Weltpremiere: Phillips Prime Time on Tour und was der große AIDA Fan Inacio damit zu tun hat.

von  Philipp Guggenmoos 24. Februar 2016 14:26
Weltpremiere: Phillips Prime Time on Tour und was der große AIDA Fan Inacio damit zu tun hat.

Hallöle von AIDAsol,

heute habe ich eine grandiose Geschichte für Euch!


Weltpremiere: Phillips Prime Time on Tour und was der große AIDA Fan Inacio damit zu tun hat.

Auf unserer Kanaren-Route liegt traditionell die beliebte Insel Madeira. Dort lebt wohl einer der größten AIDA Fans, die wir haben. Inacio. Inacio grüßt unsere Schiffe seit 11 Jahren beim Ein- oder Auslaufen mit Fahnen, Plakaten, Riesenhänden und vor allem mit seinem berühmten „Guuuuten Mooooorrrrgeen“. Auf unserer AIDAsol stehen im Gegenzug morgens beim Einlaufen 1.500 Gäste an Deck und grüßen zurück. Es ist bei jedem Anlauf ein riesiges Happening. Neben seiner Leidenschaft für AIDA ist Inacio von Beruf Bergwanderführer. Er begleitet Touristen und AIDA Gäste durch die Bergwelt Madeiras. Oft treffen sie dabei auf verlassene Hunde, die er zusammen mit seinen Gästen füttert. Klar, dass die den Gruppen folgen und manchmal sogar über eine ganze Woche begleiten. Tja, und der eine oder andere Hund ist dann ganz bei ihm geblieben, während seine Gäste alle wieder abgereist sind. Inzwischen hat Inacio 11 Hunde, die er alle nach AIDA Schiffen benannt hat. So groß ist seine Leidenschaft! Vor ca. vier Monaten ist der jüngste dazugekommen. Er heißt – wie sollte es anders sein: Prima.

Er hat sogar ein eigenes AIDA Museum in seiner Garage eingerichtet. Unglaublich! Mir fehlen die Worte, das richtig zu beschreiben, daher habe ich ein kleines Video mit ihm gedreht.


Natürlich habe ich Inacio in unsere Prime Time eingeladen. Schon mehrfach sogar. Das schönste ist, zu sehen dass ein Feuer in seinen Augen brennt, sobald er von AIDA spricht. Das ist wirklich ein Gänsehaut-Moment. Als ich Inacio zu Hause besuchte und wir danach portugiesisch essen waren, fragte er mich, ob wir die Prime Time nicht mal im Herzen Funchals stattfinden lassen könnten. Was für eine grandiose Idee! Der Geschäftsführer der Markthallen war schnell Feuer und Flamme und auch der Bürgermeister begeisterte sich für dieses Event. Bei unseren letzten Anläufen in Funchal haben wir dann alles auf den Weg gebracht. Ignacio hat sogar organisiert, dass unsere Gäste kostenlos von Transferbussen zur Markthalle gebracht werden. 50 Tickets für exklusive Sitzplätze haben wir an Bord unter den Gästen zudem verlost.


Gestern um 14:30 Uhr war es endlich soweit! Die Weltpremiere der ersten Prime Time on Tour mit den Special Guests Inacio Freitas und fand im Mercado dos Lavradores statt. Dazu spielte unsere Live Band und unser AIDA Team unterstützte die Tapas Bar beim Servieren leckerer Getränke. Die Stimmung war riesig und ich bin sicher, das war ein wirklich einzigartiges Erlebnis!

Grüssle

Philipp

Sehen Sie hier einen Ausschnitt aus Philipps Prime Time:

http://www.aida-weblounge.de/weblounge/videos/1--37

Wir waren dabei! Toll der Hallöle-Philipp!

von Ingeborg1958 am 29. Februar 2016 um 20:01 Uhr

Es ist schön das die AIDA Begeisterung auch in anderen Ländern Einzug gehalten hat und viele begeistert.

von peggymoko am 29. Februar 2016 um 13:01 Uhr

Schon alleine wegen Inacio muss man die Madeira-Kanaren-Route noch einmal fahren. Dieser tolle, liebenswerte Mensch begeistert wirklich jeden!!!

von Biancalina am 26. Februar 2016 um 10:21 Uhr

Tatsächlich ! Erst nur VERMUTUNG (Bild8) , hier der BEWEIS ! Jaaaaaaa sooo geht A I D A !!!
Inacio ist für mich und viele andere Aida-Madeirafans der Inbegriff von Herzenswärme , Begeisterung und Zuverlässigkeit. Ich freue mich ,ihn in einer Woche wiederzuhören und zu sehen ! G U T E N M O R G E N... WILLKOMMEN.. :))

von MKAIDAFAN am 24. Februar 2016 um 14:55 Uhr

Die AIDA Community

Alle user