AIDA trifft AIDA

von  Sven Götzinger 05. Dezember 2010 09:35
AIDA trifft AIDA

Die AIDA Flotte wächst und was früher eigentlich nie passierte ist mittlerweile ein gewohnt schönes Ereignis: AIDA trifft AIDA. Dabei muss es nicht immer ein so großes Fest werden wie in zwei Jahren bei der Taufe von AIDAmar. Wenn im Hamburger Hafen gleich vier AIDA Schiffe gemeinsam im Hafen liegen.

Auch die kleinen Treffen zwischendurch sind für Gäste und Crew immer ein besonderes Ereignis. Die Gäste (aber auch die Crew) sehen dabei wie vielfältig mittlerweile die AIDA Welt geworden ist, besonders wenn ein Schiff wie AIDAcara auf eines wie AIDAblu trifft. Da das Gras auf der anderen Seite bekanntlich grüner ist, freut man sich über all die Kollegen, die eben aktuell auf dem anderen Schiff fahren. Man vergleicht seine Teams, seine Chefs, seine Routen und stellt dabei fest, dass wenn man etwas neidisch auf die Kollegen schaut, die auch umgekehrt dasselbe tun.

Denn man kann ja nicht überall gleichzeitig sein. So trafen wir mit AIDAblu unsere Schwesterschiffe AIDAvita und AIDAcara hier auf den Kanarischen Inseln. Beide kleine Schwestern auf dem Weg von Europa zu neuen Ufern nach Südamerika.

Ein ganz klein wenig Neid kommt da schon auf, denn beide Schiffe versprühten die Anspannung und Vorfreude auf die neuen, für AIDA noch unbekannten Ziele südlich des Äquators. Ein bisschen Columbus-Gefühl, ein wenig Respekt ob denn alles klappt, aber auf jeden Fall das großartige Gefühl, zum ersten Mal mit einem Schiff der AIDA Flotte viele neue Ziele zu entdecken.

Umgekehrt stellt man dann aber auch wieder beruhigt fest, dass einige der Kollegen dort ebenso neidisch auf uns schauen: denn nicht nur dort gibt es Lieblingskollegen sondern auch hier. Und: so eine „eingefahrene“ Route hat ja auch seine Vorteile!

So wissen wir jede Woche, was uns (und natürlich die Gäste) erwartet, wo wir den besten Kaffee und die schönsten Strände finden…

Der Vorteil für uns AIDA Fans ist...
je mehr Schiffe AIDA baut, desto mehr neue Routen wird es geben. Wir sind schon gespannt wann das erste AIDA Schiff (AIDAcara) auf eine Weltreise geschickt wird. Wir freuen uns schon. LG Mike & Hildegard

von 0pfeffer am 06. Dezember 2010 um 09:13 Uhr

Aida führt immer wieder zu schönen Reisezielen, da ist Staunen erlaubt

von sonnenwind am 05. Dezember 2010 um 12:37 Uhr

Die AIDA Community

Alle user