AIDAcara in Spitzbergen

von  Steffen Haller 06. Juli 2012 14:45
AIDAcara in Spitzbergen
Hallo AIDA Fans, Am 2. Juli ist AIDAcara das erste Mal in Spitzbergen eingelaufen. Bei ruhiger See und fast sommerlichen Temperaturen für diesen Breitengrad (immerhin hatten wir + 8 Grad) haben wir in Spitzbergen festgemacht. AIDAcara in Spitzbergen

Schon während der Fjordeinfahrt konnten wir faszinierende Naturerlebnisse genießen. Die gesamte Gegend ist landschaftlich sehr abwechslungsreich, besonders die Gebirge hatten es uns angetan. Von oben ist die Aussicht bestimmt herrlich aber auch von AIDAcara aus war der Anblick ganz schön beeindruckend! Spitzbergen, eine malerische Landschaft Wir bekommen Gesellschaft

Die Hauptstadt Longyearbyen mit ihren nur 2000 Einwohnern bietet alles was das Herz begehrt - Cafés, Restaurants, Geschäfte und sogar ein Unizentrum. 
Auf der Fahrt durch die wildromantische Arktis haben wir Bekanntschaft mit Huskys, Schlitten und Schneemobilen gemacht und im Camp Barentz die charakteristischen Versammlungshäuser Nordnorwegens besucht, wo ein arktischer Snack und ein heißes Getränk nicht fehlen dürfen. Hundeschlitten in Landschaftsszenerie Inmitten der Natur
Den Eisbären waren wir auf den Fersen, aber wir haben nur das Warnschild gefunden ;-) Achtung Eisbär!
Spitzbergen hat eine besondere Ausstrahlung und die Vorstellung, dass man nur 1300 km vom Nordpol entfernt ist, ist einfach faszinierend und überwältigend. Wir kommen gern wieder! Wir sind fast am Nordpol
Bis bald
Ihr Club Direktor Steffen Haller

Der Bericht macht Lust auf mehr, auch wenn die Erfahrungen wohl sehr unterschiedlich waren. Die Fotos zeigen jedenfalls ein Spitzbergen, das als Ziel lohnt.
Gruss

von stefanundagi am 21. Juli 2012 um 19:09 Uhr

Der Bericht maht Lust auf mehr, auch wenn die Erfahrungen wohl sehr unterschiedlich waren. Die Fotos zeigen jedenfalls ein Spitzbergen, das als Ziel lohnt.

von stefanundagi am 21. Juli 2012 um 19:09 Uhr

Toller 1. Bericht aus Spitzbergen. Leider müssen wir noch knapp 375 Tage darauf warten bis wir dies live erleben können.

von Nilimaus am 13. Juli 2012 um 15:15 Uhr

Noch 3 Tage, dann geht's auch für uns auf die Cara bis nach Spitzbergen. Bin schon total gespannt und hoffe, dass das Wetter auch mitspielt.
VLG Simon.

von Simon W. am 07. Juli 2012 um 14:57 Uhr

Hallo Steffen!
Ein toller Bericht mit schönen Fotos! Spitzbergen ist sicherlich ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Die Landschaft ist sicherlich atemberaubend.
Auch wenn ich, ehrlich gesagt, nicht genau wüsste, ob ich traurig oder froh gewesen wäre, keine Eisbären gesehen zu haben ...
In diesem Sinne weiterhin schöne Reisen und auf AIDAsehen!
Meerelfe

von Meerelfe am 07. Juli 2012 um 00:01 Uhr

Noch 4 Tage, dann geht's auch für uns mit der Cara nach Spitzbergen. Bin schon total gespannt und nach diesem Bericht jetzt noch meht!
VLG Simon

von Simon W. am 06. Juli 2012 um 19:46 Uhr

ein interessanter erster Kurzbericht über Spitzbergen, vielen Dank dafür!
LG Gaby

von Gaby-05 am 06. Juli 2012 um 18:28 Uhr

Hallo Stefan,
leider wolltet Ihr mich am 23.6. nicht mitnehmen ...
Aber für mich ist es trotzdem kein großes Problem, denn in knapp einem Jahr werden wir diese sicher hochinteressante Tour unternehmen. Bis dann gibt es außer Vorfreude noch eins: Sonnenöl kaufen für die Sommertemperaturen auf Spitzbergen ...
LG Achim

von joachimmeertal am 06. Juli 2012 um 16:42 Uhr

Die AIDA Community

Alle user