


nun unsere Aura befindet. Deshalb ihnen bei der Vertretung viel Spass, Herr Berg.


Den Spass mit ihnen hatten wir von HH bis Malle. War eine tolle Reise......


Dann mal Gut gehen bis zur nächsten gemeinsamen Reise, evtl. schon im nächsten Jahr.....


 


Herzliche Grüße, Thomas Z.

von tomster am 10. Oktober 2010 um 16:38 Uhr

Für uns schön,

Hallo Kapitän Berg,


immerhin lernen wir dadurch auf unserer ersten Kreutzfahrt gleich zwei Kapitäne kennen.


Wir sind schon sehr gespannt auf die nächsten vier Wochen und freuen uns schon auf


Montag in Sharm el Sheik.


Bis dahin viele Grüße Jochen S.

von Jochen S am 07. Oktober 2010 um 08:36 Uhr

Erstens kommt es anders....
Hallo Captain,   der Spruch geht so:   erstens kommt es zweitens anders, drittens als man viertens denkt.   mfg   Die Seemannsbraut           

von Seemannsbraut am 06. Oktober 2010 um 01:27 Uhr

Hallo Kapitän Berg

ist ja schade das sie nun noch in der Sonne und bei schönem Wetter und lieben Gästen weiter arbeiten müssen,sie haben sich bestimmt schon auf das kühle Wetter in Rostock gefreut,aber man kann ja nicht alles haben. :-))))))))


ich gehe mal davon aus das Kapitän Hanjo Müller eine super Vertretung für sie auf der Reisemesse ist,und er wird uns bestimmt genauso gute Erfahrungen und Geschichten auf den Aidaschiffen erzählen.Und es ist Ihm ja auch hoch anzurechnen,daß er zur Messe kommt,finde ich klasse.


ja ihnen Kapitän Berg noch ein paar schöne Tage auf See,und vieleicht sieht man sich dann auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt.


LG Udo Conrad


Rostock 

von Udo am 05. Oktober 2010 um 21:04 Uhr

es hätte schlimmer kommen können

Hallo Kapitän Berg,


immerhin dürfen Sie dort arbeiten, wo andere Urlaub machen. Deshalb ist eine Verlängerung ihrer Dienstzeit nicht ganz so schlimm, obwohl Ihnen Ihr Urlaub gegönnt sei!


Wünsche Kapitän Müller gute Besserung und Ihnen Kapitän Berg, noch eine schöne Zeit auf der Aura. Viele Grüsse Claudia


 

von Huth1974 am 05. Oktober 2010 um 20:13 Uhr

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Somit bleiben noch ein paar Gelegenheiten, den Serotoninspiegel aufzufüllen und wir können uns vielleicht noch auf den einen oder anderen netten Bericht in der WL freuen :-)


AC kann zu Recht stolz auf den steten Einsatz seiner Mitarbeiter sein, die nicht nur dort arbeiten wo das Lächeln zu Hause ist, sondern auch jede Situation mit einem Lächeln meistern. :-)


Und - mit der Vorfreude auf Ihren Urlaub ist es wie mit der Vorfreude auf die nächste AIDA-Reise... 

von SeebärPaul am 05. Oktober 2010 um 19:55 Uhr

so ein Jammer ;-)

Na, die Krankheitsvertretung ist ja wirklich kein so großer Jammer ;)


 Und die Ablösung durch Captain out (Wieprecht) auch schön. Wir hatten unser Vergnügen ihn als Captain auf der Blu zu haben und es war richtig schön, jeden Tag seine Ansprachen zu hören.


 Weiterhin viel Spaß bei der Krankheitsvertretung. 8)

von Moppie am 05. Oktober 2010 um 15:31 Uhr

Die AIDA Community

Alle user