Fruchtig, süß, gesund und einfach lecker - auf Ananastour in Costa Rica

von  Carolin Rühl 18. März 2010 03:04
Fruchtig, süß, gesund und einfach lecker - auf Ananastour in Costa Rica

Liebe Weblounge-Fans,

König Ferdinand von Spanien nannte sie die "köstlichste Frucht der Welt" und bis zum heutigen Tag erfreut sich die Ananas  großer Beliebtheit.

Costa Rica gehört zu den Hauptexportländern dieser Frucht und so machten sich 20 Ananasfans mit mir auf den Weg zu einer der Plantagen des Landes. Nach ca. 1 Stunde Fahrt haben wir im Hinterland unser Ziel erreicht. Wir haben kaum den Bus verlassen, schon dringt uns ein süßlicher Geruch in die Nase. Es ist fantastisch - ANANAS so weit das Auge reicht!!! Auf einem interessanten Rundgang erfahren wir alles Wissenswerte zur Geschichte, Anbau und Verwendung der Pflanze. Mal ganz ehrlich, wer wußte denn wirklich wie die Ananas heranwächst, nämlich aus einem Strauch am Boden und wie lange es wirklich dauert bis die Frucht geerntet wird. Sage und schreibe erst nach 9 Monaten.

Nun dürfen wir erstmal probieren und frisch vom Feld - das schmeckt schon anders als aus dem Supermarkt..... unser Urteil: SUPERLECKER

Wir nehmen uns alle gleich ein paar Tüten mit für zu Hause, denn auch getrocknet schmeckt die Frucht sehr gut.

Nach ca. 3 Stunden haben wir fast alle Geheimnisse dieser außergewöhnlichen  Frucht erfahren und treten mit ananasgefüllten Bäuchen die Rückreise an.

Da kann ich nur sagen Willkommen in der Karibik & das mit allen Sinnen.

Sonnige Grüße

 Eure Carolin

 

drei Stunden durch den Tropenwald . . . .

und zu Fuß, wären sicherlich die Herren der Reisgruppe mit Ihnen auch gegangen, um von den süßen Früchten zu bekommen.


Ob Kolumbus 1502 in der gleichen Gegend schon die Anans fand ist mir leider nicht bekannt. Evtl. könnten Sie da mal nachfragen.  

von Ankerreiniger am 18. März 2010 um 15:03 Uhr

Eine interessante Tour mit leckeren Ananas...
übrigens schmeckt Ananassaft auch gut mit Cocoslikör

von micha63 am 18. März 2010 um 13:40 Uhr

Die AIDA Community

Alle user