Unvergessliche Momente auf unserer Kunstreise

von  Sven Fahle 04. September 2014 16:57
Unvergessliche Momente auf unserer Kunstreise

Liebe Weblounger,

auf einer besonderen Reise in den Norden Europas ging es kulturell und künstlerisch zu. Von Warnemünde aus steuerte unsere AIDAbella zunächst den Verleihungsort des Friedensnobelpreises 2014 Oslo an, um anschließend einem der kleinsten Wahrzeichen der Welt, der berühmten „Kleinen Meerjungfrau“, einen Besuch abzustatten.

Zum Auftakt wurden unsere kunstbegeisterten Gäste in Warnemünde noch vor dem Auslaufen durch ein einmaliges acht Meter langes Panoramabild in der Kunstwelt von James Rizzi begrüßt. Das Werk zeigte detailgetreu das Loft des New Yorkers – sowohl sein Atelier, als auch seinen ganz privaten Wohnbereich.

Der Grafiker Feliks Büttner, der unseren Schiffen ihr einmaliges Gesicht verlieh, und der britischen Pop-Art-Künstler Tim Davis ließen live an Bord einmalige Kunstwerke entstehen. In den Auktionen eindrucksvoll in Szene gesetzt, wurden sie anschließend versteigert. Echte Raritäten von James Rizzi kamen „unter den Hammer“ – sehr zur Freude unserer Pop-Art-Fans an Bord. Die Künstler wurden begeistert gefeiert und nahmen sich am Ende der Reise Zeit für eine Signierstunde in unserer Galerie.

Ein herzlicher Dank geht an unser kompetentes Kunstteam: Irene Sieberger, Galeristin, Nikolas Biedermann, Galerie Steward und Beate Vogg, Managerin Art Galerie. Mit ihrer Hilfe konnte diese einmalige Reise erst ermöglicht werden.

Es sendet die besten Grüße

Ihr General Manager
Sven Fahle

und ich war dabei,es war mir eine Freude Feliks Büttner beim malen zu sehen

von rhönschaf am 04. September 2014 um 17:51 Uhr

Die AIDA Community

Alle user