Ein Offizier geht fremd…

von  Hendrik van Dillen 23. März 2012 15:33
Ein Offizier geht fremd…
Ha! Ich wusste, dass Sie da rein klicken werden…

Aber mal ehrlich – hätten Sie einen Blog geöffnet der heißt: “Ein Offizier feilt sich die Nägel…”?? Ich nicht!
Aber genau darum geht’s, zumindest mehr oder weniger, Aber lesen Sie selbst:

Wir hatten die tolle Idee die „Ladies Night“ – ein Angebot von Shop und Spa – zu bewerben. Wie können wir möglichst viele Ladies anlocken? Ich hab mir sagen lassen, gepflegte Hände stehen bei den Damen hoch im Kurs!?
Also war die Idee geboren, eine „Offiziers-Maniküre“ anzubieten.
Ja, Sie haben richtig gelesen! Ziel war es fünf männliche Offiziere zu finden, die dann je einer Dame eine Blitzmaniküre angedeihen lassen sollten.
Anfänglich war die Skepsis natürlich groß. Ich gebe zu, dass auch ich in den vergangenen 36 Jahren eher der Fraktion „Nagelknipser“ angehört habe.
Ich habe mich natürlich als leuchtendes Beispiel als Erster freiwillig gemeldet und konnte so noch den Hotel Manager, den Entertainment Manager, den Bar Manager und den Hotel Controller als Mitstreiter gewinnen.
Natürlich wurden wir nicht einfach so auf die Damenwelt losgelassen, sondern haben eine professionelle Schulung sowie auch selber erst mal eine Maniküre bekommen, um uns auch wirklich von der Sinnhaftigkeit überzeugen zu lassen.
Also ab in den Spa Bereich auf Deck 12 und zur Maniküre.
Ich gebe zu, dass ich nicht nur skeptisch war – ich war auch nervös: Was wird Christine, unsere Kosmetikerin, zu meinen Händen sagen? Sind die überhaupt vorzeigbar? Ist da noch was zu retten? Und vor allem: Verliere ich nicht ein Stück Männlichkeit wenn ich mir die Nägel feile(n lasse)??
Solche Gedanken waren mir bisher fremd!

Anfangs hat die Skepsis den Wohlfühlfaktor noch übertroffen


Die Ergebnisse können sich sehen lassen

Obendrauf gab es dann noch ein Aroma Spa Luxuspeeling „Lavendel“. Christine war dann auch diejenige, die sich als Erste zur Verfügung gestellt hat. Es ist nämlich eine Sache sich die Nägel machen zu lassen und eine ganz andere, dies bei jemand anderes zu tun. Heldenhaft hat sie sich also meiner Feile gestellt und ich muss sagen, dass ich von Nagel zu Nagel routinierter geworden bin. Auch das Ergebnis konnte sich sehen lassen (jedenfalls hat sie das gesagt und so etwas glaube ich dann immer gern!)
Nachdem dann alle Offiziere ihre Schulung bekommen hatten, hat sich wirklich so eine Art interner Wettstreit unter den Offizieren entwickelt. „Kannst Du mir alle fünf Schritte der Blitzmaniküre nennen?“, „Wie heißt die Polierfeile noch mit anderem Namen?“, „Wo ist der Unterschied vom großen zum kleinen Manikürset?“. Manche haben sich in die Materie eingelesen, andere gleich das große Set erworben, um an den eigenen Füßen oder anderen Lebendobjekten zu trainieren.

Als Ankündigung dieser wirklich denkwürdigen „Ladies Night“ bin ich dann einen Abend vorher im AIDA TV aufgetreten, um fünf Gutscheine für die ersten Damen zu verlosen. Schließlich waren die „Offiziersmaniküren“ ja als lustiger Beginn der „Ladies Night“ gedacht und trotz der wirklich guten Schulung von Christine bin ich jedoch noch nicht so weit, dass ich meine Maniküre guten Gewissens professionell anbieten würde.

AIDA TV 1
AIDA TV 2 AIDA TV 3

Am nächsten Abend war es dann so weit: die „Ladies Night“ beginnt.
Liebe Weblounge Freunde, wenn ich vorher von leichter Nervosität gesprochen habe, dann war das noch gar nichts gegen den Schweißausbruch, den ich erleiden sollte, als mir meine Kundin gegenübersaß.

Ladies Night beginnt

Zum Glück konnte ich mich im Notfall auf meinen „Manikür-Instructor“ verlassen. Nicht nur, um mir den Schweiß von der Stirn zu wischen, auch um im Zweifel noch mal fachlichen Rat zu geben, stand sie hinter mir und hat jeden meiner Schritte genauestens beobachtet. Aber vor allem hat Christines Nähe der Kundin ein gutes und sicheres Gefühl gegeben.

Die Kundin ist zufrieden

Das Ergebnis war eine zufriedene Kundin, ein tolles Event mit zahlreicher Gästebeteiligung und ein paar Anfragen, ob ICH auch Termine für ayurvedische Behandlungen oder die Lomi Lomi Nui Massage übernehmen würde.

Das Ergebnis aknn sich sehen lassen


Was soll ich sagen – ich bin ja noch zwei Monate an Bord – mal schauen, was die Zukunft noch so bringt…;-)
Ach ja – meinen Nagelknipser, den hab ich entsorgt!
Auf bald,
Ihr Club Director Hendrik van Dillen

I love the graphics of your site. I wish I could see more a blog that looks as well as ours. I prefer the modality your site is established. It possesses a fine design to click.

von Vikysik am 25. September 2012 um 15:56 Uhr

I’m keen on the modality your site is set up. It features a nice design to itself. I enjoy the visuals of your resource. If only I can produce a site that looks as good as yours.

von Neznakomka am 20. September 2012 um 13:11 Uhr

I like the images of your website. I wish I can produce www.edpillsbrasil.com that looks as well as ours. I favor the modality your blog is to establish. It possesses a fine theme to it.

von Dolphin am 19. September 2012 um 11:19 Uhr

I love the graphics of your website. I wish I could produce Viagra that looks as good as ours. I love just how your homepage is written. It possesses a great cool theme to itself.

von Neznakomka am 18. September 2012 um 11:43 Uhr

I'm really really fascinated to discover this posting, i think that's very instructive on tv products. You are able to discover odor eaters at this website parallel view.

von Neznakomka am 13. September 2012 um 10:10 Uhr

I'm really really delighted to look at this thing, i guess it's very instructive about tv items. You'll be able to discover air climber comparable impression.

von Vikysik am 12. September 2012 um 18:23 Uhr

Well i'm truly thankful to see the posting, i suppose it's very instructive on tv items. You could get iheater connected opinion.

von Vikysik am 10. September 2012 um 13:20 Uhr

I am truly fascinated to watch the topic, i imagine that's really comprehensive on tv stuff. You may locate pediatric nurse practitioners at this website similar hint.

von Neznakomka am 04. September 2012 um 18:16 Uhr

I'm really really fascinated to look at your topic, i consider that's very comprehensive on tv products. You can actually get airclimber at this website similar outline.

von Neznakomka am 31. August 2012 um 17:11 Uhr

In case you are getting refreshing burst of energy within the morning, but afterward are becoming starving during the night time hours, try a dialog official website as regards using weight reduction drugs .

von Natasha1988 am 27. Juli 2012 um 18:02 Uhr

Verry nice! Schritte genauestens beobachtet. Aber vor allem hat Christines Nähe Chaep viagra generique der Kundin ein gutes und sicheres Gefühl gegeben.

von tamavorina am 20. Juli 2012 um 14:18 Uhr

Last year my robot broke. I didn't see what to do. Then a friend of mine told me I should get a used robot. Robot usati KUKA online helped me so much, at present I got all the things I require and also I am able to toil.

von bobdoskaen4 am 06. Juli 2012 um 11:39 Uhr

Ich war live dabei (zumindest auf der darauffolgenden Tour - Tanger 29.03.)... Ingo hat sich die Nägel meiner Freundin vorgeknöpft... ich hatte leider nicht gewonnen. Haben die Jungs wirklich gut gemacht :-)

von silke672 am 03. April 2012 um 17:31 Uhr

Na super!!! Kaum bin ich von Bord, da werden solche tollen Aktionen geboten :-(

Aber sonst war es eine tolle Reise - auch ohne diese Sonderbehandlung.

LG
Pe

von HaPe am 26. März 2012 um 18:33 Uhr

Hallöchen!
Bei so einem Bericht muss man ja wohl reinklicken. Wirklich lustig und das ist es was AIDA ausmacht. Immer wieder etwas Neues, andere Dinge machen einfach einzigartig. Schade, dass ich nicht an Bord war. Auch der Bericht war wirklich gut geschrieben und die Bilder dazu. Klasse. Schöne zwei Monate noch an Bord.
Auf AIDAsehen! Gruss Anja

von Anjaa am 26. März 2012 um 13:35 Uhr

Also diese Überschrift MUSS mit einem Klick in den Blog belohnt werden! Toller kurzweiliger und lustiger Beitrag! Wenn ich an Bord gewesen wäre, ich glaube, ich hätte mich auch als "Opfer" zur Verfügung gestellt. Na ja, und wenn´s eines Tages mit dem Club Direktor nix mehr sein sollte, dann wäre da als Option noch die Eröffnung eines eigenen Nagelstudios oder Masseur in einem der Verwöhntempel. Der Andrang wäre bestimmt immer groß. Noch zwei tolle Monate an Bord. Vielleicht gibt´s ja eine Fortsetzung der "Offiziers-Maniküre"?! Übrigens - die Fotos sind auch spitze! Da hab´ ich gestern schon drüber gelacht.
Liebe Grüße von der Meerelfe

von Meerelfe am 25. März 2012 um 22:19 Uhr

Hallo Utchen,
es heißt nicht umsonst „Deck“ Offizier…kommt vom Decken...grins.

von kono am 25. März 2012 um 22:14 Uhr

Klasse Sache, schade, dass Ihr das nicht im Februar gemacht habt! Aber ich hätte mich eh nicht entscheiden können, ob ich bei Dir, Christian oder Franzl das hätte machen lassen...und ich habe ja nur 2 Hände.
Grüße auch an meine LieblingsKaro und LieblingsKristin! Ich will zurück!

von Babsi am 25. März 2012 um 17:53 Uhr

Nun weiß ich, warum er auf unserer Reise einPflater über dem linken Auge hatte....da hat er sich bestimmt bei einer Dame verfeilt....GRINS
LG Utchen

von Utchen am 25. März 2012 um 17:32 Uhr

Die AIDA Community

Alle user