Mit AIDAvita Richtung Brasilien…

von  Klaus Große 23. Oktober 2010 11:01
Mit AIDAvita Richtung Brasilien…

Liebe Weblounge-Freunde, 

am 9. Oktober begann für AIDAvita in Palma de Mallorca eine ganz besondere Reise Richtung Manaus Brasilien. Ein paar Tage liegen noch vor uns, denn unsere Reise geht am 30. Oktober in der Hauptstadt des Bundestaates Amazonas zu Ende. Ein wenig wehmütig wird man da schon.

Da wir im Urlaub natürlich immer über Wetter sprechen, kann ich Ihnen an dieser Stelle verraten, wir hatten ideale Wetterbedingungen und eine ruhige See.

Es liegen nun fast zwei Wochen hinter uns, in denen unsere Gäste so einiges bei uns an Bord erlebt haben. Langeweile kam bestimmt nicht auf. So haben wir im Theater auf AIDAvita ein Vielfahrertreffen mit fast 250 Gästen veranstaltet. Für die Lachmuskeln sorgte der Entertainer Kay Ray und die Bauchmuskeln die Bauchtänzerin Tatjana Perez.

Neben den vielzähligen Programmen vom Club Team, traten Gastkünstler und Edutainer auf, es gab Shows im Theater, der Haifischbar, Anytime Bar und unser fast schon legendäres "Offiziersschlagertörtchen" auf dem Pooldeck. Und einer der Reisehöhepunkte, zur Halbzeit unserer Reise, wurde unser leckeres Bergfestbuffet am 19. Oktober auf dem Pooldeck aufgetischt. 

Bergfest

Am 21. Oktober gab es dann den Moment der Momente: AIDAvita überquerte um 10:45 Uhr Ortszeit den Äquator.

Äquator Überquerung Auf der Brücke

Dies ist das erste Mal in der Unternehmensgeschichte, dass ein AIDA Schiff den Äquator überquerte. Und das "erste Mal" musste natürlich gebührend gefeiert werden und zwar mit einer Äquatortaufe: über 255 Gäste haben sich an Bord von AIDAvita "taufen" lassen.

Die Äquatorüberquerung war auch für mich persönlich ein ganz besonderer Moment. Nach über 19 Jahren Seefahrtszeit bot mir unser Kapitän Sven Gärtner an, zu diesem entscheidenden Augenblick der Reise, das Thyphon zu bedienen.

Am Typhon

Beim Passieren des Äquators gab es bei vielen Gästen "Tränen in den Augen". Wir kamen uns ein wenig wie beim Jahreswechsel vor. Es herrschte eine ausgelassene festliche Stimmung auf dem Pooldeck. Untermalt wurde dieser besondere Moment von klassischer Musik. Das vergessen unsere Gäste, glaube ich, so schnell nicht. Ein anschließendes Foto Shooting mit Gästen und Crew rundete die Äquatorüberquerung ab.

Ihr Club Direktor

Klaus Große

ich war dabei !!!!

Hallo,


ich kann nur bestätigen, was bisher berichtet wurde. Es war eine tolle Reise, die so ganz anders war als gewohnt. Wo hat man schon die Gelegenheit vom fahrenden Schiff den Urwald zu bestaunen.Danke an alle Mitglieder das Aida-Teams und die mitfahrenden Künstler , die uns zu einem unvergesslichen Erlebnis verholfen haben.


Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Aufenthalt auf der Vita am 19.2.2011


Liebe Grüße


Claus


 


 

von claudio47 am 23. November 2010 um 18:53 Uhr

AIDAvita in Brasilien
Lieber Klaus Ich bin wieder zu Hause und danke Euch für Euren unermüdlichen Support. Das komplette Team der AIDAvita hat mir nicht nur meine Arbeit zum Erfolg verholfen sondern auch einen schönen Urlaub beschert.  Wie gerne wäre ich an Bord geblieben. Ich bin gerade in Hamburg angekommen und sende liebe Grüße an alle Gäste und das Team. Bis zum nächsten mal. Herzlichst Euer Kay 

von Kay Ray am 31. Oktober 2010 um 20:18 Uhr

Ich war auch mit von der Partie.

Eine Fahrt die ganz große Momente hatte. Landschaften die wir noch nie gesehen haben, auf den Kapverden, wie im Amazonas.


Klaus,


ich wünsche dir weiter eine gute Reise und im Amazonas immer " Die berühmte Handbreit Wasser unterm Kiel ".


Gruß aus der Seestadt Mardorf am Steinhuder Meer


Kielholer


 


 


 


 

von Kielholer am 31. Oktober 2010 um 16:30 Uhr

Ich war dabei...,. und es war eine super tolle Reise.

von Susi_DD am 31. Oktober 2010 um 10:40 Uhr

Das Wetter

Hallo,


 wir werden heute abend starten und uns in den Flieger Richtung Manaus begeben. Ich habe ein wenig Angst, der Wetterbericht verspricht nichts gutes... sollten man lieber warme sachen mitnehmen oder ist es tagüber angenehm warm? Bin total verzweifelt was packe ich ein, sollte ich lieber nochmal umpacken? Wir haben schon vor einem Jahr gebucht und nun bin ich nicht mehr sicher ob es die richtige  Route für uns ist .... Ich freue mich so auf diesen Urlaub was mach ich jetzt bloß


 


Gruss


Familie Koczorowski

von schackalaka2009 am 29. Oktober 2010 um 13:19 Uhr

Wir kommen auch bald!!!

 Es sind jetzt auch nur noch 6 Tage bis uns der Flieger nach Manaus  bringen wird und wir südlich des Äquators auf die Vita steigen werden und uns gaaaanz gemütlich  den Amazonaus hinaus schippern werden um auch unsere Äquatortaufe von Süd nach Nord erleben dürfen!!!


Im riesiger Urlaubserwartung


Stefan und Moni


 


PS: Hofentlich ist auch Udo (Mitarbeiter im Maschinenraum) an Bord, dass wir ein gutes Volleyballnetz zum spielen haben!!!

von SMosl am 24. Oktober 2010 um 02:02 Uhr

Nächsten Freitag sind wir dabei

Hallo Kapitän Große,


 danke für die schönen Infos....wir kommen dann nächste Woche in Manaus an Board, freuen uns schon ganz dolle. Hoffentlich mit wenig Mücken und völlig relxt nehmen wir dann ebenfalls das Abenteuer Amazonas in Angriff.


 Liebe Grüße aus der Heimat


Marion & Katrin

von muekat am 23. Oktober 2010 um 22:59 Uhr

Brasilien

Hallo, Klaus,


das war sicher ein wahnsinns Erlebnis, diese Premiere. Ich wäre gern noch an Bord geblieben, aber leider hieß es am 09.10. für uns Abschied nehmen. Ich war ganz schön traurig, aber ich musste meine kleine Studentin wieder pünktlich an die Uni schicken. Allein hätte ich mir glatt noch mal 3 Wochen Urlaub gegönnt. Noch viele schöne Erlebnisse in Brasilien für die Crew und allen Glücklichen, die mit an Bord sein dürfen.


LG von der Elbe :-)


Simone

von simone_md am 23. Oktober 2010 um 22:56 Uhr

und die Zähne hat Jemand vergessen ?

von Ankerreiniger am 23. Oktober 2010 um 22:21 Uhr

Lange Zähne !

Hallo AIDAvita,


auch wir sind am 09. Oktober 2010 von Köln nach Palma geflogen (Germanwings um 14:30, Plätze 20 A- D)und haben neben einem Ehepaar gesessen, das auf dem Weg zur AIDAvita war und uns von Eurer "Expedition" erzählt hat.


Auch wir waren am 09. Oktober 2010 abends im Hafen von Palma auf einer AIDA, allerdings auf der Bella und haben Euch mit Schiffshorn und mit Verspätung verabschiedet..  Ihr hattet noch auf 2 Passagiere warten müssen, wir auf 60.


Es war auch für uns auf der Bella ein tolles Gefühl, eine AIDA für eine solche Fahrt zu verabschieden.


Unsere Reise war nach 7 Tagen zu Ende - und Ihr seid noch unterwegs, die Welt ist ungerecht !


Wir wünschen Euch noch eine wunderschöne Restwoche im Amazonas und Allzeit Gute Fahrt 


BolleKöln 


 

von bollekoeln am 23. Oktober 2010 um 20:05 Uhr

Transamazonas retour

Hallo Klaus,


danke für den Stimmungsbericht! Wir hoffen, Du wartest auf uns, auch wir kommen im April und sind schon mächtig gespannt................


Monika & Fred


 


 

von FKuM am 23. Oktober 2010 um 14:26 Uhr

Brasilien mit Aida,ist was ganz Neues,aber bestimmt sehr interessant für die Gäste und auch der Crew
Aida auf neuen Wegen Klasse :)

von Udo am 23. Oktober 2010 um 13:59 Uhr

Nur noch 6 Monate....

Hallo lieber Klaus,


vielen Dank für deinen tollen Bericht. Bei der Rückfahrt im April werde ich auch dabei sein. Ich freue mich schon wahnsinnig und ich hoffe, dass du dann auch noch an Bord bist, damit wir alte Erinnerungen an 4 Wochen Asien auf der Cara auffrischen können.


 Halte die Ohren steif!


Bussi Moni

von Elphaba am 23. Oktober 2010 um 11:57 Uhr

Vielen Dank ...
... und herzlichen Glückwunsch lieber Klaus, zu diesem sehr schönen Beitrag. 
Wir freuen us auf den Februar. Da werden wir den Äquator mit der AIDAcara überqueren.

von bierfan am 23. Oktober 2010 um 11:50 Uhr

Die AIDA Community

Alle user