Umweltschutz an Bord von AIDA Schiffen mit Sabine Christiansen

von  Kapitän Baumgart 07. Mai 2012 16:07
Umweltschutz an Bord von AIDA Schiffen mit Sabine Christiansen
Liebe AIDA Weblounge Leser,

der Schutz unserer Umwelt ist für AIDA eines der wichtigsten Themen, denn wer mit uns verreist, macht auch immer Urlaub in der Natur.

Wir haben Sabine Christiansen zu uns an Bord von AIDAsol eingeladen und mit ihr über die wichtigsten Fragen zum Thema Umweltschutz gesprochen. Zusammen mit meinem Chief Engineer Christian Rosenthal und meinem Umweltoffizier Christian Mouwens haben wir Ihre wichtigsten Fragen zu Themen wie Energieeffizienz, Entsorgung, Treibstoff oder den technischen Neuerungen bei den Schiffen für 2015 und 2016 geklärt. 
Hier sehen Sie das Video mit Sabine Christiansen und mir zum Thema Umweltschutz.

Ihr Kapitän Volker Baumgart

Ich frage mich, ob die obigen Kommentatoren eigentlich sich das Video angesehen und auch richtig zugehört haben?
In den Häfen wird KEIN Schweröl eingesetzt, um die Generatoren zur Stromerzeugung zu betreiben.
In Nord-/Ostsee wird ebenfalls KEIN normales Schweröl benutzt und in Nordamerika sind die Auflagen noch strikter.
Außerdem liegt es an den Häfen, wenn sie KEINE Ground-Power (Stromanschlüsse) bereitstellen, wie in Hamburg.

von ATCler am 04. Juli 2014 um 13:31 Uhr

Naja, Umweltfreundlich sind die AIDA Schiffe nicht wirklich!
AIDA will keine Rußpartikelfilter einsetzen, aber fahren mit Schweröl!
Eigentlich sollte man AIDA gar nicht buchen, aber die Schiffe sind Urlaubstechnisch einfach spitze! Die AIDAsol wir Anfang 2013 im Hamburger Hafen mit LNG mit Strom versorgt ( zumindestens etwas). Das AIDA 2011 den Dinosaurier von de NABU bekommen hat ist eigentlich kein Wunder! Im Gegenteil !

Liebe Rußgruße

Aidaluna

von Aidaluna am 28. Februar 2013 um 18:08 Uhr

Naja, Umweltfreundlich sind die AIDA Schiffe nicht wirklich!
AIDA will keine Rußpartikelfilter einsetzen, aber fahren mit Schweröl!
Eigentlich sollte man AIDA gar nicht buchen, aber die Schiffe sind Urlaubstechnisch einfach spitze! Die AIDAsol wir Anfang 2013 im Hamburger Hafen mit LNG mit Strom versorgt ( zumindestens etwas). Das AIDA 2011 den Dinosaurier von de NABU bekommen hat ist eigentlich kein Wunder! Im Gegenteil !

Liebe Rußgruße

Aidaluna

von Aidaluna am 28. Februar 2013 um 18:07 Uhr

Pro 100 km sollen 4 Liter pro Person verbraucht werden, stimmt das ? *freu*!
Auf "Aidasehn" sagt Maria.....

von meinemiamaria am 09. Juni 2012 um 15:47 Uhr

technisch funktioniert das halt leider noch nicht, daß man im Hafen mit Strom von draußen versorgt wird. Man muß sich mal überlegen, wieviele zusätzlichen Kraftwerke da gebraucht werden, um alle Kreuzfahrtschiffe mit Strom zu versorgen...

Meine Meinung...

von Olli81 am 08. Juni 2012 um 18:28 Uhr

Naja, da auch zukünftig alle AIDA-Schiffe mit Schweröl fahren und auch weiterhin im Hafen Strom über die eigene Schweröl-Verbrennung beziehen und nicht mit alternativen Stromversorgungsmöglichkeiten im Hafen ausgestattet sind, ist der Versuch der auch noch ein auf umweltfreundlich zu machen sehr gewagt!

von nie-wieder-aida.de am 10. Mai 2012 um 17:07 Uhr

Die AIDA Community

Alle user