So war die Vorweihnachtszeit auf AIDAluna

von  Michael Hiereth 28. Dezember 2011 11:24
So war die Vorweihnachtszeit auf AIDAluna
Hallo liebe AIDA Gemeinde!

Wir sind mit unserer himmlischen AIDAluna seit geraumer Zeit in einer der Traumdestinationen schlechthin unterwegs. Seite Mitte November kreuzen wir durch die karibische See und fahren gut ein Dutzend paradiesischer Destinationen – von der Dominikanischen Republik über Barbados bis hin zu den ABC-Inseln Aruba, Bonaire und Curacao und vielen mehr – auf unserer Route an.

Kein Wunder also, dass die typische Adventszeit wie wir sie aus Deutschland kennen, gefühlt ein bisschen an uns vorbeizog. Wir waren verschont von dicken Mänteln, Schals, schniefenden Nasen. Leider jedoch auch von dem Geruch von frisch gebackenen Plätzchen, heißer Schokolade die einem nach einem kalten Tag wohlig wärmt und auch das Aroma von Glühwein, der bei uns in Deutschland in der Adventszeit um jede Ecke zieht war uns nicht vergönnt.

Um etwas vorweihnachtliches Flair in die Karibik zu bringen beschlossen wir an Bord also zum vierten Advent einen Weihnachtsmarkt unter freiem Himmel für und mit unseren Gästen zu veranstalten. Die passende Location fanden wir auf unserem Pooldeck. Der Zeitpunkt war schnell gefunden. 4. Advent, der Hafen von Grenada: was liegt näher, als nach einem Tag am Strand das Auslaufen bei 27 Grad und einer Tasse Glühwein zu genießen? Sowohl die Garantie auf T-Shirts und Shorts als auch das Versprechen, den einzigen Glühwein zu servieren, der nicht kalt wird, erschien uns exotisch verlockend.
Unsere Crew an Bord zeigte sich bereits bei der Planung und Vorbereitung mehr als begeistert. Und für unsere Gäste würde es die letzte Möglichkeit sein, im Jahr 2011 einen Weihnachtsmarkt zu genießen. Hatten wir neben den auf Barbados zugestiegenen Gästen, die nicht nur den 4. Advent sondern auch Weihnachten bei uns an Bord verbringen würden, auch einen Teil von Gästen an Bord, die zum 24.12. abreisen würden – der Tag, an dem dann auch die Weihnachtsmärkte in Deutschland ihre Pforten wieder schließen.

Weihnachtsmarkt

Die Bedingungen an diesem Tag waren dann auch wirklich vorbildlich karibisch. Eine warme Brise wehte über das Pooldeck und alle Bereiche waren vertreten. Unsere Barcrew hatte den versprochenen Glühwein zubereitet, der sich tatsächlich großer Beliebtheit erfreute. Unser Küchenteam hatte Plätzchen gebacken, mit unseren Fotografen konnte man sich vorzugsweise mit Weihnachtsmann und Weihnachtsengel ablichten lassen, unsere nautische Abteilung lehrte, wie man fachmännisch Seemannsknoten bindet, unsere Truppe aus dem Maschinenraum hatte einen Tannenbaum geschweißt und von unseren bordeigenen Engeln aus dem Spa Bereich konnte man sich den in der Heimat häufig ausgesetzten vorweihnachtlichen Stress wegmassieren lassen!   

Die Bar

Weihnachtsmannshooting

Knoten und Meer

Der Baum

Von „Allüberall auf den Tannenspitzen sah ich goldne Lichtlein blitzen“ konnte in unserem Fall zwar nicht die Rede sein, jedoch hatten unsere Gäste Spaß beim Erstellen wahrer Kunstwerke aus Handtüchern zusammen mit unserer Mannschaft vom Housekeeping und mit dem Tours und Activities Team konnte man eine Schnupperrunde auf den bordeigenen Segways drehen. Beim Clubteam konnte man noch Mitbringsel für die Daheimgebliebenen basteln und unsere beiden Schauspieler Cornelia und Peter trugen auch ein Weihnachtsgedicht vor. Ein vielleicht nicht typischer Weihnachtsmarkt unter karibischen Himmel, der uns jedoch allen ein Lächeln ins Gesicht zauberte und uns sicherlich ein unvergessliches Auslaufen aus Grenada bescherte.

Handtuchkunst

Mit Stefan beim Weihnachtsmann

Mit diesen Bildern schließe ich meinen letzen Blog für dieses Jahr. Wir hören und sehen uns im nächsten Jahr wieder. Einen Guten Rutsch ins Jahr 2012!

Ihr Club Direktor
Michael

Sehr geehrter Herr Hiereth!
Ich habe ein wirklich blödes Problem,das mich jetzt schon seit der Reise nach Norwegen auf der
luna ununterbrochen auf Trab hält: Ich suche einen jungen Herren,den ich an Bord getroffen habe.
Leider weiß ich sehr wenig über ihm (sein Name ist,soweit ich weiß,Tim, er war mit seinen Eltern an Bord,
hat lockige braune Haare, ist Brillenträger und ca 18/19 Jahre alt),habe mich dennoch ein wenig verguckt
und deshalb bis jetzt auch alles erdenkliche versucht,um ihn wiederzufinden (in vielen sozialen Netzwerken
gesucht, in Foren "Suchanzeigen" gestartet, Aida bei Facebook angeschrieben und viele Tipps von
Aida-Foren-Mitgliedern bekommen - bisher leider alles erfolglos).
Da ich ihn auf der Reise nicht angesprochen habe,ist es nun mein Unglück und ich bin wirklich traurig...
Ich habe deshalb den Tipp eines Aida-Fans bekommen,sie anzuschreiben und anzufragen,ob sie nicht vielleicht
meine Daten an Tim weitergeben können,sodass er mit mir in Kontakt treten kann,soweit er das möchte.
Wäre das möglich? Ich hoffe sehr,dass sie mir in irgendeinem Sinne weiterhelfen können.
Liebe Grüße,Franca

Ps: Leider konnte ich sie nicht anders als hier kontaktieren,da sie keine privaten Nachrichten akzeptieren... Tut mir leid! :/

von lafranca96 am 11. Juni 2012 um 16:39 Uhr

wir werden am 30.11.2012 die tour machen! freuen uns jetzt schon riesig das kalte deutschland zu verlassen und die adventszeit in der karibik zu verbringen :-)
gruss

von schnecke821 am 08. Februar 2012 um 22:56 Uhr

Der Weihnachtsmarkt war ne nette Idee - und es war halt ein typischer Weihnachtsmarkt - mit vielen Einkaufsmöglichkeiten:-)
Aber ich hab mir lieber nen Cocktail als nen Glühwein gekauft....

von bine1175 am 15. Januar 2012 um 20:07 Uhr

Der Weihnachtsmarkt war ne nette Idee - und es war halt ein typischer Weihnachtsmarkt - mit vielen Einkaufsmöglichkeiten:-)
Aber ich hab mir lieber nen Cocktail als nen Glühwein gekauft....

von bine1175 am 15. Januar 2012 um 20:07 Uhr

Da muss ich mal eine Rückmeldung geben zu Weihnachten auf der AIDAluna: das war eine eurer zahlreichen Verkaufsveranstaltungen, ich kam mir auf AIDA vor wie auf einer teuren Kaffeefahrt. Mit Weihnachten hatte das wenig zu tun.

von Cathay am 05. Januar 2012 um 16:58 Uhr

War echt gut leider sind wir am 24.12 abgereist, könnte am liebsten schon wieder weg. gruß tobi

von Huhler1184 am 29. Dezember 2011 um 11:35 Uhr

War bestimmt sehr lustig.
Aber mit den Temperaturen hätten wir ja fast mithalten können.
viel Spaß noch. LG Utchen

von Utchen am 28. Dezember 2011 um 14:53 Uhr

Die AIDA Community

Alle user