Korsika mit allen Sinnen erleben

von  Gast 02. September 2011 17:31
Korsika mit allen Sinnen erleben
Liebe Freunde der bunten AIDA Kussmundflotte,

AIDAvita verbringt auch dieses Jahr den Sommer im Westlichen Mittelmeer. Auf dieser Route erwarten uns jede Woche große, trubelige Metropolen wie Rom und Barcelona. Auch Cannes und die Cote d´Azur werden traditionsgemäß jährlich von vielen Touristen besucht.

Korsika ist die Ruheinsel auf unserer Route und längst nicht derart touristisch erschlossen. Die Korsen sind stolz auf ihre Insel und setzen alles daran, sie vom Massentourismus zu verschonen. Der kleine Hafen von Ajaccio liegt mitten im Stadtzentrum. Da liegt es nahe, die kleinen Gassen der Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Wer jedoch Genaueres über die langjährige Geschichte der Insel erfahren möchte, sollte dies unbedingt auf einer geführten Tour tun. Die korsischen Reiseleiter schwärmen regelrecht von ihrer Heimat. Von unzähligen Sockeln grüßt der wohl bekannteste Sohn der Stadt seine Besucher, Napoleon Bonaparte. Im Laufe der Jahre wurde Korsika von vielen Völkern und Herrschern besetzt, bis es 1769 von Genua an Frankreich verkauft wurde. Aber Achtung: Die Bewohner der Insel sind Korsen, keine Franzosen!
Napoleon Statue
Die Stadt Ajaccio
Der Name Korsika heißt übersetzt „von Wäldern überdeckt“. Die vielen Wälder und die bis zu 2706 m hohen Berge machen die eigentliche Schönheit der Insel aus. Sowohl die Küsten als auch die wunderschöne Landschaft im Inneren der Insel sind ein Paradies für Radfahrer und Wanderer. Auch wenn bei einer Kreuzfahrt die Zeit pro Hafen begrenzt ist, ein Blick in die Landschaft Korsikas lohnt sich immer. Die Insel gilt nicht umsonst als eine der schönsten im Mittelmeer.
Aktiv Biking Tour
Wunderschöne Berglandschaft
Neben Stränden, Wäldern und einer fast 6000 Jahre alten Geschichte gibt es noch ein Muss auf Korsika. Viele unserer Touren beinhalten eine kleine Stärkung mit typisch korsischen Spezialitäten wie Wein, Schinken, Ziegen- und Schafskäse. Die inseltypischen Köstlichkeiten werden oft in kleinen, dörflichen Familienbetrieben liebevoll produziert. Und das schmeckt man auch!
Leckere korsische Spezialitäten
Kleine Dörfer im Hinterland von Ajaccio
Wer dann die angefutterten Pfunde los werden möchte, für den bietet die Insel viele Aktivitäten: Canyoning, Tauchen, Wandern, Radfahren, Kajaktouren, Klettern, Schwimmen und vieles mehr.
Kajak Tour
Dies ist mein letzter Blogeintrag, da ich nun der Seefahrt Adieu sage und mich wieder auf festen Boden begebe. Wenn ich zurückblicke, erinnere ich mich an viele wunderschöne Ziele. Für meinen letzten Eintrag habe ich mir mein Lieblingsziel Korsika ausgesucht. Sicher mag der ein oder andere denken „Warum Ajaccio? Warum nicht New York oder Bangkok?“ Ajaccio wird mir von allen Häfen in bester Erinnerung bleiben: wunderschöne Landschaften, tolle Touren mit sehr guten Reiseleitern, zufriedene Gäste und immer mal wieder ein auswärtiges Mittagessen in einem der kleinen Restaurants in der malerischen Altstadt von Ajaccio. Schauen Sie es sich selbst einmal an!

Ich verabschiede mich von Ihnen allen und wünsche noch viele zauberhafte Reisen mit AIDA.

Alles Gute
Ihre Katja

Hallo Katja,
schön, dass es Dir in Ajaccio so gut gefallen hat. Ich habe ja gehört, dass es nicht der einzige Ausflug ins Colomba war. Im Dezember sind wir in Neapel unterwegs, das dürfte auch nicht schlecht sein.
Ich hoffe, wir sehen uns mal wieder.

Schöne Grüße
Wolfgang

von wolfgang am 20. Oktober 2011 um 20:41 Uhr

Hallo Katja,
schön, dass es Dir in Ajaccio so gut gefallen hat. Ich habe ja gehört, dass es nicht der einzige Ausflug ins Colomba war. Im Dezember sind wir in Neapel unterwegs, das dürfte auch nicht schlecht sein.
Ich hoffe, wir sehen uns mal wieder.

Schöne Grüße
Wolfgang

von wolfgang am 20. Oktober 2011 um 20:40 Uhr

Waren die letzten zwei Wochen mit an Bord und können deinem Bericht nur zustimmen. Haben viele schöne Dinge erlebt. Danke dafür und Dir für deinen weiteren Weg alles Gute Heike und Dieter

von HeiDie97 am 05. September 2011 um 19:15 Uhr

Liebe Katja,
vielen Dank für diesen schönen Bericht. Wir wünschen Dir auf Deinem zukünftigen Lebensweg alles Gute. Man sieht sich bestimmt mal wieder.
Viele Grüße aus Berlin
Dagmar und Jürgen

von brillengestell am 04. September 2011 um 20:49 Uhr

Die AIDA Community

Alle user