Thomson Majesty vs. AIDAblu - Ein Freundschaftsspiel auf Lanzarote

von  Silvia Fürst 17. Februar 2015 15:45
Thomson Majesty vs. AIDAblu - Ein Freundschaftsspiel auf Lanzarote

Beinahe täglich ist sie uns auf dem Fuße – die Thomson Majesty. Für alle Besatzungsmitglieder ist es daher eine schöne 

Abwechslung, unsere schwimmenden Nachbarn einmal besser kennenzulernen. Und das sportlich!

Als hochmotivierte Truppe ist das bunt gemischte AIDAblu Team aus allen Departments angetreten, 

die Herausforderung der Thomson Crew anzunehmen. 

Es sollte ein spaßiger Nachmittag auf Lanzarote werden – aber zu Beginn stellte sich erst mal 

Ernüchterung auf unserer Seite ein: Das Team der Herausforderer wartete mit professionellen 

Fußballschuhen und auch einem Komplettset Trikots auf uns. Aber wir ließen uns nicht vom äußeren 

Anschein verunsichern. Immerhin sind wir angetreten, um zu gewinnen und nicht den

Preis für das beste Outfit zu bekommen ;-)

15:00 Uhr – Anpfiff und los...Ein vorsichtiges Abtasten beider Mannschaften war zu beobachten,

aber der Biss bei dem Team Thomson Majesty war von Beginn an zu spüren. Nach ca. 16 Minuten

war es dann auch soweit, dass der Gegner das 1:0 im Netz versenkte...ein Weckruf für das Team AIDAblu.

Es folgten rasante Minuten, die zu einer Freistoßmöglichkeit für das Team AIDAblu führten. TOR !!!! 

Doch musste unser Team nach anhaltendem Jubel erkennen, dass der Treffer vom Unparteiischen zu 

Recht nicht gegeben wurde. In der 25. Minute startete unser Team einen weiteren Angriff und

zur Halbzeit stand es 1:1. 15:40 Uhr – Anpfiff 2. Halbzeit

Man merkte von Anfang an, dass beide Teams unbedingt den Führungstreffer haben wollten. Team 

AIDAblu hatte hier diesmal die Nase vorn – 42. Minute – Treffer und Tor!!!!

Leider verlor Team AIDAblu bei einem Angriffsversuch den Ball und Team Thomson Majesty nutzte 

die Gunst der Stunde um das 2:2 zu erzielen. Dies geschah in der 46. Minute.

Die Uhr lief ab und Endstand nach der 2. Halbzeit war ein 2:2 – Gratulation an beide Teams – aber die 

Revanche ist bereits eingefordert – und dann wird aus dem Unentschieden ein Entschieden – mit 

jeder Menge Spaß für beide Seiten und neu gewonnenen Freundschaften auf den sieben 

Weltmeeren!

 

Es grüßt ganz herzlich Ihr General Manager

 

Silvia Fürst

Die AIDA Community

Alle user