Besser spät als nie :)

von  Kapitän Miklitza 07. März 2013 13:40
Besser spät als nie :)

Liebe Gäste,

besser spät als nie nutze ich nunmehr gern die Gelegenheit, mich gleichfalls hier auf dieser Plattform vorzustellen, so wie bereits in vielen Gesprächen an Bord angekündigt!
Fürs Erste lassen Sie mich doch ein paar Sätze zu meiner Person verlieren. Außerdem möchte ich gern einen kleinen Rückblick geben auf meinen ersten Einsatz als AIDA Kapitän auf unserer schönen AIDAmar von August bis Mitte November 2012.
Geboren und aufgewachsen bin ich am Rande der Sächsischen Schweiz, ca. 35km entfernt von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Das seemännische Grundhandwerk erlernte ich zunächst bei der Marine, im Rahmen meiner dort absolvierten zwölfjährigen Offizierslaufbahn. Unter anderem war ich bei der Marine als Kommandant auf einem Minentaucherboot im Einsatz. Nach Beendigung der Offizierlaufbahn entschied ich mich erneut für ein Studium der Nautik an der Hochschule in Bremen. Seit nunmehr genau vier Jahren fahre für AIDA Cruises zur See. Zunächst eingesetzt als 2. Nautischer Offizier, Sicherheitsoffizier und Staff Kapitän, wurde ich schließlich im Juni 2012 zum Kapitän ernannt.

Sport ist für mich eine Lebenseinstellung. Mit Joggen, Schwimmen, Radfahren, Nordic Skating und Wintersport halte ich mich nicht nur physisch fit, sondern tanke viel Energie. Ich lese sehr gern, mag es Musik zu hören und liebe das Fliegenfischen auf Forellen im Sommer in klaren Gebirgsbächen. Nach vielen Jahren im Norden Deutschlands, genieße ich es seit nunmehr einem Jahr wieder einmal in meiner Heimat, im schönen Dresden, zu leben.

Der erste Einsatz als Kapitän auf einem Kreuzfahrtschiff ist natürlich immer etwas Besonderes. Für mich umso mehr, da mich meine ersten beiden Reisen im August 2012 mit unserer schönen AIDAmar in den hohen Norden führten, u.a. auch in meinen persönlichen Lieblingshafen, Bergen in Norwegen. Aber auch die anderen Stationen der Nordlandreise sprechen natürlich für sich. Der beeindruckende Geirangerfjord, das legendäre Nordkap, die Vulkansinsel Island oder das schottische Hochland, mit unserem Hafen Invergordon. In besonders guter Erinnerung ist mir mein erster Besuch am Nordkap geblieben. Das Wetter war außergewöhnlich mit absoluter Windstille, einem wolkenlosen Himmel und der am Horizont sehr langsam untergehenden Sonne.

Denn Mitte August versinkt ja die Sonne auch am Nordkap wieder regelmäßig am Horizont, auch wenn die folgende Nacht kurz und durchweg hell blieb. Wer auf der anschließenden Nordkap-Party an Bord von AIDAmar etwas länger aushielt, konnte einen herrlichen Sonnenaufgang beobachten. Obwohl wir im Nordland zum Ende der Saison mit dem Wetter wirklich viel Glück hatten, gab es, neben vielen nahezu windstillen Sonnentagen, natürlich auch mal etwas mehr Wind und Seegang. Nicht zuletzt dieses Wechselspiel ist für mich ein Grund zur See zu fahren.

Im September standen dann die Metropolen an der Nordsee auf dem Plan. Die Nordsee ist insbesondere anspruchsvoll wegen der starken Gezeiten. Hohe Strömungsgeschwindigkeiten und ein zum Teil starker Tidenhub sind keine Seltenheit. Speziell Le Havre mit einem Gezeitenunterschied von bis zu neun Metern ist mir hier im Gedächtnis geblieben. Die anschließende Transreise führte uns dann hinein in die Sonne des südlichen Europas, ins Mittelmeer. Neben schönen Liegezeiten an der Nordküste Spaniens, einer stillen, lauen Nacht in Lissabon, denke ich noch sehr gern an die herrliche „karibische“ Nacht unter atlantischem Sternenhimmel, auf dem Weg von Cadiz nach Tanger. Überaus bemerkenswert war die Tatsache, dass eigentlich die iberische Halbinsel während unserer Umrundung im Regen versank, wir aber immer schönes Wetter in unseren geplanten Häfen hatten.


Die Reisen im westlichen Mittelmeer ab Mallorca, nach Tunesien und Italien waren natürlich geprägt von herrlichem Spätsommerwetter, gepaart mit dem Flair dieser überaus geschichtsträchtigen Regionen.
Was mir in jedem Fall von meinem ersten Einsatz als Kapitän bei AIDA in fester Erinnerung bleiben wird, sind die vielen, vielen interessanten Gespräche und netten Begegnungen mit Ihnen, unseren Passagieren. Obwohl es eigentlich nicht höflich ist, in diesem Zusammenhang jemanden speziell herausheben zu wollen, so möchte ich doch hier stellvertretend die Begegnung mit Merlin (6 Jahre) und seinen Pflegeeltern erwähnen. Merlin litt seit seiner Geburt an einer chronischen Knochenmarkkrankheit, die es ihm unter anderem unmöglich machte, einen seiner Wünsche, eine Reise mit AIDA zu verwirklichen. Viele Menschen, insbesondere auch aus seiner Heimatstadt Hanau, haben mitgeholfen, dass für Merlin schließlich doch ein geeigneter Spender gefunden werden konnte (Details dazu: www.hilfe-fuer-merlin.de). Nun wurde für ihn vieles möglich, auch eine Reise mit AIDAmar, die man als Symbol für seinen Weg in ein neues Leben sehen kann.
Angesichts der Tatsache, was der kleine Kerl bis dato in seinem Leben schon alles durchgemacht hatte, worauf er bisher alles verzichten musste, war es für mich nahezu unglaublich zu erfahren, wie viel geballte Lebensfreude, Kraft und Energie hier auf mich zukam. Mein tiefer Respekt gilt seither dem kleinen Merlin und seinen Pflegeeltern, die den Kampf gegen diese Krankheit gemeinsam aufnahmen und nun hoffentlich für immer gewonnen haben!


Mit Beendigung meines jetzigen Urlaubes in meiner neuen, alten Heimat, freue ich mich nun wieder auf meinen erneuten Einsatz als Kapitän auf AIDAmar. Los geht es da, wo ich vor dem Urlaub aufgehört habe, nämlich mit den siebentägigen Reisen im westlichen Mittelmeer ab Palma de Mallorca. Nach dem schönen, aber doch sehr langen und ziemlich dunklen Winter in Deutschland, erwartet uns dort nun hoffentlich wieder die Sonne! Ende April wird uns dann der Weg aus dem Mittelmeer hinaus gen Norden führen, zunächst nach Hamburg, und dann schließlich nach Warnemünde, als Ausgangspunkt der Reisen von AIDAmar in der Sommersaison 2013 zu den herrlichen Metropolen an der Ostsee. 

Vielleicht bis bald an Bord von AIDAmar,

Ihr Kapitän

Jörg Miklitza

Hallo Kapitän Miklitza,

wir möchten uns auf diesem Wege für den wunderschönen Eintrag in unserem Logbuch auf der Weihnachtsreise bedanken!

("Das Flüstern des Windes, das Rauschen der See schenken einem das Glück zu existieren")

Wir wünschen Ihnen immer eine "Handbreit Wasser unter dem Kiel"

Lieber Gruß Gabi und Werner

von mamsi am 06. Januar 2015 um 11:57 Uhr

Lieber Herr Kapitän Miklitza,

das Beste auf dem Schiff waren Sie (siehe facebook)

Gabriela Coronel

von Gabriela Coronel am 04. Januar 2015 um 19:39 Uhr

Hallo,

wir wollten Ihnen nur einmal Danke sagen.

Wir empfanden Ihre nette und offene Art SUPER. Auch war Ihre Präsens bei Ihren Gästen echt Klasse.

Was wir aber am allerbesten fanden, waren Ihre Infos die Sie täglich sehr gut, ausführlich und reichlich --- und das ist jetzt nicht negativ gemeint --- "verteilten"

Wirklich echt Klasse.

Ein großes LOB dafür. Natürlich auch auch ein dickes LOB Ihrer Crew und den vielen kleinen Helferlein

Macht alle so weiter

Danke für die schöne Reise

Liebe Grüße und vielleicht auf ein AIDASEHEN

Steffi und Frank

von dlifetec am 01. Januar 2015 um 16:04 Uhr

Mit Abstand der schönste Urlaub auf AIDA!

Lieber Herr Kapitän Miklitza,

wir bedanken uns sehr herzlich für die wunderschöne Ostseereise mit ihnen als unseren Kapitän.
Ihr offene, aufgeschlossene, informative und sehr kompetente Art hat unseren Urlaub wesentlich geprägt. Gerne werden wir wieder mit Ihnen als Kapitän auf Reise gehen.

Liebe Grüße aus Bayern
Heike und Magdalena

14.Juni 2014

von Heike kalisch am 25. Juli 2014 um 19:49 Uhr

Sehr geehrter Herr Kapitän Miklitza,
wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich für die wunderschöne Mittelmeer Kreuzfahrt (07.03.-14.03.14) auf der AIDAmar bedanken. Ihre Menschlichkeit und offene Art, sowie die vielen Informationen zu den Reisezielen, machten diese Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Als besonderes Highlight der Tour, war ihr Gesangsauftritt mit ihrer Crew! Es war unsere vierte Kreuzfahrt, aber mit Abstand die schönste, es passte einfach alles. Wir wünschen ihnen einen erholsamen Urlaub und hoffen einmal wieder eine Kreuzfahrt mit ihnen als Kapitän an Bord erleben zu dürfen.
LG Familie Winkler

von Riedchen am 15. März 2014 um 16:30 Uhr

Vielleicht haben wir ja das Vergnügen, die umgeroutete Suezkanal-Tour im Oktober mit Ihnen fahren zu dürfen :) Wir freuen uns schon sehr darauf, wieder "zu Hause sein zu dürfen"
Vielen Dank für den schönen Bericht!

von highgirl am 18. August 2013 um 15:16 Uhr

Lieber Kapitän Miklitza, wir möchten uns recht herzlich für die tolle Reise mit der AIDA mar "Ostsee" bedanken! Wir haben mit Freude ihrer Information über Land und Leute gelauscht und auch mit dem Wetter behielten Sie immer recht! Die Krönung am 2.Seetag war quasi der Sonne entgegen zu fahren! Wir freuen uns schon jetzt Sie irgendwann mal wieder auf einen der AIDA Schiffe wiederzusehen! Viele lg und allzeit Gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel

von AIDAMAUS04 am 15. Juni 2013 um 21:24 Uhr

Vielen Dank für eine schöne Woche auf AIDAmar zu den Metropolen der Ostsee. Mir haben ihre Informationen zu den Häfen sehr gut gefallen und die nautische Stunde war angenehm amüsant. Das Bienchen für das schlechte Wetter bekommt zu Hause einen Ehrenplatz. :)
Gute Erholung in ihrem Urlaub! Auf AIDAsehen.

von Seemannstochter am 15. Juni 2013 um 16:21 Uhr

Na dann freuen wir uns auf die Zeit an Bord der MAR.

von wirzweiww am 28. Mai 2013 um 16:01 Uhr

Sehr geehrter Herr Kapitän Miklitza, vielen Dank für die schöne Reise von Mallorca nach Hamburg vom 27. April 2013 bis 7. Mai 2013 auf der Mar. Wir vermissen Ihre täglichen so ausführlichen und informativen Ausführungen rund um das Schiff und über Land und Leute. Auch, dass Sie den Gästen durch Präsens auf den Außendecks nicht unnahbar erscheinen, finden wir sehr sehr gut. Wir freuen uns schon auf eine nächste Reise mit Ihnen und wünschen Ihnen aber zunächst für Ihre anstehenenden Reisen alles Gute und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Viele Grüße M+M!

von MARITA am 13. Mai 2013 um 19:59 Uhr

Moin Moin Herr Kapitän Jörg Miklitza, wir haben Sie auch letztes Jahr im September auf unserer Reise zu den Metropolen kennenlernen dürfen. Am letzten Seetag gingen wir bei Windstärke übers Deck und ich rannte einem Herrn in Uniform hinterher, im Glaube es wäre ein Offizier, er drehte sich um und ups es war der Kapitän persönlich. Sie gaben super nett die Auskünfte zu der derzeitigen Wettersituation (Windstärke 7-8) und man fühlte sich in guten Händen. Nun habe ich gerade Ihren tollen Bericht gelesen und musste feststellen, dass Sie Ihren Urlaub im März 2013 beendet haben. Ebenso freut es mich, dass Sie wieder auf der AIDAmar sind. Dann darf ich an dieser Stelle sagen auf AIDAsehen am 29.06.2013 in Warnemünde zur Ostseeroute. Wir freuen uns wieder mit Ihnen fahren zu dürfen. Viele liebe Grüße aus Bremen

von wauzi am 03. Mai 2013 um 18:01 Uhr

Lieber Kapitän Miklitza,
wir waren Gäste auf der Reise vom 23.03.-30.03. im Mittelmeer. Es war bereits unsere 5 Reise mit AIDA und wir möchten hier einmal ganz herzlich Danke sagen.
Danke für Ihre humorvollen Ansagen und Erklärungen, man hatte tatsächlich den Eindruck, Sie haben jede Menge Freude daran uns durch das Mittelmeer zu fahren. Noch nie hatten wir einen so "menschlichen" Kapitän
Danke für Ihre Entscheidung, zu unser aller Sicherheit, nicht den Hafen von Tunis anzulaufen sondern nach Sardinien zu fahren.
Danke für eine herrliche Urlaubswoche!

Ihre Familie Wagner

von Thosalaja am 09. April 2013 um 12:23 Uhr

Hallo Herr Kapitän Miklitza,
wir hatten das Vergnügen im August 2012 mit Ihnen die Nordlandtour zu machen (Cruise Days). Nun liegen noch 201 Tage vor uns, bis wir wieder auf die AIDAmar steigen und dann, hoffentlich mit Ihnen von Mallorca nach Sharm El Sheik fahren dürfen.
Bis dahin liebe Grüsse
Gisela u. Norbert Schuchardt

von gisi1004 am 24. März 2013 um 18:40 Uhr

Wir freuen uns auf kommenden Samstag und die Woche mit Ihnen und Ihrer Mannschaft!

von clevcon am 19. März 2013 um 13:52 Uhr

Lieber Kapitän Miklitza, gerade von unserer Reise aus dem Mittelmeer wieder zu Hause angekommen, haben wir uns gefreut von Ihnen heir zu lesen. Unsere Reise vom 09. bis 16.03. hat ja wettertechnisch so einiges zu bieten gehabt. Den 2. Seetag hab ich mir allerdings genauso ruhig wie den ersten gewünscht, aber nicht alle Wünsche gehen in Erfüllung. Ich bin froh dass Sie die Umleitung gewählt haben, denn die Originalroute mit dem Mistral hätte wohl mehr Menschen flachgelegt.Hat ja auch so noch gereicht. Trotzdem planen wir bald wieder an Bord zu gehen, denn Seegang hat ja auch was schönes!
Ihnen weiter alles Gute und auf AIDAsehen!

von Lillyputt am 17. März 2013 um 18:57 Uhr

Auch wir waren Gäste Ihrer ersten offiziellen Tour als Kapitän zum Nordkap. Es war schön mitzuerleben, wie sie aus den ersten, eher schüchternen Ansprachen im Laufe der Reise immer mutiger und offener wurden... :-)
Wir sind im August wieder auf der Mar und würden uns sehr freuen (falls Sie dann nicht im Urlaub sind) Sie wieder zu sehen. Bis dahin eine gute Zeit mit vielen netten Gästen, aufregenden Reisen und natürlich viel Sport :-)

von Christina77 am 12. März 2013 um 06:10 Uhr

Guten Tag Herr Kapitän Miklitza,
Ihre Überschrift des Blogs trifft den Nagel auf den Kopf. Wir dachten schon, dass da keine Blogs mehr kommen. Wir waren auf der Westeuropa Tour von HH nach Mallorca mit dabei. Es war eine unvergessliche Tour. Wir erinnern uns auch noch gerne an das verrückte Wetter in Dover, wo zeitweise die Gangway gesperrt werden musste, da die Winde so stark waren. Auch an die Zuhilfenahme der Schlepper während des Liegens in Dover erinnern wir uns gerne zurück. Lissabon war unvergessliche, wie so viele andere Städte. Aber auch die gesamte Tour bleibt uns in unvergessener Erinnerung. Hierfür gilt unserer besonderer Dank der Crew.
Es freut uns nun fortan, wenn Sie mal ein bißchen Zeit haben, im Cäptn's Blog von Ihnen lesen zu dürfen.
Wir wünschen Ihnen weiterhin eine GUTE FAHRT.
Viele Grüsse aus BERLIN von Knut & Anhang

von Knut am 10. März 2013 um 11:02 Uhr

Lieber Kapitän Miklitza,
auch wir waren dabei.
In der ersten Septemberwoche 2012 haben wir unsere Hochzeitsreise auf der AIDAmar verbracht, es war einfach nur großartig. Wir planen die nächste Fahrt, gerne wieder auf der AIDAmar. Ihnen noch viele schöne Fahrten und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.....

von Zodiac am 10. März 2013 um 10:37 Uhr

Hallo Kapitän Miklitza, mein Mann und ich waren auch auf ihrer ersten Reise als Kapitän auf AIDAmar dabei. Es waren wunderschöne Eindrücke und Erlebnisse im Nordmeer. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im westlichen Mittelmeer ab dem 23.03.2013. Liebe Grüße aus dem Süden!

von Die_Ela am 07. März 2013 um 19:24 Uhr

Auch Ihnen ein herzliches Willkommen hier in der Weblounge. Es ist schön, dass auch Sie diese Platform nutzen. Ich hoffe mehr von Ihnen zu lesen. Vielleicht sieht man sich auch mal auf dem Schiff - doch zuerst werden wir Stella, Cara und Luna besuchen. Weiterhin GUTE FAHRT und viele nette Passagiere wünscht Ihnen Tina aus Hamburg

von AidaTina am 07. März 2013 um 18:43 Uhr

Hallo Kapitän Miklitza,
ich freue mich schon, Sie ab dem 23. März auf der AIDAmar kennenzulernen. Für meine Tochter und mich wird es die erste Kreuzfahrt sein und wir freuen uns schon riesig. Bis dahin liebe Grüße.

von pschroet am 07. März 2013 um 15:14 Uhr

Lieber Kapitän Miklitza,

auch wir gehörten zu Ihren allerersten Gästen auf dieser wunderbaren Nordkap-Fahrt und denken sehr gerne daran zurück.

Vielen Dank für Ihren schönen Bericht und allzeit gute Fahrt!

von aidafan71 am 07. März 2013 um 13:58 Uhr

Die AIDA Community

Alle user