AIDA Podcast Folge 5

von  Serena 03. September 2009 15:37

"Niveau" hat es anscheinend sehr schwer auf der Website - Hoffnung macht da dieser Kommentar - 5*

von Bug am 09. September 2009 um 13:01 Uhr

Ich find´s hilfreich …
… und es verursacht bei mir keinerlei Komplexe. Ich habe erst wenige Einstellungen gesehen, die einem ambitionierten Hobbyfilmer nicht auch gelängen. Selbstverständlich wirken geplante oder gar szenische Aufnahmen professioneller, da das Überraschungsmoment, dessen wir uns als filmende Paxe ausgesetzt sehen, entfällt.    Ich kann aus jedem Podcast-Beitrag etwas lernen (Schnitt, Dramaturgie, Kameraführung, Grafikanimation) auch wenn es nur die Erkenntnis ist, das ich das ein oder andere, meinem Geschmack entsprechend, verändern würde. Der Aufgabenstellung entsprechend trägt die Art des Podcasts eher die Handschrift eines EB-Teams (ähnlich TV mit reichlich Schwenk und Zoom).    Ein Dokumentarfilmer würde sich mehr Zeit nehmen, einzelne Szenen durch mehrere starre Einstellungen aufzulösen - hat aber auch etwas mit den vermeintlichen Sehgewohnheiten der Zielgruppe zu tun.    Im Übrigen betrachte ich den „Video-Tab“ der Weblounge nicht als Wettbewerb, an dem sich nun urplötzlich Filmer einer höheren Liga beteiligen.    @Kielholer:  Freue Dich doch einfach an Deinen Beiträgen, die Du mit deutlich weniger Aufwand zu realisieren im Stande warst. Andere sind sogar stolz darauf, auf Hilfsmittel wie z.B. ein Stativ gänzlich verzichten zu können - da sie nur ihre Claqueure erreichen wollen, ansonsten erkenntnisresistent sind. Nur weil ich mich mit geringfügig höherem Aufwand dieses Hilfsmittels bediene, bin ich noch lange kein Profi. Wenn mir nur ein Fremder sagt, er habe meinen Beitrag bis zum Schluss angesehen und dabei Kurzweil empfunden, hat sich die kleine Mühe für mich schon gelohnt.    Liebe Grüße  Christoph 

von Gast am 05. September 2009 um 17:45 Uhr

Ich finde hier Profifilme nicht so gut.
Mit den Aufwand der hier betrieben wir, kann ein Amateurfilmer nicht mehr mithalten.

von Kielholer am 04. September 2009 um 16:57 Uhr

Immer wieder spannend und interessant
jede neue Podcastfolge. Wir können uns AIDA ohne Serena ja schon gar nicht mehr vorstellen. LG. aus Tirol Mike & Hildegard

von 0pfeffer am 03. September 2009 um 21:13 Uhr

Die AIDA Community

Alle user