AIDAbella trifft AIDAblu

von  Kapitän Kurc 04. August 2008 20:21
AIDAbella trifft AIDAblu

Warnemünde, 01.08.2008, 07:24 Uhr: AIDAbella hat gerade am Cruise Terminal fest gemacht. Da kommt an Steuerbord ein merkwürdiges Gebilde vorbei - ganz langsam gleitet es auf der Warnowmündung der Ostsee entgegen. Ein riesiger Stahlblock, ca. 100 m lang, geführt von zwei Schleppern!

Kaum zu glauben, aber dieses riesige Stück Stahl wird in ca. 20 Monaten über die Weltmeere fahren. Bis dahin hat es allerdings noch einige Abenteuer vor sich. Jetzt ist es auf dem Weg zur Meyer Werft in Papenburg. Dort wird es bald in den Mittelteil eines ganz besonderen Schiffes eingefügt - nämlich in unseren vierten Neubau AIDAblu. Immerhin hat der Stahlblock schon Stabilisatoren, die später dafür sorgen, dass weder Wind noch Wellen unsere AIDAblu erschüttern können.

Das wird mal AIDAblu! Die goldene Mitte der künftigen AIDAblu

Es ist schon faszinierend, wie man heutzutage Schiffe baut. In Papenburg werden Schönheiten wie unsere AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna oder auch AIDAblu aus 55 Einzelblöcken zusammengebaut. Beim Bau von AIDAdiva habe ich viel Zeit auf der Werft verbracht. Eine spannende und schöne Zeit! Nicht nur, weil die Technik und die Ausmaße in dieser Branche so beeindruckend sind, sondern auch, weil ich dort sehr viele fantastische Menschen getroffen habe, die unsere AIDAs mit wirklich viel Liebe und Begeisterung bauen. Das liegt wohl daran, dass sie selbst gern ihren Urlaub auf AIDA Schiffen verbringen.

 

Vielleicht haben Sie ja mal Gelegenheit, im Besucherzentrum der Meyer Werft vorbeizuschauen. Ein echtes Highlight auf dem platten Emsland! Jetzt wünsche ich der jüngeren Schwester unserer AIDAbella erstmal eine gute Reise nach Papenburg und vielleicht kommen Sie ja eines Tages an Bord von AIDAblu... Ich würde mich freuen!

Ihr Kapitän Prem Kurc

Ein Stück AIDAblu auf dem Weg nach Papenburg Kaum zu glauben: Was dort hinten schwimmt, wird mal eine echte Schönheit!

Ist schon verrückt was daraus mal wird.....
Werden uns am 03.10.09 zum Fantreffen in der Meyer-Werft davon überzeugen,und das Schiff ab 06.03.2010  8Tage lang genießen.  :-)  :-)  :-)   

von Stengelchen am 06. September 2009 um 23:51 Uhr

Ein Stück der Blu..ist schon interessant....im August 2010 fahren wir dann mir ihr...große Freude ;-))

von Gast am 02. Juli 2009 um 11:43 Uhr

aidablu

ja das finde ich auch schön das ne neue aida blu gebaut wird


hatte nämlich auch meine erste fahrt auf der aida blu gemacht


na mal gucken wie die wird

moin kapitän kurc hast echt gut das schiff gesteuert


am 6.9-10.9.08 chris 

von aidachrisch am 12. September 2008 um 00:20 Uhr

Aidablu

wollen hoffen das da die neue blu die Erwartungen der alten blu gerechtfertigen. Es ensteht ja eine ganz neue Aida blu,noch größer,noch mehr Urlauber,bin gespannt.


Udo

von Udo am 10. August 2008 um 19:49 Uhr

Hallo Kapitän Kurc

schauen sie doch mal am 29.08.2008 Backbord am Terminal in Warnemünde,da kommt auch ein merkwürdiges Gebilde vorbei. ICH    


 und natürlich viele andere Gäste .

von Udo am 09. August 2008 um 15:51 Uhr

Was muss ich denn da lesen?

Hallo Ankerreiniger,


Meier??? So wird er nicht geschrieben ;-)


 


Gruß aus Ostfriesland,


Ingo Meyer

von Gast am 09. August 2008 um 13:03 Uhr

AIDAblu

Wir waren bei der Emsüberführung der Diva im Besucherzentrum der Meyer-Werft. Kaum zu glauben wie ein Kreuzfahrtschiff aus 55 Blöcken zusammengesetzt wird, aber anhand einer Tafel kann man dies staunend nachvollziehen.  Das AC bei der Meyer-Werft schon das 3. Schiff in Arbeit hat, wird auch AIDA-Neulingen schnell auffallen, überall wird man angelächelt. Es gibt sogar eine eingene Abteilung von AIDA. Wie oben schon erwähnt ein Besuch lohnt auf jeden Fall.


Ich persönlich finde es sehr schön, dass die nächste AIDA auf den Namen blu getauft wird, denn dort haben wir unsere erste Kreuzfahrt gemacht und waren so begeistert, dass wir direkt auf dem Schiff unsere nächste Fahrt gebucht haben. Die neue Blu werden wir uns auf jeden Fall nicht entgehen lassen.


Liebe Grüße Angelika

von AIDAblu am 06. August 2008 um 21:25 Uhr

Irre

Irre!!! Wir waren mal in der Meyer-Werft und haben damals die Diva acht Wochen vor der Auslieferung komplett besichtigt. Das war irre... selbst da konnt man sich nicht vorstellen, dass das mal ein tolles moderne Schiff wird, allein die etlichen Kilometer Kabel, die da wirr (für Laienaugen) in der Gegend rumhingen... und die Bella lag als kleiner Klotz daneben... Tja, aus Kindern werden Leute :-)


Tja, und die Blu wird sicher auch mal wieder ein Prachtstück...


Schöner Beitrag, Kapitän "Prem"..;-)


Herzliche Grüße, Carmen Fürstenau

von paulaline am 05. August 2008 um 14:01 Uhr

kleines Teil ganz GROSS !

die Luna ist ja Rohbaumäßig schon so gut wie fertig, da hat der Herr Meier tolle fleißig gearbeitet in den letzten Wochen. Aber im Inneren ist ja noch eine Menge einzubauen bis die AIDA Leutchen das Lose Inverntar einsortieren können.    


http://www.meyerwerft.de/page.asp?lang=d&main=2&subs=0&did=826

von Ankerreiniger am 04. August 2008 um 23:09 Uhr

Hässliches Entlein..

kaum zu glauben, dass aus diesem Stück mal ein so tolles Schiff wird! Papenburg steht bei uns nächtes Jahr auf dem Plan.. :-))

von Jutta am 04. August 2008 um 21:45 Uhr

Aida blu
Ich finde es auch Super das Teilstücke  der Diva,Bella und blu aus Rostock-Warnemünde kommen ,denn AIDA kommt aus Rostock. Irgendwie ist man auch Stolz über diese Leistungen der Werftarbeiter in Papenburg und natürlich Rostock-Warnemünde

von Udo am 04. August 2008 um 21:41 Uhr

Die AIDA Community

Alle user