Ma'a salama arabischer Golf

von  Steffen Haller 16. April 2010 09:21
Ma'a salama arabischer Golf

Hallo liebe AIDA Gemeinde,

mit meinem ersten Blogeintrag sagen wir "Ma'a salama arabischer Golf". Die Route Dubai fesselt mich immer wieder.

Diese Reise hatten wir die Gelegenheit Dubai von oben zu bestaunen. Mit dem Wasserflugzeug starteten wir entlang der Skyline Dubais, vorbei an dem legendären Hotel Burj al Arab, flogen über die "Palm Jumeirah" mit dem grossartigen Hotel Palm Atlantis, "The World", die noch zu 99% unbebaut ist, fast in Griffweite an dem höchsten Bauwerk der Welt, dem Burj Khalifa vorbei.

Es ist unbeschreiblich wie schnell diese arabische Metropole wächst und was sich architektonisch in einem Jahr verändert. Viele von Euch können mir bestimmt zustimmen, daß Dubai jedes Jahr wieder einen Besuch wert ist.

Wasserflugzeug

 

Burj Khalifa

 

Palm Jumeirah Palm Jumeirah

Aber nicht nur Dubai, auch das Sultanat Oman mit seinen Canyons, Gebirgslandschaften, Wadis und Oasen ist für jeden Naturliebhaber eine Augenweide. In Abu Dhabi muss man per Geländewagen in die Wüste - wer will nicht einmal auf den grössten Sanddünen der Welt "Sand-Bashing per Jeep" erleben. Und in Bahrain ist ein Besuch auf der Formel 1 Rennstrecke, wo unser Schumi erst vor ein paar Wochen wieder ins Profigeschäft eingestiegen ist, sowieso unabdingbar.

Ihr seht schon - mein Herz schlägt für die Golfregion, aber nichts desto trotz freuen wir uns auf die Transarabien und die Sommersaison im östlichen Mittelmeer.

In diesem Sinne

Euer Steffen

 

Schön da kriegt man gleich wieder Fernweh.
Sicher konnte man im Persischen Golf viel Entdecken.

von Sassnitz86 am 18. April 2010 um 21:49 Uhr

diese Reise ist sicher wunderschön, danke für die tollen Bilder und Berichte
:)

von sonnenwind am 16. April 2010 um 20:48 Uhr

Stimme ich Karin zu 100% zu,die Zusammenstellung ist suuuuper :-)

von Udo am 16. April 2010 um 19:42 Uhr

1001 Nacht

Dazu kann ich aus Erfahrung nur sagen: Wer die Welt aus 1001 Nacht erleben will,


kommt an Dubai und AIDA nicht vorbei. Liebe Grüße Karin W.

von karin w. am 16. April 2010 um 18:05 Uhr

as salam alaikum, Steffen . . .

 und wenn Deine Reise wieder in den arabischen Golf führt, erst einen Urlaubsschein beim Käpt'n abgeben. Denn von solch einem schönen Arbeitsplatz träumt man oft.


Deine Arbeit besteht sicher nicht nur aus träumen und die tägliche Arbeit an Bord ist nicht zu unterschätzen. Nutze demzufolge oft Deine kanppe Freizeit und mische Dich mit der Kamera unter das Volk. Danke für Deine Impressionen.


insha` allah


 


  

von Ankerreiniger am 16. April 2010 um 13:52 Uhr

Die AIDA Community

Alle user