Im Bann des Mittelmeers

von  Eva Störmer 10. Oktober 2011 18:26
Im Bann des Mittelmeers
Liebe AIDA Weblounge Fans,

nun ist es Zeit, mich auch einmal vorzustellen und ich freue mich, Sie nun ebenfalls mit tollen Eindrücken der einzelnen Häfen zu begeistern und zumindest in Gedanken an den Schönheiten, die unser beliebter schwimmender Kussmund ansteuert, teilhaben zu lassen;-)

Ich heiße Eva und bin nun als Shore Operations Managerin neu im Team. Erfahrungen konnte ich bereits in einigen, vorherigen Positionen sammeln. Diese helfen mir natürlich in meiner jetzigen Arbeit sehr weiter.

Aber nun möchte ich Ihnen berichten, wo ich mich gerade befinde und welche landschaftlichen Schönheiten uns erwarten.

Wir starten unsere Mittelmeerreise auf AIDAvita in Korsika. Kaum zu glauben, aber es ist die viertgrößte Mittelmeerinsel nach Sizilien, Sardinien und Zypern. Die herrliche Hauptstadt Korsikas bietet viel mehr landschaftliche Highlights als man sich anfangs vorstellt.
Korsika: Golf von Ajaccio
Angefangen von zerklüfteten Felsformationen der Les Calanches, über herrliche Sandstrände, die zum Baden einladen, bis hin zu dichten Wäldern und kristallklare Bergseen. Kein Wunder also, dass die Insel den Namen „die Schönste“ trägt.

Fortsetzen werden wir unsere Reise nach Civitavecchia - denn bekanntlich führen ja alle Wege nach Rom.
Natürlich auch der unsrige. Ob es der Trevibrunnen ist, der seicht den Meeresgott im Sonnenschein erblicken lässt, oder die Spanische Treppe, an der man das wahre italienische Leben auf sich wirken lassen kann. Abgerundet wird der Tag durch einen Besuch des Petersdoms mit dem Petersplatz, der einen einfach zum Staunen bringt.

Dies alles sollte man erlebt haben, auch diejenigen, die diese Stadt schon einmal besucht haben, werden mir wohl recht geben, man muss erneut dorthin fahren. Und ich verspreche, Sie werden wieder ganz neue aufregende Eindrücke und Blickwinkel erlangen, die Sie in den Bann ziehen.
Dann durchbrechen wir das Tor zur Toskana – Welcome in Livorno.

Nicht nur Berühmtheiten wie Leonardo da Vinci, Galileo Galilei oder auch unser Pinocchio fanden den Weg zu den Städten der Kunstschätze und Kulturdenkmälder, sowie der herrlichen toskanischen Naturschönheiten.

Immer wieder gerne besucht wird der schiefe Turm von Pisa. Das Bild darf in keinem Fotoalbum fehlen.
Der Schiefe Turm von Pisa
Ponte Vecchio in Florenz
Aber auch Florenz hat so einiges zu bieten. Ob es die berühmte Taufkapelle ist, die Kathedrale Santa Maria dei Fiore mit der schönen Mamorverkleidung, oder auch der freistehende, 89 Meter  hohe Glockentum, der als schönster Campanile der Welt gerühmt wird. Auf der romantischen Ponte Vecchio schlägt bei den zahlreichen, edlen Juweliergeschäften das Herz jeder Frau höher.

Auf geht es zum nächsten Hafen. Hier können wir uns mit unserem Kussmund wirklich gut sehen lassen. Denn hier heißt es „Sehen und gesehen werden“ - das ist Cannes.

Cannes spricht natürlich schon für sich - hier erweckt die Stadt zum Glanz wenn uns alle im Mai die Filmfestspiele herzlich willkommen heißen.

Man kann diesen Hafen einfach nur genießen, aber er ist auch ein guter Ausgangshafen für Monaco und Monte Carlo, wo immer wieder das Formel 1 Rennen stattfindet und der fürstliche Palast zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählt.
Wer einfach mal die Prachtpromenade Quai des Anglais entlang flanieren möchte, ist in Nizza genau richtig.
Promenade von Nizza
Eine Küstenstadt in die man sich einfach nur verlieben kann. Ob es der herrliche Blumenmarkt ist, der einem immer wieder ein herrliches Dufterlebnis beschert oder einfach das Flair, welches die Stadt ohne Zweifel bietet.
Blumenmarkt in Nizza
Wir setzen die Reise fort und erreichen unseren letzten Hafen – Barcelona.
Ein Kunstwerk von Antoni Gaudi- das trifft es glaube ich ganz gut, denn er hatte überall seine Finger im Spiel.

Ob die Kathedrale Sagrada Familia oder der Park Güell, auch in der Altstadt lassen sich seine architektonischen Spuren wiederfinden.
Barcelona: Was für ein Ausblick!
Also worauf warten Sie noch? Entdecken Sie die Schönheiten, die das Mittelmeer zu bieten hat.

In diesem Sinne bis zum nächsten Mal.
Ihre Eva

Great appreciation for this piece of valuable info, that's truly the way I performed within the circumstance. phentermine online are offering just the same step to be honest.

von rebflow am 05. September 2012 um 18:45 Uhr

Herzlichen Dank für Ihren schönen, informativen Reisebericht und tollen Fotos. Diese Reise kommt auch noch dran. Aber jetzt steht erst noch in 86 Tagen eine andere an. Weiterhin gute und schöne Reisen. Wir profitieren ja davon und hoffen auf weiterhin nette Reiseberichte. LG Tini

von AIDAtini am 12. Oktober 2011 um 20:52 Uhr

Hallo und Willkommen. Wir kommen am 15.10. mit unseren Enkelkindern

von magdeburg am 11. Oktober 2011 um 15:33 Uhr

Herzlich Willkommen und Danke für den schönen Reisebericht mit den tollen Fotos.
LG Gaby

von Gaby-05 am 10. Oktober 2011 um 23:47 Uhr

Hallo Eva,

ich begrüße Sie in der Weblounge. Ein schöner Bericht, der angesichts des derzeitigen kalten und nassen Herbstwetters noch mehr Lust auf Sonnenstrahlen macht. Weiterhin gute Reise und bis bald mal wieder.

von Meerelfe am 10. Oktober 2011 um 21:27 Uhr

Auch von uns ein herzliches Willkommem in der Weblounge. Wir werden Sie in knapp 3 Wochen persönlich kennen lernen können.
Bis dahin alles Gute und liebe Grüße Peter-R

von Peter-R am 10. Oktober 2011 um 20:17 Uhr

Hallo und herzlich willkommen in der
AIDA Weblounge.
Ich hoffe auch in Zukunft des öfteren
schöne Reiseberichte v,dir zu lesen.
Liebe Grüße >Karin W.

von karin w. am 10. Oktober 2011 um 20:05 Uhr

Die AIDA Community

Alle user