Schönheitskur für AIDAcara

von  Kapitän Cramer 25. März 2011 15:30
Schönheitskur für AIDAcara
Liebe AIDA Blogleser,

unsere Werftzeit nähert sich dem Ende und so nutze ich gerne die Gelegenheit, kurz vor Flutung des Schwimmdocks, mit Ihnen Bilder der besonderen Art zu teilen. In den letzten zwei Wochen wurden nicht nur Routine-Durchsichten und -Reparaturen der Maschinen und Anlagen durchgeführt. Es wurden viele Quadratmeter Teppich getauscht, die finnische Sauna wurde runderneuert, die öffentlichen Bereiche der Decks acht und neun teilweise umgestaltet und vieles mehr...
Auch die Ruder und Propeller wurden demontiert und neu aufgesetzt, zusätzlich wurde auch noch unser Unterwasseranstrich überarbeitet. Die heutigen Bilder zeigen unter anderem unsere Bugstrahlruder. Die in den Tunneln befindlichen Verstellpropeller drehen beim Manövrieren mit einer konstanten Drehzahl und null Steigung. Sobald wir den Bug unseres Schiffes dann in die eine oder andere Richtung bewegen wollen, lassen sich die Flügel verstellen und transportieren so gewaltige Mengen Wasser in die gewünschte Richtung.Auf einem weiteren Bild sehen Sie das Achterschiff von AIDAcara. Wie auf jedem unserer Schiffe werden zwei Ruder von je einem Propeller angestrahlt. Allerdings ist AIDAcara das einzige Schiff, das auch hier mit Verstellpropellern bestückt ist. Diese funktionieren auf die gleiche Art und Weise wie unsere Bugstrahler und sorgen so für den Vortrieb bzw. die Achterausfahrt.Neben einem unserer aufgefahrenen Stabilisatoren sehen Sie zum Größenvergleich unseren technischen Inspektor Dirk Bothien zusammen mit mir. Die Stabilisatoren liegen im Hafen und bei ruhiger See in den vorgesehenen Taschen und reichen maximal fünf Meter heraus, sobald Sie ihre Arbeit verrichten. Dabei ist der vordere Teil starr und die achtere Klappe (Flap) erzeugt durch ihre Bewegung das benötigte Profil, damit eine Beschleunigung entgegen der Schiffsbewegung erzeugt werden kann. Wenn also auch bei Windstärke sieben die Suppe noch im Teller bleibt, verdanken wir das diesem relativ kleinen Bauteil.
Unsere Rettungsboote wurden ebenfalls noch einmal überarbeitet und haben einen frischen Anstrich bekommen, so dass auch diese in neuem Licht erscheinen. Allerdings findet der Transport aus einem anderen Dock in luftiger Höhe und in einem eher selten 'befahrenen' Element statt.Kurz bevor das Dock dann geflutet wurde haben wir auch für die komplette Besatzung die Gelegenheit genutzt einmal unser schönes Schiff von unten zu betrachten. Ein würdiger Abschluss, bevor wir nun die letzten Schutzfolien entfernen, alles noch einmal kontrollieren und Sie dann ab morgen Mittag wieder herzlich an Bord begrüßen. Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Kapitän
Claas Cramer

I can agree http://manspillau.com has been brilliant, plus for that excellent price I procured it. Very good stuff!

von MrGrooven am 02. August 2012 um 11:56 Uhr

Every time you’re loving fresh uploads of power within the morning, but then get starving during the evening time, require a chat this shop on using fat burning capsules ...

von Natasha1988 am 27. Juli 2012 um 12:19 Uhr

Zitat von Honda

" HondaBA4 am 26.03.2011 um 01:39 Uhr

Lach, Kpt. Cramer sollte sein Lehrgeld zurrückgeben, wo sind denn zwei Ruderblätter für einen Propeller zu sehen? Oder meint er etwa "Becker Ruder" oder sogar "Ücker - Ruder", ich habe angst mit diesem "Kapitän" auf eine Kreuzfahrt zu gehen, solange er sein Schiff nicht besser kennt als die Passagiere... ich beende, ich muss speien!"
________________________________________________B

Anna2011 am 22.04.2011 um 19:00 Uhr


Ich glaube es geht Dir nicht mehr gut.
Einen Kapitän so zu beleidigen geht nun gar nicht.

von Gast am 22. April 2011 um 21:06 Uhr

Hallo Kapitän :-)
Wir sind gerade zurück von unserer Städtetour..
Danke für einen tollen Urlaub an Bord der Cara.
Sie haben Ihre "Jungferfahrt" grandios gemeistert .. Wir haben uns sehr gut erholt ..
P.S. Die Durchsagen des Captains bitte auch immer in die Kabinen schalten.. :-) Wir musten immer erst auf den Gang flitzen um zu hören was der Chef des Schiffes zu berichten hatte ...
Danke auch noch einmal besonders für das Date mit der AIDA Sol :-)

LG Familie Perlitz

von vagabundenherz am 01. April 2011 um 18:20 Uhr

Also ich muss sagen im Wasser gefählt sie mir besser , trotzdem super Aufnahmen : )

von Chris thyxx am 27. März 2011 um 00:11 Uhr

Super Fotos. Aber bitte auch Fotos von den umgestalteten Bereichen posten. Ich bin so neugierig.

von tiberius76 am 26. März 2011 um 08:58 Uhr

nur selten bekommen wir solche Aufnahmen zu sehen. Danke für die Fotos und gute Reise in den hohen Norden zu wunderschönen Landschaften :)

von sonnenwind am 26. März 2011 um 08:43 Uhr

Hm, ich lese von zwei Ruderblättern und je einem Propeller - also zwei Propeller und zwei Ruderblätter - und die sehe ich auch auf dem Bild.

Ich würde sagen "Wer lesen kann ist klar im Vorteil!" und als Tipp: Vor dem Schreiben blöder und beleidigender Kommentare Gehirn einschalten!

von Der_Lars am 26. März 2011 um 01:51 Uhr

Lach, Kpt. Cramer sollte sein Lehrgeld zurrückgeben, wo sind denn zwei Ruderblätter für einen Propeller zu sehen? Oder meint er etwa "Becker Ruder" oder sogar "Ücker - Ruder", ich habe angst mit diesem "Kapitän" auf eine Kreuzfahrt zu gehen, solange er sein Schiff nicht besser kennt als die Passagiere... ich beende, ich muss speien!

von HondaBA4 am 26. März 2011 um 01:39 Uhr

Von dem Crew Foto wurde mir heute ganz aufgeregt berichtet. :) Meine bessere Hälfte ist heute mit der Cara ausgelaufen. Bringen Sie ihn mir gesund wieder, Kapitän Cramer. :)

von körli am 25. März 2011 um 23:41 Uhr

Von dem Cew Foto wurde mir heute ganz aufgeregt berichtet. :) Meine bessere Hälfte ist heute mit der Cara ausgelaufen. Bringen Sie ihn mir gesund wieder, Kapitän Cramer. :)

von körli am 25. März 2011 um 23:41 Uhr

Ich hatte im Sept. meine 1. Aida Reise mit der cara...und gehe jetzt am 31.3. auf die Bella. Aber ich denke, das Mutterschiff ist schon etwas Besonderes, ich habe ja dann Vergleichsmöglichkeiten *zwinker.
Sollte mir die Bella zu groß sein...hat mich die cara wieder :-)
Und ich finde es toll,dass die alte "Dame" nun eine Schönheitskur bekommen hat.
Allzeit gute Fahrt *wünsche

von Karin51 am 25. März 2011 um 21:38 Uhr

Alles Gute für unser Mutterschiff, ich hätte mir nächste Woche ein gemeinsames Auslaufen mit der SOL gewünscht, aber wir denken an Euch:-)
LG Babsi

von Babsi am 25. März 2011 um 21:14 Uhr

die Suppe darf sich bei Windstärke sieben gerne aus dem Staub/Teller machen, solange sie anschließend in meinem Magen bleibt und nicht zu Fischfutter wird :-)

von anerf am 25. März 2011 um 21:08 Uhr

Wir waren heute Mittag im Terminal und haben dort einige Neuerungen bewundert - siehe meine Fotos. Jetzt spielt die Aida-Band schon im Terminal und auch für die kleinen Gäste wird gesorgt. Wir wünschen eine gute, erste Reise mit dem neu aufgefrischtem Schiff.

von AidaTina am 25. März 2011 um 19:04 Uhr

Danke für diese beeindruckenden Fotos.
Wir wünschen der Cara und ihrer Crew einen guten Start in die neue Kreuzfahrtsaison im Norden.
Und wir zählen die Tage, heute sind es noch 14, bis wir aufsteigen. Heike

von HeiDie97 am 25. März 2011 um 16:44 Uhr

Die AIDA Community

Alle user