Ilheus

von  Ilona AIDA 03. Dezember 2010 10:30
Ilheus

Bom Dia aus Ilheus!

Heute haben wir im kleinsten brasilianischen Hafen unserer Reise festgemacht: Ilhéus. "Nur" 220.000 Einwohner, verglichen mit Recife und Salvador also nichtmal ein Zehntel!

Mein Tag war wieder voll mit Ausflugsprogramm gespickt. Am Morgen ging es zunächst zum Wasserfall von Tijuipe. Klares und erfrischend kühles Wasser lud hier zum Baden ein. Den Fußweg zum Wasserfall kreuzte eine Kolonie von Blattschneiderameisen. Da musste man schon genau hinschauen, wenn man nicht auf die kleinen Arbeitstiere treten wollte.

Kakao  -ein besonderes Aroma Kakao - ein besonderes Aroma Kakaofrucht Kakaofrucht

Für mich ging es aber zunächst weiter zu einer Kakaoplantage, schon auf dem Weg dorthin fuhren wir an einer Schokoladenfabrik vorbei. Die LKW's auf der Straße waren mit Kakaobohnen voll beladen und ich hatte das Gefühl, mit meiner Nase tief im Schokoladentopf zu stecken!
Auf der Kakaoplantage konnte ich zunächst das Wohnhaus besichtigen, das auf einem Hügel liegt, damit der Plantagenbesitzer in früherer Zeit seine Sklaven bei ihrer Arbeit besser im Blick hatte. Ein kurzer Fußweg auf der Plantage zeigte dann die Kakaobäume mit ihren Früchten in verschiedenen Wachstumsstadien. Die Kakaobohnen konnte ich frisch aus einer geöffneten Frucht probieren. Die sind zwar etwas glitschig, aber schmecken schon in diesem Zustand sehr lecker. Auch die getrockneten Bohnen taten ihr Übriges und verbreiteten starken Schokoladenduft. So konnte ich natürlich nicht anders als beim anschließenden Stopp an einer Schokoladenmanufaktur handgefertigte Köstlichkeiten einzukaufen. Gegessen habe ich sie aber noch nicht Kathedrale Ilheus Kathedrale Ilheus Bar Vesuvio Bar Vesuvio ...
In der Stadt Ilheus ist die Hauptattraktion die neu gebaute Kathedrale. Direkt nebenan und damit für mich doch interessanter lag die Bar Vesuvio. Einst von Italienern gegründet war sie Lieblingsplatz des Schriftstellers Jorge Amado. Sein berühmtester Roman "Gabriela wie Zimt und Nelken" steht schon auf meiner Weihnachtswunschliste! Ich hoffe doch, der Weihnachtsmann liest diesen Blog auch... Vor der Bar sitzt Jorge Amado dann auch auf seinem Stammplatz um mit den Gästen zu plaudern... In seinem Wohnhaus kann man u. a. noch die Schreibmaschine bewundern, auf der er einst seine Texte schrieb. Ilheus Strand Ilheus Strand Batuba Beach Batuba Beach

Ilhéus ist umgeben von kilometerlangen Sandstränden. Manchmal sind sie einsam, manchmal gut besucht. Ich hatte dafür keine Zeit, aber ein kurzer Fotostopp war dann doch noch drin. Dafür steigt nun meine Vorfreude auf Rio de Janeiro, ganz sicher das Highlight dieser Reise.

Seid herzlichst gegrüßt, adéus

Eure Ilona

Da kommt richtig Urlaubsstimmung auf...
und morgen starten auch noch Freinde Richtung Brasilien zur Cara. Danke für deine Ausführungen. LG Mike

von 0pfeffer am 03. Dezember 2010 um 17:44 Uhr

Die AIDA Community

Alle user