Silvester auf AIDAblu

von  Silvia Fürst 05. Januar 2015 16:06
Silvester auf AIDAblu

Mein Jahreswechsel auf AIDAblu war sehr aufregend und erlebnisreich.

Der Silvesterabend begann bereits zeitig mit „Dinner for One“ um 17:15 Uhr, perfekt inszeniert von unseren Schauspielern der AIDA Stars. Um wirklich allen Gästen die Chance zu geben, diese Tradition mitzuerleben, wurde die Show um 19:30 Uhr noch einmal gezeigt. Danach brachte Thorsten Bär mit seiner Stand-up Comedy das Theatrium zum Lachen. 

Um 21:00 Uhr versammelten sich fast alle Gäste auf dem Pooldeck, um das Einlaufen in den Hafen von Funchal zu genießen. Jeder hielt einen LED-Blink-Wedel in der Hand, die vorher auf der Poolbühne von den Gastgebern an alle verteilt wurden. Kurz danach war es endlich so weit – AIDAstella gab den Platz für uns frei. Gemeinsam mit unseren Gästen verabschiedeten wir unser Schwesterschiff – mit einem leuchtenden und blinkenden Lichtermeer. 

Bis 22:30 Uhr konnten unsere Gäste zudem ihre Wünsche für das neue Jahr auf wasserlösliches Papier schreiben, die dann dem Meer „übergeben“ wurden. 

Um 23:00 Uhr stimmten wir uns mit der Show „Fireworks“ auf den bevorstehenden Jahreswechsel ein. Danach sorgte unser DJ weiter für gute Stimmung. 10 Minuten vor Mitternacht stimmten unsere Solisten dann den „Final Countdown“ an – die Spannung stieg. Zeit für mich und unseren Entertainment Manager Jan-Philipp Schmid das Jahr 2014 noch einmal Revue passieren zu lassen. Es ist viel passiert und wir sind gespannt, was 2015 für uns alle bereithält. 

Gemeinsam zählte dann das ganze Schiff den Countdown herunter, das Typhon erklang und es wurde dunkel an Bord. Das Feuerwerk begann – ein Gänsehautmoment. Wir hatten die Pole Position direkt in der Stadt: Um uns herum schossen Raketen in allen erdenklichen Farben in die Höhe. Das Motto „Madeira – Light Diamond“ hielt, was es versprach – 380 Menschen haben dabei mitgewirkt, dass Funchal als riesiger Garten mit großen und kleinen Blumen inszeniert wurde. 

Im Anschluss tanzten wir alle gemeinsam mit einem Walzer in das neue Jahr und feierten bis in die frühen Morgenstunden auf dem Pooldeck und in der Anytime Bar. 

Am Neujahrsmorgen gab es dann traditionell Neujahrskrapfen, die unsere Offiziere während der Übertragung des Neujahrskonzerts auf dem Pooldeck und in den Restaurants verteilten. Als kleinen Glücksbringer für 2015 gab es zudem für jeden Gast ein Marzipanschweinchen.

Das war aber längst nicht alles auf dieser Reise. Das neue Jahr hielt bereits ein weiteres Highlight parat: ein AIDA TV Spezial mit Boxtrainerlegende Ulli Wegner und Bundesligaprofi Sascha Mölders vom 1. FC Augsburg. Beide waren zu Gast an Bord und erklärten sich gern bereit, unserer Media Managerin Elena Hecking in der Sendung am 2. Januar Rede und Antwort zu stehen. Das Resultat war eine heitere und interessante Gesprächsrunde im Herzen unseres Theatriums, in der uns sowohl Ulli Wegner als auch Sascha Mölders mit wissenswerten Fakten und humorvollen Anekdoten aus ihrem Leben unterhielten. Höhepunkt war der sehr emotionale Moment, in dem Ulli Wegner von seiner tiefen Verbundenheit zu seinem ehemaligen Schützling Sven Ottke berichtete. Beide Sportprofis nahmen sich im Anschluss an die Sendung sogar noch die Zeit, um unseren Gästen Autogramme zu geben und für gemeinsame Fotos zu posieren.

Somit wünsche ich auch den Lesern unserer Weblounge alles, alles Gute, Glück, Erfolg und Gesundheit für das Jahr 2015. 

Ihre Silvia

 

Liebe Frau Fürst,
schade, wir waren nicht dabei. In der 1.+2. Sommerferienwoche 2014 hat unsere Tochter "Lena Sophie" Sie auf der Luna kennengelernt. Seitdem schläft "Dodo" in Ihrem Bett.
Vielen Dank.

Da uns Norwegen im Sommer so toll gefallen hat, fahren wir am 27.06.15 mit der Cara zum Nordcap und nach Island. Mit dabei "Lena-Sophie" und "Dodo".

Ein tolles Jahr 2015 für Sie.
LG
Mama von Lena Sophie

von Curacao_67 am 24. Januar 2015 um 13:12 Uhr

Liebe Frau Fürst,

Ihnen allen noch ein frohes, gesundes, erfolgreiches und - hier bei der Seefahrt - sicheres Jahr 2015.

Nachdem ich Ihren Bericht des Silvestertörns gelesen habe, freue ich mich nun noch mehr auf den 27. Dezember 2015, wenn es heißt "in See stechen mit der AIDAblue"!

Nur, dass das beinahe noch ein ganzes Jahr hin ist. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Herzliche Grüße,
PR

von Petro Rigos am 08. Januar 2015 um 21:07 Uhr

Nach diesem Bericht bekommt man echt Lust den Jahreswechsel auch auf der AIDA zu verbringen=)

von neytiri am 07. Januar 2015 um 21:39 Uhr

Vielen Dank für diesen tollen Bericht. Es wäre für mich auch noch ein besonderer Traum Silvester auf einem der AIDA Schiffe in Madeira zu verbringen.Vielleicht klappt es ja bald mal!LG Gaby

von Gaby-05 am 07. Januar 2015 um 20:30 Uhr

Vielen Dank für den tollen Silvester-Bericht. Wir hatten bisher noch nicht das Vergnügen das Jahr auf AIDA ausklingen zu lassen, dieser Bericht macht aber echt Appetitt.....
Euch allen alles Gute für 2015!!!

von Juli22 am 06. Januar 2015 um 20:35 Uhr

Wünsche ihnen und der ganzen Crew der Blu ein schönes und Glückliches Jahr 2015

von Emma 2014 am 05. Januar 2015 um 17:15 Uhr

Die AIDA Community

Alle user