Das Schwarze Meer heißt AIDAaura herzlich willkommen!

von  Heidi Rothe 05. Juli 2011 18:33
Das Schwarze Meer heißt AIDAaura herzlich willkommen!
Liebe AIDA Fans,
auch wenn wir uns noch immer in unserer Premierenreise im Schwarzen Meer befinden, möchte ich allen  Weblounge Freunden unsere ersten Eindrücke nicht vorenthalten.
Das erste Gänsehauterlebnis war am Donnerstagabend das Auslaufen aus dem Hafen von Istanbul. Wo sonst die kleinen Ausflugsboote fahren, glitt AIDAaura majestätisch durch den Bosporus und links und rechts am Ufer waren Ottomanen-Paläste, Festungsanlagen und herrschaftliche Villen zu bestaunen. Es ging unter der Bosporus-Brücke hindurch und zwischen dem europäischen und asiatischen Kontinent  entlang, bis zur Einfahrt ins Schwarze Meer.

Unser erster Hafen dort war Sochi, der Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014. Der malerische Kurort liegt wunderschön eingebettet am Fuße des Kaukasus Gebirges und war schon zu Sowjetzeiten beliebtes Ferienziel. Noch heute entspannen prominente Besucher in und um Sochi und schwören auf die Heilkraft des Wassers in Macesta. Sogar Stalin ließ sich hier früher eine Villa errichten um vom Trubel im Politbüro abschalten zu können; bekannt als Stalins Datscha ist das heute ein beliebtes Ausflugsziel.

Unser nächster Stopp war Jalta auf der Krim. Hier lockt vor allem das Wahrzeichen der Krim, das sogenannte Schwalbennest, ein auf den Felsenklippen hängendes Schlösschen mit Türmen und spitzen Dächern. Seine wahrlich abenteuerliche Lage „verdankt“ es einem Erdbeben aus dem Jahre 1927, welches einen Teil des Felsens in die Tiefe riss und somit dem Märchenschloss  seine exponierte Lage gab. Außerdem ist die Besichtigung des Liwadija Palastes Pflichtprogramm, denn hier fand 1945 die berühmte Jalta Konferenz statt.  Auch eine exklusive Vorstellung des berühmten Marinechors der Schwarzmeerflotte konnten einige unserer Ausflugsgäste genießen.  Mein Fazit am Ende des Tages: die Krim ist definitiv eine Reise wert!
Heute machte AIDAaura in der weltoffenen Hafenstadt Odessa fest. Geprägt von verschiedenen europäischen Einflüssen präsentiert sich Odessa als kosmopolitische Metropole mit schönen Boulevards und einer repräsentativen Innenstadt. Viele der Jugendstilvillen und Paläste der Jahrhundertwende wurden frisch restauriert und verbreiten ein elegantes Flair.  Bummeln Sie über den Primorsky-Boulevard oder durch das grüne Herz der Stadt, den Schewtschenko-Park, wo auch das imposante Denkmal des unbekannten Matrosen zu finden ist.  Mein besonderer Tipp in Odessa ist der Besuch des prächtigen Opernhauses, die Außenfassade wurde liebevoll restauriert und auch von innen erstrahlt es im prächtigen Glanz. Da AIDAaura immer montags in Odessa ist, wird das Opernhaus für unsere Ausflüge sogar ganz exklusiv geöffnet.

Unsere spannende und erlebnisreiche Reise geht weiter: Varna, Thessaloniki und Samos erwarten uns in den nächsten Tagen und am Sonntag heißt es nicht nur für unsere Gäste "auf AIDAsehen" – auch ich werde mich dann in meinen Urlaub verabschieden,
bis bald Ihre Heidi

Schöner Bericht und als Ergänzung kann man nun den Reisebericht von Carmen "Paulaline" lesen, der diese Reise auch sehr schön beschreibt.
Auch ich wünsche nun einen schönen erholsamen Urlaub und wie für uns ist ja auch bei dir nach AIDA ist vor AIDA :-), lg aus Hamburg, Tina

von AidaTina am 22. Juli 2011 um 23:51 Uhr

hallo..ein gelungener bericht von einer reise..die uns auch interessiert..lg
antje

von phatka am 07. Juli 2011 um 15:09 Uhr

Hallo Heidi,

wir sind ab 24.07. an Bord. Freuen uns schon riesig. Viel Spaß noch für den Rest der Reise und dann einen schönen Urlaub.

LG Christine

von Christine59 am 07. Juli 2011 um 12:13 Uhr

Schöner Bericht von einer neuen Reiseroute, die ich auch sehr interessant finde.
LG Gaby

von Gaby-05 am 05. Juli 2011 um 22:26 Uhr

Danke für den Bericht! Wir machen diese Reise ab Sonntag, bin sehr gespannt...

von Kerstin41 am 05. Juli 2011 um 21:20 Uhr

Hallo Heidi, wir werden nächstes Jahr ab 15.7.12 in den Genuss kommen diese Reise zu machen.
Unsere nächste AIDA geht nun erstmal am 22.8.11 ins
ÖMM wo wir ja auch nach Istanbul kommen und dort
auch über Nacht sein werden.
Wir wünschen Dir einen schönen Urlaub,gute Heimreise und sagen auch auf AIDAsehen.
L.G.>Karin

von karin w. am 05. Juli 2011 um 20:11 Uhr

Die AIDA Community

Alle user