Mein erstes Mal... ;-)

von  Kapitän Cramer 03. April 2011 22:29
Mein erstes Mal... ;-)

Liebe AIDA-Blog Leser,

nun ist es vollbracht und die erste Reise unter meinem Kommando ist gestern im Hamburger Hafen zu Ende gegangen. Eine guter Anlass also um die vergangenen Tage noch einmal in Ruhe Revue passieren zu lassen. Angefangen mit dem immer wieder wunderschönen Auslaufen aus dem Hamburger Hafen waren wir am Anreise Tag zunächst bis etwa 03.00 Uhr morgens auf der Elbe unterwegs. Den anschließenden ersten Seetag haben also nicht nur unsere Gäste zum Ausschlafen genutzt ;)

Ein Kollege hat mal im Spaß gesagt, dass der Beruf eines Kapitäns aus Anlegen, Ablegen und Hinlegen besteht. Doch dies kann ich nach einer Woche noch nicht behaupten, denn es gab jeden Tag reichlich zu tun. Neben administrativen Aufgaben hat am ersten Seetag auch das erste Treffen mit unseren neuen 'AIDA-Club' Mitgliedern im neuen Rahmen stattgefunden und nach der Welcome-Show im Theater hab ich mich zu unserem ersten Offizier auf die Brücke gesellt, um bei der Passage des englischen Kanals direkt vor Ort zu sein.

In Le Havre haben dann Gäste und Crew einen wunderschönen Frühlingstag erlebt und während die meisten die Chance nutzten um Paris zu sehen, habe ich zumindest mittags für eine Stunde dann erneut die dritte Kapitäns-Disziplin geübt. Das Einlaufen in den Hafen von Dover war dann auch für mich neu und die berüchtigten Strömungen vor der Hafeneinfahrt waren zwar vorhanden, aber mit einem so gut manövrierenden Schiff wie unserer AIDAcara sehr gut zu meistern. Auch in Dover schien den ganzen Tag die Sonne und weil alle Gäste bereits eine halbe Stunde vor der offiziellen Abfahrtszeit wieder an Bord waren, haben wir das Auslaufen ein wenig beschleunigt und mit dem letzten Tageslicht noch schöne Erinnerungsfotos von den berühmten Kreidefelsen rund um die Hafenstadt gemacht.

Sowohl in Antwerpen als auch in Amsterdam war die AIDAcara dann zum ersten Mal im Hafen. Gemäß alter Seefahrer-Tradition findet in solch einem Fall eine offizielle 'Plakettenübergabe' statt bei der hochrangige Beamte im Namen ihrer Stadt das einlaufende Schiff besuchen und zur Begrüßung und Erinnerung das Wappen oder Abzeichen ihres Hafens feierlich übergeben. Auf

den Bildern sind der stellvertrende Bürgermeister und der Hafenkapitän von Antwerpen zu sehen. Außerdam habe ich mal beide Plaketten für alle Leser fotografiert.

Das Auslaufen aus Amsterdam, bei dem eine Schleuse zu passieren ist bevor man wieder die Nordsee erreicht, hat uns neben dem frühen Aufstehen auch mit angekündigten 5-6 Windstärken gefordert. Die zur sicheren Passage bestellten zwei Schlepper konnten aber bereits in der Schleusenkammer schon wieder entlassen werden, da sich der Wind genau zur Schleusung eine kleine Pause gegönnt hatte. Alles in allem also schon eine erlebnissreiche und gelungen Reise bis sicher war, dass es noch ein Event der ganz besonderen Art geben würde.

Wie wahrscheinlich die meisten von Ihnen wissen, hat unsere AIDA-Familie seit kurzem ein neues Mitglied. AIDAsol wurde am Donnerstag von der Meyer-Werft an uns übergeben und nach der offiziellen Feier und dem Flaggenwechsel lief die Sol dann am Nachmittag aus Emden in Richtung

Hamburg aus. Diese einmalige Gelgenheit wollten weder Capt. Harms noch ich uns entgehen lassen und so haben wir beide unsere Reise nach Hamburg entsprechend angepasst und einen Treffen in der Ems-Mündung ermöglicht. Auch wenn ich schon einige dieser Zusammenkünfte in den letzten Jahren erleben durfte, so ist es doch immer wieder ein ganz besonderes Gefühl einem weiteren Kussmund am Bug nahe zu kommen. Zahlreiche Gäste an Bord haben dieses Spektakel auf den freien Decks genossen und mit einer abschließende La-Ola-Welle und drei langen Tönen der Sol einen ersten Gruß zukommen lassen, bevor diese dann zu einer letzten Einstellungsfahrt in der

Nordsee weitergefahren ist.

Der erste Einsatz als Kapitän hätte also kaum schöner beginnen können und ich freue mich bereits auf alle weiteren Reisen.

Viele Grüße aus der Nordsee,

Ihr Kapitän

Claas Cramer

Kapitän Cramer hat auf unserer Südamerika - Reise
ab 17.2. sehr gute Infos über Route und andere Begebenheiten durchgegeben.
LOB an die Besatzung: Rosenmontag, als Kölnerin habe ich nicht erwartet so viel kölsche Musik in Südamerika zu höhren
war Toll

von Gelifli am 22. März 2012 um 01:20 Uhr

moin moin , Käptn Claas !
Viel Glück und wunderschöne Erlebnisse auf den verschiedensten Schiffen der AIDA Flotte wünscht Ihnen Sabrina
geb. auf Sylt ;)

von Sabrina Dorka am 21. September 2011 um 21:35 Uhr

Hallo Herr Kapitän,

ich war mit meiner Schulklasse vom 6.-10.5. bei Ihnen an Bord zum Abschluss unserer Berufsausbildung. Die Reise war traumhaft (vor allem das Wetter war unglaublich), die Besatzung durchweg super freundlich und sympathisch und Ihre Durchsagen waren immer charmant. Auch ich (und viele andere aus meiner Klasse) wurde mit dem Aida-Virus infiziert und werde definitiv wiederkommen. Vielleicht dann auch wieder mit Ihnen als Kapitän.

Viele liebe Grüße und allzeit sichere Fahrt,
Tamara Hufeisen (und die W3KK1 aus Aalen, Baden-Württemberg)

von Hufeisen am 11. Mai 2011 um 14:17 Uhr

Hallo Kapitän Cramer,
ein guter Einstand als Kapitän, mit Ihren Berichten u. Hinweisen von der Brücken,waren wir immer gut informiert.
AIDAcara,die Route,die Landausflüge,das Wetter,
das Essen,ach es war wieder supertoll!
Beim Treffen von AIDAcara u. AIDAsol hatten wir Gänsehaut und waren bei der La-Ola-Welle dabei.
Dieses Erlebnis werden wir nie vergessen.Danke!
Auf AIDAsehen!

von traum48 am 01. Mai 2011 um 02:21 Uhr

Nach zwei WOchen tollem Urlaub erst auf der AIDAsol - wo wir dabei sein durften, als die Sol die Cara in Hamburg City abgeholt hat und einer anschließenden Woche ab dem 8.4. auf der cara selbst bin ich nun auch dazu gekommen Ihren Blog zu lesen - sehr gelungen wie ich finde. Genau wie Ihre tollen Durchsagen an bord selbst (bitte unbedingt so beibehalten :) ) macht der Blog Lust zu lesen und auch wir haben uns auf unserer Reise mit der cara mit Ihnen als Kapitän sehr wohl gefühlt. Nicht nur, weil Sie das Schiff gut gesteuert haben, sondern auch weil Sie ein Kapitän "zum Anfassen" sind. Ein Foto abends in der Anytime Bar, ein Zuprosten - alles ganz normal, sympatische Durchsagen, bei denen man auch mal schmunzeln konnte mit vielen Infos gespickt. Vielen Dank für die tolle Reise mit Ihnen. Wir hoffen, dass wir Ihnen demnächst nochmal auf einem der Schiffe begegnen, auch wenn es sich inzwischen bei acht Schiffen doch ein wenig verläuft.
Liebe Grüße aus dem Sauerland.

von mecki1983 am 22. April 2011 um 00:09 Uhr

Hallo Kapitän Cramer,

auch wir durften unsere erste Schiffsreise mit Ihnen verbringen und sind nun mit dem AIDA-Virus infiziert. Das Motto "Nichts muss - alles kann" verhalf uns zu einer total entspannten Woche an Bord. Nochmals herzlichen Dank für eine wunderbare Woche mit vielen Eindrücken an Sie und Ihre tolle Crew aus dem Bayerischen Wald.
P.S. Herzliche Grüße auch an unsere sympathische Tanzlehrerin Jacqueline!!

von Rosina am 08. April 2011 um 14:52 Uhr

Hallo Herr Kapitän,

vielen Dank für die tolle Woche. Sie haben mir mein "erstes Mal" auf der AIDA zu einem unvergesslichen Urlaub gemacht. Ich wollte am Freitag gar nicht mehr runter.
Liebe Grüße aus dem tiefsten Bayern

von nickischnecke am 05. April 2011 um 23:12 Uhr

Ich wünsche erst mal Herzlichen Glückwunsch zur ersten Reise als Kapitän und weite wünderschöne Reisen : ) LG Chris

von Chris thyxx am 05. April 2011 um 22:41 Uhr

Wir wünschen Ihnen natürlich auch weitere schöne Reisen als Kapitän.
Karin - Udo

von Udo am 04. April 2011 um 21:53 Uhr

moin moin herr kaptein,
wir hatten das glück, gemeinsam mit ihnen, diese reise unternehmen zu dürfen uznd haben uns wieder auf "unserer" AIDAcara sehr wohl gefühlt.

ein beeindruckendes erlebnis war die begegnung mit der AIDAsol vor emden - herzlichen dank dafür.

bis demnächst

von burgman am 04. April 2011 um 18:30 Uhr

moin moin herr kaptein,
wir hatten das glück, gemeinsam mit ihnen, diese reise unternehmen zu dürfen uznd haben uns wieder auf "unserer" AIDAcara sehr wohl gefühlt.

ein beeindruckendes erlebnis war die begegnung mit der AIDAsol vor emden - herzlichen dank dafür.

bis demnächst

von burgman am 04. April 2011 um 18:30 Uhr

moin moin herr kaptein,
wir hatten das glück, gemeinsam mit ihnen, diese reise unternehmen zu dürfen uznd haben uns wieder auf "unserer" AIDAcara sehr wohl gefühlt.

ein beeindruckendes erlebnis war die begegnung mit der AIDAsol vor emden - herzlichen dank dafür.

bis demnächst

von burgman am 04. April 2011 um 18:30 Uhr

Hallo Herr Kapitän,
vielen Dank für den netten Bericht. Wir freuen uns auf die Tour mit Ihnen und der Cara ab 15.04.2011 und wollen versuchen schönes Wetter mitzubringen.
Grüße aus Berlin
Dagmar und Jürgen

von brillengestell am 04. April 2011 um 16:11 Uhr

Wir haben auch ein Motto:
An Bord gehen, sich zu Hause fühlen und einfach nur wohlfühlen. Bis Freitag, dann ist es endlich soweit. Bis dahin herzliche Grüße aus Schleswig-Holstein Heike und Dieter

von HeiDie97 am 04. April 2011 um 10:43 Uhr

genau so schön empfanden wir unsere reise...
danke für einen schönen urlaub und eine gute und sichere fahrt :-)

von vagabundenherz am 04. April 2011 um 09:53 Uhr

Hach ein sympathischer Bericht... Da hat AIDA wohl eine gute Wahl getroffen. Weiterhin alles Gute bei den nächsten Touren. Liebe Grüße von der Nordsee.

von Dat Kalb am 04. April 2011 um 09:36 Uhr

Die AIDA Community

Alle user