Man nehme Hopfen, Malz, Hefe und Wasser…

von  Andreas Hegny 26. März 2010 08:54
Man nehme Hopfen, Malz, Hefe und Wasser…

Liebe AIDA-Freunde,

hätte man mir vor einigen Jahren gesagt, ich könne als Braumeister auf einem Kreuzfahrtschiff anheuern, dann hätte ich wahrscheinlich gedacht „ihr wollt mich wohl auf den Arm nehmen.“ Deshalb bin ich heute umso stolzer, der weltweit erste Bierbrauer auf einem Kreuzfahrtschiff zu sein.

Und das Beste: Egal wo auf der Welt wir mit AIDAblu sind, das Brauhaus und natürlich unser frisch gebrautes Bier reist immer mit.

Ansonsten ist hier an Bord von AIDAblu alles so wie auch bei einer normalen Brauerei an Land.
Denn auch die Hefe, die man für den rund vierwöchigen Brauprozess braucht, wird bei uns gezüchtet. Ja und das Malz wird direkt an Bord geschrotet. Dazu sind auf dem Schiff zwei voneinander getrennte Malzlager untergebracht. Um die optimalen Mischungen herzustellen, verwenden wir ganze sieben Malzsorten. Naja, nur eins ist schon ein wenig anders: die natürlichen Schiffsschwankungen. So mussten in  jahrelanger Tüftelarbeit die Gärkessel unempfindlich gegen Schiffsschwankungen gemacht werden. Und eine Besonderheit gibt es noch: Unser Bier an Bord besteht neben Hopfen und Malz aus Meerwasser, das in der schiffseigenen Wasseraufbereitungsanlage entsalzt, gesäubert und wieder mit den nötigen Mineralien versehen wird. Denn weiches Wasser ist schließlich das Geheimnis des Bierbrauens.

Und wer mich und mein Team besuchen möchte, kann dies bereits zum bayerischen Weißwurst-Shoppen. Unser Brauhaus befindet sich auf Deck 10. Hier gibt es zwei riesige Kupferkessel und zwei gläserne Riesenbottiche, in denen die Maische hergestellt und der Sud gebraut wird, Holzbänke und einen Biergarten. Zur Bordbrauerei gehört ein gläsernes Sudhaus in dem jeden Tag 500 Liter Würze hergestellt werden können. Für die anschließende Gär- und Lagerzeit haben wir dann 13.000 Liter Lagerkapazität. Also, egal wie weit wir weg sind – das Bier geht uns bestimmt nicht aus.

Und welche Biersorten Sie an Bord von AIDAblu probieren können, dass verrate ich Ihnen morgen.

Ihr Braumeister
Andreas Hegny.

 

I'm very excited to watch your topic, i assume it is truly instructive on tv items. You are able to find rop 60 reviews here related hint.

von Vikysik am 10. September 2012 um 00:45 Uhr

Well i'm really excited to watch this thing, i imagine that's really instructive about tv products. One could locate dental assistant schools at this website similar notion.

von Neznakomka am 03. September 2012 um 14:19 Uhr

Noch 13 Tage

Hallo Andreas,


 


in 13 Tagen steigen wir das erstemal auf eine Aida auf und freuen uns schon riesig auf ein frisches Bier und das Seminar.


Bis dann


UweundMaike


 

von uweundmaike am 28. März 2010 um 22:07 Uhr

Noch 13 Tage

Hallo Andreas,


 


in 13 Tagen steigen wir das erstemal auf eine Aida auf und freuen uns schon riesig auf ein frisches Bier und das Seminar.


Bis dann


UweundMaike


 

von uweundmaike am 28. März 2010 um 22:06 Uhr

Noch 13 Tage

Hallo Andreas,


 


in 13 Tagen steigen wir das erstemal auf eine Aida auf und freuen uns schon riesig auf ein frisches Bier und das Seminar.


Bis dann


UweundMaike


 

von uweundmaike am 28. März 2010 um 22:05 Uhr

ick krieg durst

von hkunze am 26. März 2010 um 22:33 Uhr

...es schmeckt nach mehr...
doch hoffentlich nicht nach Meer, oder ?

von tzaengel am 26. März 2010 um 21:34 Uhr

Hallo Braumeister

werden das erste mal auf der AIDA  Fanreise euer Bier kosten.


Bis dahin braut mal schön weiter.


 


LG Silvio

von Silvio am 26. März 2010 um 20:45 Uhr

Vielleicht war es zu wild?

von hkunze am 26. März 2010 um 19:39 Uhr

Hallo Andreas,

du hast schon einen beneidenswerten Job.


Es ist beruhigend, daß immer genug frisches Bier an Bord ist. Leider komm ich vorerst nicht 


auf die AIDAblu um deine Köstlichkeiten zu testen,  da erstmal die luna auf dem Programm steht.


Dafür werde ich morgen in HH sein, und bei der Abfahrt der AIDAblu winken.


Irgendwann klappt es dann vielleicht mal,


vlg michael


 

von micha63 am 26. März 2010 um 19:20 Uhr

Gruß nach Düsseldorf!

....die reichen für uns jedenfalls:-) als Düsseldorfer!


ich bin verdammt verwöhnt, was Bier angeht und es ist wirklich gut. Auch der Frühschoppen am Seetag insbesondere bei den Temperaturen der JFF war Klasse, von der Rosenmontagsparty ganz zu schweigen, Die Party gepaart mit DJ-Olly war weltklasse, dass man auf dem Video nur die Schlagerparty mit wenigen Leuten gezeigt hat, wundert uns komplett (@AC: Wo war da eigentlich das kaum gegenwärtige Filmteam?)


 


LG Babsi

von Babsi am 26. März 2010 um 18:54 Uhr

Hallo Andreas,der erste Brauer auf See,da kann man schon Stolz sein,ja und das Bier schmeckt super lecker

von Udo am 26. März 2010 um 17:47 Uhr

da hast Du aber schlechte Karten am 05.05.2010

da geht meine Reise in WM zu Ende und die Brauhausbesatzung geht mit von Bord, weil sie alle dringender Erholung bedürfen. 


Decke Dich vorsichtshalber mit ein paar Fäschchen 'Rostocker' Bier ein, Uli  und Udo trinken das seit ihrer Kindheit. 

von Ankerreiniger am 26. März 2010 um 17:00 Uhr

das macht gerade mal 2 Liter pro Kabine

und die Besatzung bekommt Tee

von Ankerreiniger am 26. März 2010 um 16:54 Uhr

Hallo Andreas

schön Dein Bericht, das Brauhaus is der Hit.


Das Bier ist sehr lecker, das Brauseminar war sehr Informativ und hat Spass gemacht.


Wir sehen uns wieder, spätesten bei der JFF der Sol.


 


LG, Uwe


 

von Aida_Fahrer am 26. März 2010 um 16:54 Uhr

...ich freu mich auch schon riesig die "Dunkle" Biersorte zu testen -- Prost aus Düsseldorf ;-)
Ich frage mich nur, ob die 500 Liter / Tag Neuansatz reichen ;)  ? 

von Gast am 26. März 2010 um 12:36 Uhr

Durst ist schlimmer als Heimweh!

Hey Andreas,


13.000 Liter dürften für den Anfang reichen, muß dringend auf die Blu um das Bier zu testen.


Gut das ich gleich zu einer Brauereibesichtigung fahre, dann teste ich schon mal deine Kollegen, mal schauen ob die mit deinem Bier mithalten können!


 LG aus Riege

von NinaE am 26. März 2010 um 12:34 Uhr

Mein lieber Schatz,
Mein lieber Schatz, auch wenn du nicht bei mir sein kannst, bin ich sehr stolz auf dich, dass du der erste Bierbrauer auf See bist und die Gäste an Bord mit deinem köstlichen Bier verwöhnst. Es schmeckt wirklich ausgezeichnet! In Liebe deine Petra

von Petra Grünewälder am 26. März 2010 um 12:33 Uhr

Voller Vorfreude....

endlich mal ein anderes Bier auf einer AIDA und dann noch selbst gebraut....


Wir hatten das Bier schon mal zum Testen auf der Taufparty, ich muss sagen, sehr süffig und wohlschmeckend, oder anders ausgedrückt: es schmeckt nach mehr....


LG   Alfred

von Dusty2001 am 26. März 2010 um 12:31 Uhr

Irgendwie, irgendwo, irgendwann....

...kommen wir auch zum "Testen vorbei"..... ;)


LG Jutta

von Jutta am 26. März 2010 um 12:05 Uhr

Servus Andreas
die AIDAblu Reise ist schon gebucht und wir freuen uns die erste Brauerei auf einem Kreuzfahrtschiff testen zu können. LG aus Österreich Mike

von 0pfeffer am 26. März 2010 um 12:03 Uhr

Hallo Andreas.

Interessanter und schöner Bericht von einem "fahrenden"  Braumeister. Wir waren bei der JFF dabei und konnten uns  von der guten Qualität deiner Biere überzeugen. Beim ersten  "Brauseminar"  haben wir so manches über die "schwimmende"  Brauerei  erfahren. Wir sehen uns spätestens  zur JFF der AIDAsol im Brauhaus wieder. Viele Grüße an das gesamte Brauhausteam.  "DURST WIRD DURCH BIER ERST SCHÖN". 


Gruß Walter. 


 

von walter.k am 26. März 2010 um 12:00 Uhr

Vorfreude kann schlimm sein...

Hallo Andreas,


Ja, Vorfreude kann schlimm sein! Erst macht uns Alex mit dem netten Podcast den Mund wässerig - ein leckeres Zwickelbier - und jetzt legst du nach.


Aber warte, am 5.5.2010 werden wir in Warnemünde aufsteigen, dann im Brauhaus stehen und mal sehen wie das Bordbier aussieht, riecht und durch die Kehle läuft.


Die Sache mit dem Wasser ist ja interessant. Ich hatte ja immer auf den Tiefbrunnen der AIDAblu gesetzt, aber während der Fahrt schleift der ja so auf dem Meeresboden. Aber so ist das ja auch sicherlich einmalig, ExSeewasserBier - kurz ESB genannt (ich halte die Rechte :-) ). Ich denke es wird ein Verkaufsschlager.


Das Hövels ist ja mehr als bekannt und immer ein gutes Bier. Allein dafür lohn sich schon ein Besuch. Im Mai wird doch sicherlich auch ein Bock aus dem Hahn laufen. Wir lassen uns also überraschen.


bis zum 5.5., zapf schon mal eins an!


Michael

von Kormoranskipper am 26. März 2010 um 10:43 Uhr

Wir freuen uns schon, das 'AIDA'-Bier bald kosten zu können.
8)

von Sternengucker am 26. März 2010 um 09:21 Uhr

Das Brauhaus ist der Hit!

Ich kann Andy hier nur bestätigen, das Brauhaus ist klasse, was zum einen an dem tollen Bier, zum anderen aber auch an der tollen Crew liegt, die einfach auf Zack, freundlich und kompetent sind!


Das Essen ist super lecker.



Macht weiter so liebe Grüße an das ganze Team senden



Babsi und Tommi

von Babsi am 26. März 2010 um 09:11 Uhr

13.000 Liter .....wer soll die denn alle trinken ??? Darf die Besatzung eigentlich mittrinken?? ;-)))

von AIDAwolf am 26. März 2010 um 09:11 Uhr

Ein Licht geht in der WL auf

der wichtigste Mann auf der AIDAblu gibt uns die Ehre, der Beherrscher von Hopfen und Malz.


Tausende haben bereits das edle Getränk aus den Händen des Meistern Andreas probiert  und einige haben dieses Getränk sogar zum Hauptnahrungsmittel auserwählt. Es führt demnach kein Weg auf Deck 10 an Deinem Brauhaus, der einzig echten Wellnessoase vorbei und jeder ist gut beraten eine Kabine ganz in der Nähe zu buchen, um sich lange Wege zu ersparen.


Ich sitze hier in Thüringen bereits in den Startlöchern.


    

von Ankerreiniger am 26. März 2010 um 09:08 Uhr

Die AIDA Community

Alle user