"Einfach Wahnsinn!“

von  Steffen Haller 14. August 2015 15:34
"Einfach Wahnsinn!“

Hallo AIDA Fans,

nach langer Zeit gibt es nun mal wieder etwas von mir zu erfahren.

Köche sind generell neugierig, TV-Köche noch viel mehr. So auch Stefan Marquardt und Martin Baudrexel, die einer Einladung von Franz Schned, Chef de Cuisine im Gourmet-Restaurant ROSSINI an Bord von AIDAsol, folgten, um ihn an seinem besonderen Arbeitsplatz neulich zu besuchen. Dieser freute sich riesig über die berühmten Gäste. Kennengelernt hatten sie sich während  der ZDF Küchenschlacht, wo Franz Schned als Juror Mitte März und Mitte Mai 2015 agierte. 
Die beiden TV-Köche waren wirklich neugierig auf das Kussmund-Schiff, auf die Galley (Bordküche engl.), die Organisation und die Crew an Bord und und...
Die spezielle Herausforderung „Arbeiten an Bord“ interessierte sie enorm. Ja, Arbeiten in einem 4-Sterne-Hotel auf dem Meer ist wirklich etwas Besonderes. Wie arbeitet/ agiert man, um für so viele Menschen in den verschiedenen Restaurants die leckersten Gerichte zu den einzelnen Tageszeiten während einer gesamten Reise zu zubereiten, Gäste zu beköstigen und davon zu begeistern? Muss man spontan improvisieren, wenn z. B. die beliebten Ananas kaum noch im Kühllager vorrätig sind? Kann man spontan auf fremden Märkten einkaufen? Wie arbeitet man bei Seegang? Wie groß ist die Crew? Was essen Gäste am liebsten? Fragen über Fragen, aber sie konnten alle beantwortet werden.  Stefan Marquardt und Martin Baudrexel waren sehr beeindruckt und „Wahnsinn“  hörte unser Franz Schned des Öfteren.
Tja, unser Essen an Bord ist in der Tat großartig. Aber es ist auch eine Herausforderung, all den vielen Leckereien manchmal zu widerstehen. Obwohl im Urlaub soll man genießen, nicht wahr?

Übrigens, wussten Sie schon, dass unser Franz Schned das Kochstudio auf AIDAprima leiten wird?
Ich weiß, wer ihn dann dort auch besuchen wird... :-)



Bis bald,

Ihr General Manager
Steffen Haller

Die AIDA Community

Alle user