Istanbul - Immer ein besonderes Ziel

von  Jutta Simml 02. August 2012 21:54
Istanbul - Immer ein besonderes Ziel

Hallo liebe Weblounge Leser,

ich befinde mich gerade auf AIDAaura auf der herrlichen Route im Schwarzen Meer. Es ist immer etwas Besonderes neue Häfen kennen zu lernen. Neue Häfen auf unserer Route sind für mich zum Beispiel Jalta oder Odessa. Beide sind ganz unterschiedliche und tolle Städte in der Ukraine. Aber genauso schön ist es bekannte Städte oder Länder zu besuchen. Istanbul ist ein gutes Beispiel!
 
Hier war ich bereits 2003 das erste Mal mit AIDAvita. Diese war gerade seit ein paar Monaten im Dienst und ich war als Scout an Bord. Damals hatten wir noch keine Power Point-Präsentationen über die Destinationen, sondern standen mit einem auf DIN A3 kopierten Stadtplan im Theater vor mehreren Hundert Gästen und erklärten, was diese im Hafen erleben können. Ich durfte über Istanbul sprechen und war immer ganz schön aufgeregt. Stand man doch mitten im Fokus der Gäste. Heute ist es
natürlich viel schöner eine Destination mit tollen Bildern vorstellen zu können.

AIDAaura im Hafen von Istanbul mit Bosporusbrücke im Hintergrund

Da ich einige Saisons die Route im östlichen Mittelmeer gefahren bin, habe ich alle Ausflüge in Istanbul mehrfach begleitet und auch die freien Stunden genutzt um noch mehr über diese pulsierende Stadt auf zwei Kontineten zu erfahren und zu erleben. Teile der Stadt sind bereits vor 2600 Jahren erbaut worden und bekannt wurde sie unter dem Namen Konstantinopel. Die Geschichte der Stadt ist sehr interessant und vielfältig geprägt. Sie war reich und mächtig, hat Glanzzeiten und natürlich auch Eroberungen, Kriege und Leid erlebt. Das alles kann man heute noch an den unterschiedlichen Architekturstilen und dem Stadtbild erkennen.
Der Topkapi Palast, die Blaue Moschee und die herrliche Hagia Sophia sind die bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Die Hagia Sopia finde ich besonderes interessant. Einst als Kirche erbaut, wurde sie später zur Moschee und ist heute ein Museum und immer noch eine der größten Kuppelbauten der Welt, deren Baukunst lange Zeit als Wunderleistung galt.

Istanbul, Blick vom Galataturm auf Hagia Sophia & Blaue Moschee

Aber Istanbul hat noch viel viel mehr zu bieten. Mit viel Phantasie kann man sich die Wagenrennen im Hippodrom vorstellen, staunend wandert man durch die unterirdische Zisterne und sucht die Medusenköpfe oder wandert durch die Straßen und Gassen und lässt sich von den Gerüchen und dem Trubel anziehen. Die Menschen sind gastfreundlich und modern eingestellt, bewahren aber auch alte Sitten und Bräuche.

Ortaköy mit Moschee und Borporus Brücke

Nach einigen Jahren die ich auf anderen Routen unterwegs war, durfte ich nun wieder in diese Stadt kommen und war sofort wieder von ihrem eigenen Flair angezogen. Ich kann nur jedem eine Reise hierher empfehlen. Ein besonderes Erlebnis ist es natürlich mit dem Schiff nach Istanbul zu kommen, da schon die Fahrt durch die Dardanellen und das Marmarameer ein Erlebnis ist. Auf unserer Route durchfahren wir sogar den Bosporus auf dem Weg ins Schwarze Meer. Vor 14 Tagen hat  uns auf unserem Weg eine große Delphinschule begleitet. Das war ein unerwarteter & ergreifender Anblick! Und alles bei herrlichem Sonnenschein mit Blick über das Wasser und die Küstenlinie.

Auch wenn diese Route durch das östliche Mittelmeer und das Schwarze Meer sehr interessant ist, freuen wir uns schon auf die nächsten Reisen. Das Ziel heißt Nordamerika und wir werden vier Wochen unterwegs sein bis wir das erste mal in New York einlaufen. Das wird ein besonderes Erlebnis.

Wer weiß, vielleicht ist ja jemand von Ihnen mit dabei? Ich werde auf jeden Fall davon berichten.

Tschüß
Ihre Jutta

Sehr schöner Bericht Jutta:-) In Istanbul war ich noch nie. Es gibt da ein kölsche Lied, das heißt: "Heute fährt die 18 bis nach Istanbul". Ich habe es schon ein paar mal probiert, aber immer war Endstation in Bonn:-( Das nächste Mal fahre ich mit Dir und der AIDA. Dann komme ich bestimmt ans Ziel. Lieben Gruss, Dein Ex-Scout, Yvonne

von YvonneaufSee am 29. August 2012 um 00:18 Uhr

Hallo Jutta,
Istanbul ist wirklich „ immer ein besonderes Ziel“
Wir waren mit einem türkischen Freund aus Alanya, für 1 Woche in Istanbul und haben sehr viel gesehen. Das zweite Mal waren wir mit AIDA in Istanbul und wir kannten unsere Ziele.
Baklava mit Honig (nicht mit Zucker) ist eine türkische Süßspeise...lecker.
Danke für deinen Bericht.
VG

von kono am 07. August 2012 um 17:51 Uhr

Die AIDA Community

Alle user