ABBA, Apfelkuchen, Stockholm…

von  Michael Klieverik 11. Juni 2010 13:09
ABBA, Apfelkuchen, Stockholm…

Hallo liebe AIDA Freund, :-)

endlich ist es soweit – der Sommer kommt… mit großen Schritten. Am 1. Juni ist ja schon der meteorologische Sommeranfang gewesen. Und mittlerweile sind die Temperaturen nicht nur auf dem Festland sondern auch hier bei uns in der Ostsee echt sommerlich.

Und besonders bei diesem Wetter freue ich mich natürlich, hin und wieder auch mal an Land gehen zu können. Vor allem, wenn wir auf unserer Route so spannende Städte wie St. Petersburg, Kopenhagen oder Stockholm auf dem Plan stehen haben.

Stockholm, das kann ich Ihnen liebe AIDA Freunde sagen, ist eine meiner absoluten Lieblingsstädte. Ich bin bisher zwar nur zwei Mal draußen gewesen, aber diese Mischung aus mediterranem Flair und nordeuropäischem Schick ist einmalig. Und natürlich hab ich mir sofort einen Sonnenbrand geholt, weil ich gar nicht damit gerechnet habe, dass das viele Wasser die Sonne so stark reflektiert. Nicht umsonst nennt man die schwedische Hauptstadt ja auch das Venedig des Nordens.

Was macht der Clubdirector nun also, wenn er in Stockholm auf die Menschheit losgelassen wird? Richtig! Runter vom Schiff, rein in die Stadt… und hoffen, dass ich endlich mal Agnetha treffen werde. Ja, Sie haben richtig gelesen. Agnetha. Von ABBA. Ich gestehe: Ich bin immer noch ein riesengroßer Fan der schwedischen Pop Legende. Und früher, da war ich schon schwerstens verliebt in Agnetha.

Bis das allerdings so weit ist, also das mit dem Treffen zwischen Agnetha und mir, vertreibe ich mir die Zeit mit köstlichem schwedischen Apfelkuchen und einer Tasse gutem Kaffee auf der Terrasse vom Restaurant Engelen in der Kornhamnstorg. Perfekt!

Und noch eine kleine Bitte in eigener Sache: Wenn Sie wissen, wo ich Agnetha bei meinem nächsten Stockholmbesuch finden könnte, sagen Sie einfach schnell Bescheid

Liebe Grüße

Ihr

Michael Klieverik

Mit oder ohne Agnetha ist Stockholm eine sehenswerte Stadt.....
wir haben Stockholm im vergangenen Jahr mit der Luna unsicher gemacht......eine traumhaft schöne Stadt.

von brillengestell am 14. Juni 2010 um 11:21 Uhr

Mamma Mia - ABBA - lang, lang ist es her !!!
Aber die schwedische Popgruppe ist Kult, ihr Markenzeiche waren die bunt flippen Kostüme. Ihre Musik ist immer noch toll und Stockholm mit ihrem Charm verzaubert ihre Gäste immer wieder. Und vielleicht ist auch Agnetha einmal unterwegs und Sie sind gerade mit ihrem schönen Schiff in Stockholm auch so etwas soll es geben. Auf jeden Fall ist Stockholm sehenswert.

von sonnenwind am 13. Juni 2010 um 12:37 Uhr

Hallo Michael, ABBA war und bleibt immer eine Kult-Band, daran wird sich auch in Jahrzehnten nichts ändern.

Als wir 2008 mit der bella in Stockholm waren, war das ABBA-Museum leider noch nicht ganz fertig.


Schade, wäre sonst ein Besuch wert gewesen..... 

von karin w. am 11. Juni 2010 um 22:11 Uhr

Ich weiß nur das sie irgendwo nahe Stockholm lebt.

ABBA ist war (ist) eine super Band und das ABBA Museum sicher sehenswert.

von Sassnitz86 am 11. Juni 2010 um 22:05 Uhr

Mamamia das blonde A war 60, wie die Zeit vergeht

Zu Ihrem 60. B.-Day um die Osterzeit, genauer am 5. April hat sie sehnsüchtig auf eine Geburtstagskarte von DIr gewartet und nun müssen die Wunden erst geheilt werden bei Agnetha.


In der Zwischenzeit mußt Du mit dem Apfelkuchen vorlieb nehmen.


 Beste Grüße in die Ostsee zur AIDAblu


 

von Ankerreiniger am 11. Juni 2010 um 15:08 Uhr

Die AIDA Community

Alle user