Incredible India - Guten Morgen Mumbai!

von  Sandra Solka 03. Januar 2017 11:34
Incredible India - Guten Morgen Mumbai!

Incredible India - Guten Morgen Mumbai!
Um 05:15 Uhr geht es los. Noch ist alles dunkel. Das Schiff schläft und nur eine handvoll "Mutiger" macht sich auf den Weg am frühen morgen Indien beim Erwachen beizuwohnen. Es geht vom Hafen aus zum Bahnhof - bereits das ein Erlebnis - und dann mit dem Zug ein paar Stationen in das Herz der Metropole. Genau so wie der Großteil der Bevölkerung Mumbais es macht. Und spätestens hier ist nun auch jeder wach! Die typischen Geräusche Mumbais - Hupkonzerte aller Art -sind auch bereits um diese Uhrzeit in vollem Gange.


Zunächst schieben wir uns durch den Blumenmarkt - hier werden die Ketten für die Heiligen gekauft - oder eben alle "Zutaten" für eine Opfergabe. Dann geht es zur Verteilung der Tageszeitungen eine Straßenecke weiter. Beeindruckend zu erfahren, dass die meisten von den Verteilern Analphabeten sind und dennoch gibt es nie eine Verwechslung - schwört unsere indische Reiseleiterin, die den Service selber in Anspruch nimmt. Wir schlendern weiter und man muss es uns sagen sonst erkennen wir es nicht: wir sind mitten auf der Strasse und dennoch auch gleichzeitig auf dem Obst & Gemüsemarkt! Tatsächlich schieben sich neben uns auf nunmehr nur noch einer verbleibenden Spur die Autos entlang, während vor uns auf dem Boden die Waren feil geboten werden.  Beeindruckend das System auf diesem "Großmarkt" - alles wird eingekauft und per Taxi oder in einem Gemeinschaftstransport in die umliegenden Stadtteile gebracht um hier weiter verkauft zu werden. Den Abschluss dieser Tour um 08:00 Uhr bietet das morgendliche  Ritual "Start in den Tag" an einem Krischna Tempel. Und so tanzen wir in den Tag. Zum Frühstück an Bord haben wir schon jede Menge erlebt!

toller Bericht, danke für`s mitnehmen.

von Jürgen Langhammer am 07. Januar 2017 um 13:48 Uhr

Beeindruckend und faszinierend liebe Sandy. Schöne Grüße aus dem verschneiten Tirol. Mike & Hildegard

von 0pfeffer am 06. Januar 2017 um 17:06 Uhr

Die AIDA Community

Alle user