Eine Insel gibt Ruhe und Kraft

von  Dana Wünsch 21. Februar 2011 13:09
Eine Insel gibt Ruhe und Kraft

Liebe AIDA Weblounge-Besucher,

woran denken Sie wenn Sie den Inselnamen Lanzarote hören?

Wir hören hier an Bord oft: „Lanzarote ist doch die vegetationsarme Vulkaninsel mit schwarzem Strand und Cesar Manrique“. Diese Aussage stimmt nur bedingt. Ja, die Kraft der Vulkane spürt man hier auf Schritt und Tritt, Cesar Manrique hat beeindruckende künstlerische Spuren hinterlassen, und es gibt schwarze Strände. Badefreunden sei jedoch ans Herz gelegt, dass man auf Lanzarote zum Beispiel in Puerto del Carmen auch an langen, goldgelben Stränden herrlich flanieren, die Sonne genießen und in klares blaues Nass eintauchen kann.

Lanzarotes Vegetation ist vielleicht anders, aber sicher nicht arm. Ich hatte diese Reise das Vergnügen, an unserer Trekkingtour im Inselnorden teilzunehmen und fand mich plötzlich in beeindruckend grüner Landschaft wieder. Das Erlebnis startet am „Penas del Chache“, der höchsten Erhebung der Insel. Traumhafte Aussichten erstrecken sich hier über die Steilküste bis auf die in 650 Meter Tiefe gelegene Famarabucht (übrigens ein Mekka für Surfer).

Von diesen Eindrücken bereits fasziniert, beginne ich den Abstieg auf dem Naturpfad  hinab in das „Tal der 1.000 Palmen“. Eine atemberaubende Stille umgibt mich, kleine Echsen kreuzen blitzschnell den Weg, und der schwarze Lavaboden glitzert im Sonnenlicht. Kanarische Dattelpalmen, verschiedene Farnarten und zahlreiche wasserspeichernde Pflanzen, wie etwa der Feigenkaktus, bestimmen das Landschaftsbild.

Nach circa 1,5 Stunden erreichen wir die idyllische Ortschaft Haría. Man erzählt sich, dass mit jedem Mädchen, das hier geboren wird, eine neue Palme wächst. Wir spazieren entlang der strahlend weißen Häuser zum Mittelpunkt des Ortes, der langgestreckten „Plaza León y Castillo“. Eukalyptus- und Lorbeerbäume spenden auf diesem gepflegten Platz Schatten, und in den gemütlichen Cafés entspannen Urlauber wie Einheimische. Ich beende meine Wanderung mit einem leckeren Café con Leche und nehme mir vor bald wiederzukommen.

Herzliche Grüße

Ihre Dana Wünsch

Thnx for imparting this comment cheap adipex without prescription. This is very timely since I'm having pains like that, and I'm exactly intending testing it myself.

von nicoleshe am 29. August 2012 um 17:13 Uhr

Die AIDA Community

Alle user