AIDAaura Karibikroute - Schöne Erlebnisse in Miami

von  Jutta Simml 15. Februar 2012 04:42
AIDAaura Karibikroute - Schöne Erlebnisse in Miami
Guten Tag aus der Karibik,

Miami, Miami...Welcome to Miami! Bald ist es endlich wieder so weit. Der Hafen Miami wartet auf uns und Gäste wie Crew freuen sich schon auf die bekannte Stadt im Sunshine State Florida. Miami und die Regionen drum herum sind aber auch wirklich besonders sehenswert. Die Stadt breitet sich auf einer Fläche von ca. 145km² aus. Das bedeutet allerdings, dass man in der Regel nur wenige Orte zu Fuß erreichen kann und auf einen fahrbaren Untersatz angewiesen ist.

Viele herrliche Ziele locken und man kann sich kaum entscheiden, was man zuerst sehen möchte. Ideal ist unsere große Rundfahrt um die interessantesten Punkte zu erleben: Wir starten in der City mit einer Stadtrundfahrt, weiter geht es durch die Nobelstadtteile Miamis bis nach Miami Beach mit dem Art Deco District und dem bekannten Ocean Drive.

Art Deco Hotel
Ein besonderes Highlight ist der Stopp im Everglades Nationalpark, der Heimat von Alligatoren, Krokodilen, Seekühen und Flamingos. Per Propellerboot geht es über den bis zu 60 km breiten Grasfluss. Durch das hohe Gras ist das Wasser oft nicht zu erkennen und die Fahrt mit den Propellerbooten wird noch faszinierender.
Propellerboot in den Everglades
Ein Stopp am Bayside Marketplace darf natürlich auch nicht fehlen. Von hier starten die Ausflugsboote durch die Biscayne Bay. Während der Fahrt kann man die herrlichen Ausblicke auf die Skyline von Miami und die imposanten Villen auf den künstlich errichteten Inseln Star Island, Palm Island und Hibiscus Island bewundern.
Skyline von Miami
Mit vielen Eindrücken und tollen Bildern kommen wir zurück an Bord und haben einen rundum abwechslungsreichen Tag erlebt.
Strand von Miami Beach
Abgerundet wird dieser erlebnisreiche Tag wird durch die Ausfahrt aus dem größten Kreuzfahrthafen der Welt. Entlang des Mac Arthur Causeway passieren wir Miami Beach und die bekannte Insel Fisher Island. Sie war früher eigentlich die südlichste Spitze von Miami Beach. Zum Bau des Hafens wurde allerdings ein 300m breiter Abschnitt entfernt, um die Hafeneinfahrt zu bauen. Die Südspitze wurde zur Insel voller Luxus-Appartments und die Heimat vieler Prominente.

Auch wenn es bestimmt grandios ist dort zu leben - mir ist eine Kabine auf den Schiffen unserer AIDA Flotte viel lieber. Klein und fein und mit der Garantie zu den schönsten Orten der Welt gebracht zu werden... ;-))

In diesem Sinne hoffe ich, Sie bald mal wieder an Bord begrüßen zu dürfen.
Ihre Jutta

Good! Nobelstadtteile Miamis bis nach Miami Beach mit dem Art Deco District und dem bekannten Ocean Drive achat viagra here.

von tamavorina am 20. Juli 2012 um 14:18 Uhr

A month ago my robot stopped working. I did not understand what to perform. Afterward a pal of mine told me I could procure a pre-used robot. here aided me a lot, currently I enjoy anything I necessitate and also I may go to work.

von bobdoskaen4 am 06. Juli 2012 um 11:40 Uhr

Hallo Jutta,

schöner Eintrag. Weckt viele Erinnerungen an die Zeit die wir zusammen dort verbracht haben. Vielen Dank dafür. Vermisse Nordamerika und Kanada besonders und natürlich auch Qaqortok mit meinem Vaskepulver. Übrigens die Schachtel hab ich immer noch. LG aus dem eiskalten Österreich.

von minchen666 am 08. März 2012 um 14:41 Uhr

Hallo Jutta,
vielen Dank für den tollen Bericht und die schönen Fotos! Genauso haben wir diesen Ausflug mit den AIDA-Scouts am 13.12.11 erlebt. Können wir nur empfehlen! Wir hoffen, dass wir dich auf irgendeiner Reise wiedersehen.
Liebe Grüße
Agnes & Manfred mit dem Schrumpelbär

von Schrumpel am 08. März 2012 um 00:01 Uhr

Hallo Jutta!
Ein schöner Bericht und die Fotos sind wirklich klasse! Aber wenigstens schien heute hier auch die Sonne. Somit sah der Himmel ein bisschen aus wie im "Sunshine State" Florida ...
Weiterhin gute Fahrt und viele Grüße von der Meerelfe

von Meerelfe am 06. März 2012 um 21:26 Uhr

Das sind ja mal ein paar schöne Bilder. Leider hat sich Miami und vor vier Wochen nicht so sonnig präsentiert. Aber ich gönne es euch...

von Der_Lars am 06. März 2012 um 20:48 Uhr

Die AIDA Community

Alle user